Professor verschenkt Punkte in Klausur für Youtube Klicks - Studiblog
Home » StudiCampus » Professor verschenkt Punkte in Klausur für Youtube Klicks

Professor verschenkt Punkte in Klausur für Youtube Klicks

Überschrift richtig gelesen? Haha, denkt ihr jetzt, wieder so ein Satire Beitrag bei Studiblog. Nichts da, ein Mikrobiologie Prof der Uni Bayreuth sagte seinen Studenten, dass sie einen Klausurpunkt geschenkt bekommen, wenn sein Youtube Video bis Weihnachten 10.000 Klicks bekommt. Das sollten wir doch schaffen oder? Es geht dabei um das Paper „The bioluminescent bacterium Vibrio Harveyi“ von Prof. Dr. Ortwin Meyer. Bevor sich jetzt noch einer beschwert, vielleicht stellt der Prof. aus Dankbarkeit auch einfach eine „Bonusfrage“, das ist schließlich erlaubt und dasselbe wie ein geschenkter Punkt. Cool ist diese Aktion trotzdem. Wie wäre es mit, 100.000 Klicks und alle bekommen ne 1? 😉 Also schön das Video anschauen, sich weiterbilden, und natürlich teilen!

Über Andre

Studiblog Team.

Schau mal

Gillette Uni-Liga Gruppenbild mit Thomas Müller

Der Startschuss ist gefallen. Die Gillette Uni-Liga geht in die nächste Runde

Zum 13. Mal startet mit Beginn des Sommersemesters das größte Fußballturnier für Studierende. Über 10.000 …



Für eine uneingeschränkte Nutzung unserer Website werden Cookies benötigt. Bitte stimme der Verwendung von Cookies zu, um alle Funktionen der Website nutzen zu können. Weitere Informationen

Cookies sind kleine Dateien, die es ermöglichen, auf dem Zugriffsgerät der Nutzer (PC, Smartphone o.ä.) spezifische, auf das Gerät bezogene Informationen zu speichern. Sie dienen zum einem der Benutzerfreundlichkeit von Webseiten und damit den Nutzern (z.B. Speicherung von Logindaten). Zum anderen dienen sie, um die statistische Daten der Webseitennutzung zu erfassen und sie zwecks Verbesserung des Angebotes analysieren zu können. Die Nutzer können auf den Einsatz der Cookies Einfluss nehmen. Die meisten Browser verfügen eine Option mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird. Allerdings wird darauf hingewiesen, dass die Nutzung und insbesondere der Nutzungskomfort ohne Cookies eingeschränkt werden. Mit dem Aufenthalt auf dieser Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.

Schließen