Es gibt eine Sache, die in der Erziehung und Ausbildung von Jungs komplett falsch gemacht wird - Studiblog
Home » StudiAlltag » Es gibt eine Sache, die in der Erziehung und Ausbildung von Jungs komplett falsch gemacht wird

Es gibt eine Sache, die in der Erziehung und Ausbildung von Jungs komplett falsch gemacht wird

„Sei ein Mann“, „Indianer kennt kein Schmerz“ … es gibt so viele Sätze mit der Aussage, dass Jungs sich wie Kerle verhalten sollen. Stärke zeigen, nicht rumheulen. Das hört sich eigentlich alles harmlos an. Auch Machtkämpfe in der Schule werden oft mit dem Ziel ausgetragen, wer sich als stärkstes Mitglied behaupten kann. Nicht nur körperlich, sondern auch emotional. Wenn man genauer darüber nachdenkt, kommt man zu dem Entschluss, dass das keinesfalls förderlich für die Entwicklung eines jungen Mannes ist. Der folgende Film zeigt mit mehreren Beispielen, was gemeint ist. Jede Person, die mit Jugendlichen zusammenarbeitet, sei es in der Schule, bei der Nachhilfe, im Ferienlager, sollte sich diesen Aspekten bewusst sein und anders handeln:

via: upworthy

Diesen Inhalt teilenTweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Email this to someoneShare on TumblrPin on Pinterest

Über Studiblog Staff

Schau mal

Hitchdoc: Take the lego medical companion home and win

Hitchdoc – Your medical companion

Hitchdoc – our medical companion – visits you at home! We, from studiblog.net / „Dinge, die …



Für eine uneingeschränkte Nutzung unserer Website werden Cookies benötigt. Bitte stimme der Verwendung von Cookies zu, um alle Funktionen der Website nutzen zu können. Weitere Informationen

Cookies sind kleine Dateien, die es ermöglichen, auf dem Zugriffsgerät der Nutzer (PC, Smartphone o.ä.) spezifische, auf das Gerät bezogene Informationen zu speichern. Sie dienen zum einem der Benutzerfreundlichkeit von Webseiten und damit den Nutzern (z.B. Speicherung von Logindaten). Zum anderen dienen sie, um die statistische Daten der Webseitennutzung zu erfassen und sie zwecks Verbesserung des Angebotes analysieren zu können. Die Nutzer können auf den Einsatz der Cookies Einfluss nehmen. Die meisten Browser verfügen eine Option mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird. Allerdings wird darauf hingewiesen, dass die Nutzung und insbesondere der Nutzungskomfort ohne Cookies eingeschränkt werden. Mit dem Aufenthalt auf dieser Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.

Schließen