Die portugiesische Galeere - Studiblog
Home » StudiSpaß » Die portugiesische Galeere

Die portugiesische Galeere

Beim Anblick dieses Wesens könnte man meinen, dass Men in Black doch Realität ist.

Dabei vereint das eigentlich ganz knuffig aussehende Tierchen eigentlich alles, was zum wahren „Alien“ dazugehört. Wenn ihr beim Lesen des Beitrags zu denen gehört, die Ihren Kopf gerade nicht von der Bong wegdrehen, werdet ihr zustimmen, dass wir es hier entweder mit einem riesigen Fake, oder einem echten Lebewesen zu tun haben.
Kein Fake:
Die portugiesische Galeere (physalia physalis) ist eine Art aus der Gattung der Seeblasen, die zu den Staatsquallen gezählt wird. Dieses Tier besteht aber in Wirklichkeit aus einer Vielzahl von zusammenhängenden Polypen, die sich jeweils auf unterschiedliche Aufgaben des Organismus spezialisiert haben. Das klingt zum Einen super interessant, zum Anderen sicher auch etwas unheimlich (für die nicht Meeresbiologen).

Mit ihren Tentakeln kann die Qualle kleinere Fische töten. Für einen Menschen reicht es noch nicht, aber man hat definitiv ein paar Tage was von den Qualen.

Und nun haben wir natürlich noch ein Video von dem Tierchen:

Bild: Imgur

 

Diesen Inhalt teilenTweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Email this to someoneShare on TumblrPin on Pinterest

Über Andre

Studiblog Team.

Schau mal

Angela Merkel Action Movie: Angie in Heat

Der erste Angela Merkel Action Movie

Die Macher von Laserpope haben ihr neuestes Werk herausgebracht. Es ist hat alles, was eine Erfolgsstory …



Für eine uneingeschränkte Nutzung unserer Website werden Cookies benötigt. Bitte stimme der Verwendung von Cookies zu, um alle Funktionen der Website nutzen zu können. Weitere Informationen

Cookies sind kleine Dateien, die es ermöglichen, auf dem Zugriffsgerät der Nutzer (PC, Smartphone o.ä.) spezifische, auf das Gerät bezogene Informationen zu speichern. Sie dienen zum einem der Benutzerfreundlichkeit von Webseiten und damit den Nutzern (z.B. Speicherung von Logindaten). Zum anderen dienen sie, um die statistische Daten der Webseitennutzung zu erfassen und sie zwecks Verbesserung des Angebotes analysieren zu können. Die Nutzer können auf den Einsatz der Cookies Einfluss nehmen. Die meisten Browser verfügen eine Option mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird. Allerdings wird darauf hingewiesen, dass die Nutzung und insbesondere der Nutzungskomfort ohne Cookies eingeschränkt werden. Mit dem Aufenthalt auf dieser Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.

Schließen