Weshalb Trinkspiele die Welt retten - 3 Spiele für den perfekten WG Abend - Studiblog
Home » StudiAlltag » Weshalb Trinkspiele die Welt retten – 3 Spiele für den perfekten WG Abend

Weshalb Trinkspiele die Welt retten – 3 Spiele für den perfekten WG Abend

Jeder kennt sie, jeder hat sie schon einmal gespielt, jeder hat schon einmal gewonnen oder verloren und sicherlich hat jeder den Vorabend wegen Trinkspielen bereut.

Freut euch auf 3 (mehr oder weniger ernst gemeinte) Gründe, welche die Wichtigkeit der Trinkspiele anhand ausgewählter Beispiele aufzeigen. Natürlich werden wir euch daraufhin drei hervorragende Trinkspiele vorstellen, die ihr für die Rettung der Welt einsetzen solltet. Denn, die Welt braucht neue Helden!

  1. Grund Konfliktbewältigung: Leider leben wir momentan in einer sehr turbulenten Zeit. Konflikte und Kriege gehören zu den alltäglichen Nachrichten. Politiker streiten sich und versuchen mit allen Mitteln ihre Macht und Stärke zu präsentieren. Dabei wäre es so einfach diese Konflikte ohne jegliche Gewalt zu lösen: Mit Trinkspielen!Für die Lösung von Auseinandersetzungen gibt es keine humanere Methode als mit gesellschaftsorientierten Trinkspielen, mit ganz klaren Regeln und keinerlei Gewalt. Und wie jedes Spiel hat auch dieses Spiel einen Gewinner – das wäre sicherlich die Partei, deren Mitspieler noch nicht unter dem Tisch liegen. Ihr seht, mit Trinkspielen wäre der ein oder andere Konflikt schnell gelöst, ohne jegliches Leid (vom Kater am nächsten Morgen mal abgesehen).
  2. Grund Vermeidung sozialer Isolation: „Kevin – tu mal den Computer ausmachen“ – Inzwischen tägliches Schaubild in deutschen Haushalten. Das Problem: Jugendliche vorbringen heutzutage sehr viel Zeit mit Computerspielen oder damit durchs Internet zu surfen. Alleine, in ihren meist abgedunkelten Räumen, mit den Kopfhörern auf den Ohren, ohne gestört werden zu wollen und ohne wirklicher, realer Interaktionen mit anderen Menschen: Wie seelenlose Maschinen, die vor ihren Bildschirmen sitzen. Aber was kann man unternehmen, um diesen Prozess der totalen sozialen Isolation zu stoppen?
    Genau! Wieder sind Trinkspiele die Lösung.
    Was gibt es für eine bessere Art und Weise sozial mit anderen Menschen zu interagieren als bei einem Bierchen?! Und wenn dazu noch der Spaßfaktor und der Ehrgeiz des Wettkampfes hinzukommen, steigert dies den Effekt noch um ein Vielfaches. Trinkspiele sind der ideale Anlass den Computer ausgeschaltet zu lassen, Freunde zu treffen und mit diesen in der realen Welt Spaß zu haben.
  3. Grund Steigerung der Geburtenrate: Die Bevölkerung in den Industriestaaten wird immer älter. So lassen Statistiken erkennen, dass die Anzahl der Geburten in Deutschland seit 1991 stetig zurückgegangen ist. Diese Entwicklung hat verheerende Folgen für die kommenden Generationen. Das System „Generationenvertrag“ hat unter den aktuellen Umständen einen schweren Stand und steht künftig auf dem Prüfstand der Politik. Immer häufiger stellt sich die Frage wie immer wenige junge Leute immer mehr älteren Menschen den Ruhestand finanzieren sollen? Wie kann man nun gegen diese Entwicklung steuern? Rente mit 85? Rentenversicherungsbeitrag auf 30 Prozent? Oder gar Auffangbecken für Flüchtlinge? Es geht doch viel einfacher: Mit Trinkspielen! Wer kennt die Geschichten nicht, bei denen der Alkoholkonsum zu unvorsichtigen Liebesspielchen geführt hat und 9 Monate später die Überraschung das Licht der Welt erblickt. Karneval und das Oktoberfest sind wohl die besten Beweise ;-). Um diese „Babyproduktion“ auch neben diesen Events zu steigern, sollten öfters mal Trinkspiele gespielt werden, um die nötigen Voraussetzungen zu schaffen. Dann hätte sich auch schnell das Problem mit der alternden Bevölkerung erledigt.

