Wie wir anderen mit Facebook ein schönes Leben vorlügen - Studiblog
Home » StudiSpaß » Wie wir anderen mit Facebook ein schönes Leben vorlügen

Wie wir anderen mit Facebook ein schönes Leben vorlügen

Einst als soziales Netzwerk für Studenten gestartet, bestimmt Facebook nun teilweise unseren Alltag. Wahrscheinlich bist du auch gerade über unsere Facebookseite auf diesen Post gestoßen. Gut so 😉 Aber nicht zu vergessen sind natürlich auch die ganzen Statusupdates der „lieben Freunde“, die täglich in unserem Newsfeed aufpoppen. Ist es bei den Anderen nicht irgendwie schöner als bei einem selbst? Mach euch nicht verrückt, denn was im Newsfeed steht, entspricht noch lange nicht der Realität. Dazu hat Youtuber Highton Bros mal ein Video gedreht. Sollte man dringend liken:

via: Schlecky

Über Studiblog Staff

Schau mal

An example for art in a flat share

Passive-aggressive art in the flat-share

Living in a flat share often means proving nerves of steel. Especially when the roommates …



Für eine uneingeschränkte Nutzung unserer Website werden Cookies benötigt. Bitte stimme der Verwendung von Cookies zu, um alle Funktionen der Website nutzen zu können. Weitere Informationen

Cookies sind kleine Dateien, die es ermöglichen, auf dem Zugriffsgerät der Nutzer (PC, Smartphone o.ä.) spezifische, auf das Gerät bezogene Informationen zu speichern. Sie dienen zum einem der Benutzerfreundlichkeit von Webseiten und damit den Nutzern (z.B. Speicherung von Logindaten). Zum anderen dienen sie, um die statistische Daten der Webseitennutzung zu erfassen und sie zwecks Verbesserung des Angebotes analysieren zu können. Die Nutzer können auf den Einsatz der Cookies Einfluss nehmen. Die meisten Browser verfügen eine Option mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird. Allerdings wird darauf hingewiesen, dass die Nutzung und insbesondere der Nutzungskomfort ohne Cookies eingeschränkt werden. Mit dem Aufenthalt auf dieser Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.

Schließen