Home » StudiMed » Ein 11 jähriger Junge wollte einmal Arzt werden und spendet nun seine Organe

Ein 11 jähriger Junge wollte einmal Arzt werden und spendet nun seine Organe

 

Diese Woche geht ein Bild um die Welt, dessen Hintergrundgeschichte allen Menschen zum Vorbild dienen sollte. Auf dem Foto der Heart of England Foundation sieht man, wie sich ein Ärzteteam vor dem Leichnam des 11 jährigen Liang Yaoyi verneigt, der am Tag vor seinem Tod entschlossen hatte, seine Organe zu spenden. Er hatte zu seiner Mutter laut “China Daily” gesagt:

Es gibt viele Menschen, die tolle Dinge auf der Welt tun. Sie sind großartig, und auch ich möchte ein großartiges Kind sein.

Bei dem Jungen wurde schon im Alter von 9 Jahren ein Hirntumor festgestellt. Durch die Schule hatte er wohl vom Thema Organspende erfahren und laut Aussage der Mutter wollte er einmal Arzt werden. Diesen Wunsch konnte er sich selber nicht mehr erfüllen, doch trotzdem wurden durch seine Organe 2 Menschenleben gerettet.

Es gibt wirklich keinen Grund, keinen Organspendeausweis zu haben. Wer selber ein Organ empfangen würde, sollte selbstverständlich bereit sein, seine zu geben. Den Ausweis bekommt ihr hier: http://www.organspendeausweis.org

Titelbild: Heartofengland

Über Andre

Studiblog Team.

Schau mal

Ein Blatt mit Tabletten darauf als Sinnbild für die Frage nach Bio

Ist das Bio oder kann das weg?

Jetzt Artikel vorlesen lassenWusstest du eigentlich, dass Chemie prinzipiell tödlich ist und Bio selbst Tote …