Home » StudiAlltag » Freundschaft bis ans Lebensende: Bock und Esel sind unzertrennlich

Freundschaft bis ans Lebensende: Bock und Esel sind unzertrennlich

Diese skurrile Geschichte handelt von einem Ziegenbock und einem Esel, die 10 Jahre zusammen (am Ende unter schlechten Verhältnissen) bei einer Frau lebten. Dann wurden sie getrennt und in verschiedenen Einrichtungen untergebracht. Man braucht kein Veterinärmedizin studiert haben um zu wissen was passierte: Der Ziegenbock verweigerte in Folge der posttraumatischen Belastungsstörung jegliche Aktivität inklusive Essen. Dessen waren sich auch die neuen Besitzer bewusst und brachten die Beiden wieder zusammen. Also Freunde, Taschentücher raus.

Selten wurde eine Tierfreundschaft so schön dokumentiert!

via: distractify

Über Studiblog Staff

Schau mal

Junge Menschen im Garten - Junge Tomatenpflanzen stehen auf dem Fensterbrett in Aussaatschalen.

Vom Samen bis zur Ernte: Junge Menschen entdecken den Garten für sich

Jetzt Artikel vorlesen lassenRasen mähen, Blumen säen und Stecklinge umtopfen – diese Aktivitäten sind eigentlich …