Youtubevideo vom Bielefelder Hörsaal Slam wird viral - Studiblog
Home » StudiCampus » Youtubevideo vom Bielefelder Hörsaal Slam wird viral
Poetry Slam Julia Engelmann

Youtubevideo vom Bielefelder Hörsaal Slam wird viral

In ihrem Beitrag zum 5. Bielefelder Hörsaal Slam, welcher schon im Mai letzten Jahres stattgefunden hat, erzählt die Studentin Julia Engelmann mehr als nur eine kleine Lebensweisheit. Angelehnt an den Song „One Day“ von Avidan geht es in dem Slam ums Aufraffen, Aufschieben und Nachträumen vom Nichterlebten- wenn man einmal alt ist. Dieser Slam berührt, denn so schön konnte noch nie jemand in 5 Minuten beschreiben, worauf es eigentlich ankommt. Gerade jetzt zum noch frischen Jahresanfang ging das Video ab durch die Decke. Sogar N24, Stern und andere Medien sind berührt von den Worten der Psychologiestudentin.

Also, wer es noch nicht kennt, nehmt euch die Zeit, um euch das Video anzuschauen.

Diesen Inhalt teilenTweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Email this to someoneShare on TumblrPin on Pinterest

Über Andre

Studiblog Team.

Schau mal

Student mit Prüfungsangst

Was kannst du gegen Prüfungsangst unternehmen?

Du hast wochenlang für eine Klausur gelernt und fühlst dich wirklich gut vorbereitet. Doch bereits …



Für eine uneingeschränkte Nutzung unserer Website werden Cookies benötigt. Bitte stimme der Verwendung von Cookies zu, um alle Funktionen der Website nutzen zu können. Weitere Informationen

Cookies sind kleine Dateien, die es ermöglichen, auf dem Zugriffsgerät der Nutzer (PC, Smartphone o.ä.) spezifische, auf das Gerät bezogene Informationen zu speichern. Sie dienen zum einem der Benutzerfreundlichkeit von Webseiten und damit den Nutzern (z.B. Speicherung von Logindaten). Zum anderen dienen sie, um die statistische Daten der Webseitennutzung zu erfassen und sie zwecks Verbesserung des Angebotes analysieren zu können. Die Nutzer können auf den Einsatz der Cookies Einfluss nehmen. Die meisten Browser verfügen eine Option mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird. Allerdings wird darauf hingewiesen, dass die Nutzung und insbesondere der Nutzungskomfort ohne Cookies eingeschränkt werden. Mit dem Aufenthalt auf dieser Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.

Schließen