Vorlesung auf dem Campingplatz - Studiblog
Home » StudiCampus » Vorlesung auf dem Campingplatz
Vorlesung auf dem Campingplatz

Vorlesung auf dem Campingplatz

Auf dem Campingplatz: „Guten Tag, könnten Sie mir vielleicht weiterhelfen und mir ein paar Fragen beantworten?“

Nicht immer müssen Vorlesungen langweilig sein und man muss auch nicht zwingend in miefenden, dunklen Räumen aufpassen, dass einem die Augen nicht zufallen.

Marktforschung auf dem Campingplatz

Unser Professor hat eine Kooperation mit einem mittelständigen Unternehmen organisiert, die Tischsysteme herstellen und für diese Firma haben wir dann in einem Team aus vier Studenten Marktforschung betrieben. Also fand dieses Semester unsere Marketing Research Vorlesung auf dem Campingplatz statt. Unsere Aufgabe war es, Tischsysteme zu erkunden, um festzustellen, was für die Camper wichtig an ihrem Tisch ist. Ist Luxus wichtig beim Verstellen des Tisches? Seltsame Interessen für International Business Studenten der ESB in Reutlingen!

„Sie wollen doch eh nur was verkaufen!“ Vorurteile gegenüber jungen Menschen, die mit einem Klemmbrett rumlaufen, gibt es viele. Wenn man dann endlich mal einen einsamen Camper gefunden hat, der bereit ist bei der Umfrage mitzumachen, wird dieser bald stutzig, als es die ganze Zeit nur um den Tisch geht. „Von welchem Unternehmen sind Sie?“ „Wer schickt  Sie?“, was sagt man da? Da kann man einfach nicht anders als lügen! Man schreibe grade seine Bachelorarbeit oder sowas in der Art.

Eine Bachelorarbeit mit vier Leuten wäre etwas sehr ungewöhnliches, aber in unserem Team eine wahre Freude geworden. Gezwungene und nervige Teamarbeit sieht anders aus. Egal, ob wir uns zu unmenschlichen Zeiten morgens früh getroffen haben oder ob einer gerade seine Phase hatte, es hat super Spaß gemacht. Ich feier unser Team!

Fazit

Freundlichkeit bringt nichts,  egal wie man die Leute anspricht, es gibt immer welche, die eine Antwort verweigern. Wer noch dreist dazu ist, ist einfach nur schneller bei der Befragung und muss nicht auf dem Campingplatz überwintern.

Am Montag durften wir dann endlich unser Ergebnis dem Firmenvertreter vortragen, mit dem wir zusammen gearbeitet haben: „Liebe Firma, ein Einstieg in den Wohnwagen- und Wohnmobilmarkt  könnte sinnvoll für euch sein, wenn ihr eure Kosten in der Entwicklung und so weiter niedrig haltet.“

 

Diesen Inhalt teilenTweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Email this to someoneShare on TumblrPin on Pinterest

Über Althea

Studiblog Team

Schau mal

Gliederung und Aufbau der Master- oder Bachelorarbeit: Jemand schreibt eine To-Do-Liste in ein Notizbuch

Aufbau und Gliederung der Bachelorarbeit

Mit der Gliederung gibst du einen Überblick darüber, wie deine Bachelorarbeit aufgebaut ist. Hier wird …



Für eine uneingeschränkte Nutzung unserer Website werden Cookies benötigt. Bitte stimme der Verwendung von Cookies zu, um alle Funktionen der Website nutzen zu können. Weitere Informationen

Cookies sind kleine Dateien, die es ermöglichen, auf dem Zugriffsgerät der Nutzer (PC, Smartphone o.ä.) spezifische, auf das Gerät bezogene Informationen zu speichern. Sie dienen zum einem der Benutzerfreundlichkeit von Webseiten und damit den Nutzern (z.B. Speicherung von Logindaten). Zum anderen dienen sie, um die statistische Daten der Webseitennutzung zu erfassen und sie zwecks Verbesserung des Angebotes analysieren zu können. Die Nutzer können auf den Einsatz der Cookies Einfluss nehmen. Die meisten Browser verfügen eine Option mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird. Allerdings wird darauf hingewiesen, dass die Nutzung und insbesondere der Nutzungskomfort ohne Cookies eingeschränkt werden. Mit dem Aufenthalt auf dieser Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.

Schließen