Nachruf auf mein Fahrrad - Was kann man bei Diebstahl tun?
Home » StudiCampus » Nachruf auf mein Fahrrad
Jemand fährt mit Luftballons Fahrrad

Nachruf auf mein Fahrrad

Du kommst an den Fahrradständer, siehst jede Menge Fahrräder und fragst dich, ob du dir sicher bist, ob du es wirklich dort abgestellt hast. Kurze Rekonstruktion von gestern Abend, jap, du siehst richtig, in deinem Fahrradständer steht nicht dein Fahrrad.ekla

„Sie haben mein Fahrrad geklaut!“

Dafür habe ich mich aus dem Haus bewegt, um das festzustellen. Naja, da ich eh schon zu spät bin, kann ich die Vorlesung auch mal ausfallen lassen. Also lieber Fahrraddieb, ich danke dir dafür, dass du mir diese Qualen erspart hast, wäre bestimmt eh langweilig geworden.

So lieber Fahrraddieb, ich freue mich, dass du Gefallen an meinem tollen Mountainbike gefunden hast. Ich fand auch, dass es schön aussah. Das strahlende Blau mit den gelben Felgen (siehe Foto) und dann dieser fette Oma-Sattel, wirklich bequem! Vielleicht hast du schon festgestellt, dass die Bremsen nicht grade besonders gut sind – ich hoffe, dir hat die harte Wand gut getan. Falls du so weit gekommen bist und noch die Chance hattest, bergauf zu fahren, wirst du mir bestimmt zustimmen, dass es große Freude macht, wenn das Fahrrad die Kette abwirft. Ich gehe davon aus, dass du einer von den Faulen bist und mein Fahrrad dann irgendwo in die Ecke geranzt hast.

Noch trauere ich und schwelge in Erinnerungen an das schön aussehende Fahrrad. Ich hoffe, dass mein Fahrrad loyal war und den Dieb abgeworfen hat!

Was tun?

Wenn dein Fahrrad geklaut wurde, solltest du erstmal Folgendes tun: In der nahen Umgebung danach suchen. Oft nehmen die Diebe die Räder einfach nur mit, weil sie schnell von A nach B kommen wollen.

Sollte es hier nicht auftauchen, dann bietet es sich, Anzeige bei der Polizei zu erstatten. Hierbei solltest du folgende Informationen mit den lieben Polizisten teilen können: die Rahmengröße, die Rahmennummer, das Modell des Fahrrads und des Sattels, die Farbe und besondere Merkmale an der Klingel, dem Sattel oder dem Fahrradkorb. Am besten aufschreiben und irgendwo bei dir aufbewahren, sodass du die Daten im worst case hast. 🙂

Wenn dir dein Fahrrad von zuhause gestohlen würde, könntest du Glück haben. Die Hausratsversicherung zahlt den Schaden nach einer gewissen Zeit, in der der Drahtesel nicht wieder aufgetaucht ist.

Wir hoffen, dass euer Rad wieder gefunden wird! 😉

 

 

Über Althea

Studiblog Team

Schau mal

Wichtige Dinge für den Semesterstart: Kalender, Kaffee, Handy.

Tipps für den Semesterstart

Die Semesterferien neigen sich dem Ende zu und der Semesterstart rückt in greifbare Nähe. Jetzt …



Für eine uneingeschränkte Nutzung unserer Website werden Cookies benötigt. Bitte stimme der Verwendung von Cookies zu, um alle Funktionen der Website nutzen zu können. Weitere Informationen

Cookies sind kleine Dateien, die es ermöglichen, auf dem Zugriffsgerät der Nutzer (PC, Smartphone o.ä.) spezifische, auf das Gerät bezogene Informationen zu speichern. Sie dienen zum einem der Benutzerfreundlichkeit von Webseiten und damit den Nutzern (z.B. Speicherung von Logindaten). Zum anderen dienen sie, um die statistische Daten der Webseitennutzung zu erfassen und sie zwecks Verbesserung des Angebotes analysieren zu können. Die Nutzer können auf den Einsatz der Cookies Einfluss nehmen. Die meisten Browser verfügen eine Option mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird. Allerdings wird darauf hingewiesen, dass die Nutzung und insbesondere der Nutzungskomfort ohne Cookies eingeschränkt werden. Mit dem Aufenthalt auf dieser Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.

Schließen