Home » StudiCampus » Aufruf für eine Schulreform

Aufruf für eine Schulreform

Das deutsche Schulwesen ist eine „Katastrophe“. Die Schüler werden auch „immer dümmer“. Und Lehrer sind „faule Säcke“. Genau diese so salopp dahingesagten Sätze stehen auf der Plattform http://www.schul-gerecht.de, nur eben verneint. Die Seite wurde ins Leben gerufen vom Initiator Robert Rauh, der Lehrer an einem Berliner Gymnasium ist. Er ist einer der Preisträger im Wettbewerb: “Schüler zeichnen Lehrer aus”. Quasi wie Trainer des Monats bei Mcfit, nur mit Niveau.
Die Plattform ruft zu einer Petition auf (ja, wir wissen, wir haben hier mindestens einmal im Monat eine Petition, aber ist ja auch ne gute Sache), die eine Schulreform bewirken soll. Oh mein Gott! Noch eine Reform?? Wir können euch beruhigen, die Punkte, die dort genannt werden, können selbst die Studenten logisch nachvollziehen, die nebenberuflich in ihrer WG Cannabis züchten. In Kurzform geht es um folgendes:
1 Gleiche Anforderungen in allen Bundesländern
2 Weniger Inhalte, mehr Kompetenzen
3 Kleinere Lerngruppen und längere „Stunden“
4 Gleiche Bildungschancen für alle
5 Professionalisierung der Schulorganisation
6 Moderne räumliche und mediale Ausstattung der Schulen
7 Regionale Vernetzung der Schulen
8 Ein zweigliedriges Schulsystem – in allen Bundesländern
9 Kein Turbo-Stress-Abitur
10 Späterer Unterrichtsbeginn

Wer das alles genauer nachlesen möchte mit Begründung, kann dies auf der Webseite http://www.schul-gerecht.de
Wer direkt unterschreiben will, komm hier zur Petition.
Jetzt wollt ihr natürlich wissen, wie eure Lehramts-Kommilitonen die Punkte so finden oder? Also einfach abstimmen und nachsehen 🙂
[polldaddy poll=7657990]

Über Andre

Studiblog Team.

Schau mal

Wegweiser in verschiedene Richtungen als Symbol für die Auswahl der richtigen Studiengänge

Studienwahl – Die richtigen Studiengänge wählen

Jetzt Artikel vorlesen lassenUnendlich viele Studiengänge – Was soll ich studieren? Jeder kennt diese Mitschüler, …