Home » StudiSpaß » Karneval

Karneval

“Ist Karneval nicht eigentlich nichts weiter als sich verkleidet zu besaufen?”

Leider wird Karneval viel zu häufig verkannt, denn wann dürfen sich Karikaturisten sonst so ausleben. Mal bekommt Merkel ein Hitler Bärtchen von den Griechen gemalt, oder freut sich aus dem Arsch der Amerikaner kriechen zu dürfen! Traut ihr euch auch sonst genau so was zu sagen und öffentlich Kritik zu üben? Ich glaube, ich würde es nicht tun!

Also ist Karneval eine Möglichkeit auch mal Kritik zu üben, nicht nur am eigenen Land, sondern allem Möglichen. Putin im Boxring mit Klitschko zum Beispiel. Das schönste finde ich ist, wie diese Kritik aufgenommen wird, nämlich mit einem Lachen. Ich habe Merkel aber auch noch nicht sagen gehört, dass sie gut getroffen worden sei.

Karnevalswagen_Merkel_in_Amerika_2003

 

(Merkel in Amerika von Jacques Tilly)

Kritik und Freude und Freunde! Ich zum Beispiel musste extra nach Hause fahren, weil ich Karneval nicht verpassen wollte. Ich freue mich, meine Familie und meine Freunde, die nicht immer Zuhause sind, zu sehen. Und besaufen kann ich mich auch hier, dafür muss ich keine 4 Stunden Zug fahren.

Ich habe mir in der Heimat eine Sitzung in dem 430 Seelendorf gegönnt, in dem ich groß geworden bin. Es war wirklich schön, das ganze Dorf war da und hat mitgemacht. Jeder hat seinen Part. Ab Ostern wird für die neue Session geübt, die Tanzmariechen müssen die neuen Choreografien lernen und es werden neue Pläne für das nächste Jahr geschmiedet.

Für mich bedeutet Karneval einfach viel mehr, es ist wie eine fünfte Jahreszeit.

PS: Ich komme ursprünglich aus der Nähe von Bonn, ich kann nicht anders als es Karneval zu nennen… aber gemeint ist auch Fasching (aber im Alaaf-Gebiet klingt das komisch 😉 )

[polldaddy poll=7847148]

 Quelle vom Titelbild

Über Althea

Studiblog Team

Schau mal

24 Fun Facts zum Fest

Oh du fröhliche – 24 Fun Facts zu Weihnachten

Jetzt Artikel vorlesen lassenMit unseren 24 Fun Facts seid ihr bestens auf das alljährliche Zusammentreffen …