Home » StudiMed » Mietkaution sparen – Diesen Tipp kennen die wenigsten Medizinstudenten

Mietkaution sparen – Diesen Tipp kennen die wenigsten Medizinstudenten

Zu Beginn des Studiums gibt es viel zu organisieren und finanzieren. Z.B. ein Zimmer bzw. eine Wohnung.
Nach längerem Suchen hatte ich eine tolle Wohnung gefunden, doch dann stellte sich schnell Ernüchterung ein.
Die Wohnung war frisch renoviert und der Vermieter verlangte 2 Monatsmieten Kaution.
Dieses Geld war allerdings nicht eingeplant und so stand das Ganze auf der Kippe.

Also stellte sich die Frage:
Wohnung mit weniger Kaution suchen, oder auf das geplante neue Sofa verzichten und im Wohnzimmer auf dem Boden sitzen?

Dann kam die zündende Idee: Die kostenlose Mietkaution der apoBank.
Wir lassen uns das Geld einfach vorstrecken – mit einer Mietkaution.

Als Kontoinhaber der apoBank geht dies super einfach und ist komplett kostenlos. Ein paar Wochen später war die Wohnung komplett eingerichtet und dient immer wieder gerne als Ort für coole WG-Parties.

Wer sich genauer über die weiteren Vorteile für Medizin- und Pharmaziestudenten informieren will, kann dies HIER tun.

Alle Vorteile auf einen Blick

* Adverticle

Über Andre

Studiblog Team.

Schau mal

Ein Blatt mit Tabletten darauf als Sinnbild für die Frage nach Bio

Ist das Bio oder kann das weg?

Jetzt Artikel vorlesen lassenWusstest du eigentlich, dass Chemie prinzipiell tödlich ist und Bio selbst Tote …