Trinkspiele haben eine immense Bedeutung für die Harmonie und stärken den Gemeinschaftssinn weltweit.

Drei Spiele-Vorschläge, die jeder Weltenretter einmal gespielt haben sollte.

Monopoly Trinkspiel – Ein riesen Spaß für jeden

Das Monopoly Trinkspiel ist das Gesellschaftsspiel schlecht hin. Aber wen interessiert dabei schon das Monopoly-Geld. Alkohol ist doch klar die bessere Währung. Hier werden Häuser mit Bier gekauft und Mieten mit Schnaps bezahlt. Jede Straße hat ihre Härtestufe, wobei auch hier, wie beim „normalen“ Monopoly, die Schlossallee die Königsdisziplin darstellt. Und umso wertvoller die Straße, umso höher die Miete und schlussendlich auch die Strafe.☺
Schnappt euch also das Auto, Bügeleisen oder das Schiff und los geht’s!

“Stirb Langsam” (Teil 1) – Der absolute Trinkspiel-Film-Klassiker

„Stirb Langsam“ ist Kult und einer der besten Actionfilme aller Zeiten. Die Filmreihe mit Bruce Willis in der Hauptrolle alias John McClane gehört zu Weihnachten wie der Weihnachtsbaum. Die Spielregeln sind simpel und doch genial. Bei einer ausgewählten Anzahl an Schlüsselwörtern oder Aktionen, wie zum Beispiel wenn etwas explodiert oder McClane Selbstgespräche führt, müssen die Mitspieler die Gläser leeren. Hier bleibt keiner nüchtern. Yippie-ya-yay, Schweinebacke!

Bier-Boxen Trinkspiel – Nichts für schwache Gemüter

Das Bier-Boxen Trinkspiel ist eine echte Kampfansage. Natürlich kann es jedermann spielen, doch ist dieses Trinkspiel wirklich nur für die ganz Harten gedacht, denn hier geht es Schlag auf Schlag. Würfel-Glück und Durchhaltevermögen werden bei dem Spiel auf die Probe gestellt. Die Boxer sitzen sich genau gegenüber und würfeln. Wer die niedrigere Zahl hat muss trinken. Dies geht solange, bis das Handtuch geworfen wird oder einer der Boxer KO geht. Da können selbst die Klitschko-Brüder einpacken.

Falls ihr die genauen Anleitungen braucht, schaut mal bei www.trinkspieleparadies.de vorbei. Hier findet ihr auch noch mehr Trinkspiele.

Ihr habt nun alles: Die Gründe und die Mittel für die Rettung der Welt. Also, ihr Helden. Hoch die Gläser. Prost!

Diesen Inhalt teilenTweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Email this to someoneShare on TumblrPin on Pinterest

Über cj

Schau mal

Städte-Trip: Top drei Ziele weltweit. Eine Weltkarte mit bunten Farbflecken.

Meine drei Top-Städte-Ziele – Across the world

Um dem Studentenalltag zu entkommen, ist ein Städtetrip meiner Meinung nach ideal. Ob Rom, London, …



Für eine uneingeschränkte Nutzung unserer Website werden Cookies benötigt. Bitte stimme der Verwendung von Cookies zu, um alle Funktionen der Website nutzen zu können. Weitere Informationen

Cookies sind kleine Dateien, die es ermöglichen, auf dem Zugriffsgerät der Nutzer (PC, Smartphone o.ä.) spezifische, auf das Gerät bezogene Informationen zu speichern. Sie dienen zum einem der Benutzerfreundlichkeit von Webseiten und damit den Nutzern (z.B. Speicherung von Logindaten). Zum anderen dienen sie, um die statistische Daten der Webseitennutzung zu erfassen und sie zwecks Verbesserung des Angebotes analysieren zu können. Die Nutzer können auf den Einsatz der Cookies Einfluss nehmen. Die meisten Browser verfügen eine Option mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird. Allerdings wird darauf hingewiesen, dass die Nutzung und insbesondere der Nutzungskomfort ohne Cookies eingeschränkt werden. Mit dem Aufenthalt auf dieser Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.

Schließen