Du weißt, dass du eine Laborratte bist, wenn... - Studiblog
Home » StudiSpaß » Du weißt, dass du eine Laborratte bist, wenn…

Du weißt, dass du eine Laborratte bist, wenn…

Sätze, die nur Studenten kennen, die sowohl ihr Studium als auch ihre Freizeit im Labor verbringen. Es gibt die Kleinigkeiten, an denen man halt merkt, ob ein Student mehr im Labor als auf der Uniwiese sitzt.

Unverfälscht aus der englischen Originalsammlung:

    • You open the toothpaste with one hand.
    • You wash your hands before and after using to the washroom.
    • When you hear tween, you think of the surfactant not the age group.
    • For you, media is something which increases your culture.
    • You can identify organs on roadkills.
    • You have a callus on your thumb.
    • You use the word „aliquot“ in regular sentences.
    • Sometimes you momentarily vanish from social activities because of a timepoint.
    • You’ve never worn a clean lab coat.
    • You don’t fear rodents, rodents fear you.
    • You say „orders of magnitude“ in regular sentences.
    • You flinch when you hear the word „significant“.
    • Showing up at 10AM and having a coffee is a productive day.
    • You can’t stand god-like physicians, while secretly wishing you had their job.
    • You’re very good at diluting things.
    • You’re also very good at transferring small amounts of liquid between containers.
    • You are fed up of people saying alcohol, when they mean ethanol.
    • You hear the word ‘Molar’ and teeth are the last thing on your mind.
    • You say “conjugation” instead of “sex”, and „pili“ sounds dirty.
    • SOB is not an insult, it’s what you grow your bugs in.
    • You say „mills“ and „megs“.
    • No-one in your family has any idea what you do.
    • You can make a short film in power point.
    • You consider a green laser pointer to be science bling.
    • A falcon is not a bird….
    • And you have 5 of them with different types of water.
    • When your fruits go bad and you get fruit flies, you can’t help but check their eye colour
    • You own invitrogen t-shirts and actually wear them.
    • You think that drosophila geneticists have a good sense of humour.
    • You refer to your children as the F1.
    • You’ve suffered carpal tunnel from the pipetman.
    • You’ve used kimwipes as kleenex.
    • A timer clipped to the hip is not only practical, but dead sexy.
    • You’ve played Battleship using tip boxes.
    • The front pages of Science is your light reading.
    • You think the following is a quality insult: „I’ve seen cells
    • more competent than you!“.
    • The scent of latex reminds you of work, not play.
    • You’re looking for a cooking book by maniatis.
    • You’ve used, „I’d like to get into your genes“ as a pickup line.
    • You’ve made dry ice grenades.
    • You’ve lost many friends to ice grenades…

Alle weiteren Dinge, die naturwissenschaftliche Studenten nicht sagen, machen, sowie Geschichten, Videos und alles was euch einfällt, könnt ihr uns gerne via Facebook oder per Mail schicken.

Quelle: bayblab
Photo Credit: Okko Pyykkö Lizenz cc

Diesen Inhalt teilenTweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Email this to someoneShare on TumblrPin on Pinterest

Über Studiblog Staff

Schau mal

Angela Merkel Action Movie: Angie in Heat

Der erste Angela Merkel Action Movie

Die Macher von Laserpope haben ihr neuestes Werk herausgebracht. Es ist hat alles, was eine Erfolgsstory …



Für eine uneingeschränkte Nutzung unserer Website werden Cookies benötigt. Bitte stimme der Verwendung von Cookies zu, um alle Funktionen der Website nutzen zu können. Weitere Informationen

Cookies sind kleine Dateien, die es ermöglichen, auf dem Zugriffsgerät der Nutzer (PC, Smartphone o.ä.) spezifische, auf das Gerät bezogene Informationen zu speichern. Sie dienen zum einem der Benutzerfreundlichkeit von Webseiten und damit den Nutzern (z.B. Speicherung von Logindaten). Zum anderen dienen sie, um die statistische Daten der Webseitennutzung zu erfassen und sie zwecks Verbesserung des Angebotes analysieren zu können. Die Nutzer können auf den Einsatz der Cookies Einfluss nehmen. Die meisten Browser verfügen eine Option mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird. Allerdings wird darauf hingewiesen, dass die Nutzung und insbesondere der Nutzungskomfort ohne Cookies eingeschränkt werden. Mit dem Aufenthalt auf dieser Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.

Schließen