Home » StudiAlltag » Verzicht ist der erste Schritt zur Freiheit: Dieser Student lebt es vor

Verzicht ist der erste Schritt zur Freiheit: Dieser Student lebt es vor

Oft hörst du in deinem Leben Sätze wie “das geht nicht”, “das kann man doch nicht machen”. Und dann zerplatzt dein Traum, weil alles unrealistisch erscheint. Der Einfluss unserer Mitmenschen ist groß und irgendwann verschwendest du keine Zeit mehr und hörst auf zu träumen. Wenn du genau vor so einer Entscheidung stehst, höre auf dein Gefühl. Nur weil niemand sonst es bisher so gemacht hat, wie du es dir vorstellst, heißt es noch lange nicht, dass du es nicht kannst. Einer der schnellsten Menschen der Welt läuft mit Prothesen, Leute mit einer wahrlich nicht guten Stimme sind Weltklassemusiker, warum solltest dann du aufhören, daran zu glauben? Wie vielleicht dieser Student, dem es einfach nur wichtig ist frei und unabhängig zu sein. Mit dem, was er sich gebaut hat, kann er fahren wohin er will, braucht kein Hotel und hat die wichtigsten Dinge in seinem Leben dabei:

Auto

via: Imgur

Über Studiblog Staff

Schau mal

Vegan essen im Studium - getoastete Brote mir Avocado, Tomate und Banane zum Frühstück an der Uni.

Vegan an der Uni: so einfach ist es

Jetzt Artikel vorlesen lassenHeutzutage scheint es, als ob jede*r Veganer*in ist. OK… vielleicht übertreibe ich …