Femen stürmt Islamwoche - peinlich und unnötig! - Studiblog
Home » StudiCampus » Femen stürmt Islamwoche – peinlich und unnötig!

Femen stürmt Islamwoche – peinlich und unnötig!

Um das direkt mal festzuhalten. Wir sind sind nicht die Zeit Campus (was haben die sich gefreut endlich mal Brüste auf dem Cover abdrucken zu dürfen) und wollen auch gar keine riesen Diskussion anfangen. Aber….

…das Video, was das VICE Magazin gestern von der Femen Aktion auf der Berliner Islamwoche gedreht hat, wirkt irgendwie total peinlich. Kurz die Hintergründe: Auf der Berliner Islamwoche sollen sich der Islam und die westliche Kultur begegnen, sich annähern, was doch eigentlich eine prima Sache ist. Der gegenüber VICE angekündigte Hintergrund war die Anwesenheit von Mustafa Yoldas bei der Podiumsdiskussion, der vom Verfassungsschutz beobachtet wird. Das wurde bei dem Femen Protest aber nicht klar, die 3 Mädels riefen nur „Scharia ist kein Grundgesetz—Fuck your Morals!“ Sehr interessant sind die Reaktionen des vorwiegend muslimischen Publikums, besonders der Applaus am Ende scheint die 3 Schreihälse ein wenig zu verunsichern.

Ganz ehrlich, es gab sicherlich die ein oder andere Aktion, da hat so ein Femen Protest in der Öffentlichkeit mal ganz gut getan, aber dieses Video….oh man, das ist echt peinlich:


Bei wem das Video nicht angezeigt wird, der kann es sich direkt bei VICE anschauen.

Diesen Inhalt teilenTweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Email this to someoneShare on TumblrPin on Pinterest

Über Andre

Studiblog Team.

Schau mal

Student mit Prüfungsangst

Was kannst du gegen Prüfungsangst unternehmen?

Du hast wochenlang für eine Klausur gelernt und fühlst dich wirklich gut vorbereitet. Doch bereits …



Für eine uneingeschränkte Nutzung unserer Website werden Cookies benötigt. Bitte stimme der Verwendung von Cookies zu, um alle Funktionen der Website nutzen zu können. Weitere Informationen

Cookies sind kleine Dateien, die es ermöglichen, auf dem Zugriffsgerät der Nutzer (PC, Smartphone o.ä.) spezifische, auf das Gerät bezogene Informationen zu speichern. Sie dienen zum einem der Benutzerfreundlichkeit von Webseiten und damit den Nutzern (z.B. Speicherung von Logindaten). Zum anderen dienen sie, um die statistische Daten der Webseitennutzung zu erfassen und sie zwecks Verbesserung des Angebotes analysieren zu können. Die Nutzer können auf den Einsatz der Cookies Einfluss nehmen. Die meisten Browser verfügen eine Option mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird. Allerdings wird darauf hingewiesen, dass die Nutzung und insbesondere der Nutzungskomfort ohne Cookies eingeschränkt werden. Mit dem Aufenthalt auf dieser Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.

Schließen