WTF im Tierreich: Schlange frisst sich selber - Studiblog
Home » StudiSpaß » WTF im Tierreich: Schlange frisst sich selber

WTF im Tierreich: Schlange frisst sich selber

Es ist nicht immer schön, was sich im Tierreich abspielt. Schluss mit den ewigen süßen Katzenvideos, von denen wir uns tagtäglich einlullen lassen. Tiere haben nämlich auch Probleme und Krankheiten. Blöd nur, dass sich keiner im Internet für eine gelangweilte Schlange interessiert. Es sei denn, sie frisst sich selber auf. Was ekelig klingt, sieht leider auch genauso aus. Die Erklärung für den Selbstkannibalismus ist nicht immer auszumachen. Es könnte zum Beispiel sein, dass die Schlange ein Problem mit der Regulation der Körpertemperatur hatte. Schlangen können ihre Temperatur eigentlich nur dadurch beeinflussen, dass sie sich entweder warme oder kalte Stellen zum rumliegen aussuchen. Gerät nun eine Schlange durch Überhitzung in einen Verwirrtheitszustand, kann es passieren, dass sie sich in den eigenen Schwanz beißt. Wie man Schlangen kennt, einmal angefangen mit dem Vertilgen, ist das Tier kaum zu stoppen.

Wem das alles hier schon zu widerlich ist, sollte sich das Video erst gar nicht anschauen. Auf jeden Fall ist die Schlange schon im kühlenden Wasser, was bedeutet, dass hier gesundheitlich wirklich etwas nicht in Ordnung ist.

Für die Hartgesottenen mit Humor: Kameraschwenk bei 0.27 zum Preisschild.

via: ifls

Über Andre

Studiblog Team.

Schau mal

Rita Apel erzählt von der Neufassung von Max und Moritz.

Max und Moritz – Neufassung

Ihr hört jetzt: Max und Moritz in der Neufassung von 2015. (via Bremen Vier) Max …



Für eine uneingeschränkte Nutzung unserer Website werden Cookies benötigt. Bitte stimme der Verwendung von Cookies zu, um alle Funktionen der Website nutzen zu können. Weitere Informationen

Cookies sind kleine Dateien, die es ermöglichen, auf dem Zugriffsgerät der Nutzer (PC, Smartphone o.ä.) spezifische, auf das Gerät bezogene Informationen zu speichern. Sie dienen zum einem der Benutzerfreundlichkeit von Webseiten und damit den Nutzern (z.B. Speicherung von Logindaten). Zum anderen dienen sie, um die statistische Daten der Webseitennutzung zu erfassen und sie zwecks Verbesserung des Angebotes analysieren zu können. Die Nutzer können auf den Einsatz der Cookies Einfluss nehmen. Die meisten Browser verfügen eine Option mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird. Allerdings wird darauf hingewiesen, dass die Nutzung und insbesondere der Nutzungskomfort ohne Cookies eingeschränkt werden. Mit dem Aufenthalt auf dieser Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.

Schließen