Brötchen Gate - wie die RWTH Aachen Studenten verarscht - Studiblog
Home » StudiCampus » Brötchen Gate – wie die RWTH Aachen Studenten verarscht

Brötchen Gate – wie die RWTH Aachen Studenten verarscht

Ein Studentenwerk hat unter Anderem den Auftrag die Studenten vernünftig mit Nahrung zu versorgen. Meistens bekommt man für wenig Geld dick belegte Brötchen, falls es einmal nichts Warmes sein soll. Nicht so an der RWTH Aachen, wo die Brötchen-Schmier-Frau offensichtlich offensichtlich mit gemeinen Geschäftspraktiken arbeitet.

„Das haben Sie angefasst, das können sie nicht zurück geben.“

Hier dürft ihr mal Solidarität mit den Kommilitonen aus der Printen Stadt zeigen: Wir haben nichts dagegen, wenn ihr das Bild solange teilt, bis dem Chef des Studentenwerks Aachen vor Schreck die Semmel im Hals stecken bleibt.

IR6SPp0

via: imgur

Über Studiblog Staff

Schau mal

Rita Apel erzählt von der Neufassung von Max und Moritz.

Max und Moritz – Neufassung

Ihr hört jetzt: Max und Moritz in der Neufassung von 2015. (via Bremen Vier) Max …



Für eine uneingeschränkte Nutzung unserer Website werden Cookies benötigt. Bitte stimme der Verwendung von Cookies zu, um alle Funktionen der Website nutzen zu können. Weitere Informationen

Cookies sind kleine Dateien, die es ermöglichen, auf dem Zugriffsgerät der Nutzer (PC, Smartphone o.ä.) spezifische, auf das Gerät bezogene Informationen zu speichern. Sie dienen zum einem der Benutzerfreundlichkeit von Webseiten und damit den Nutzern (z.B. Speicherung von Logindaten). Zum anderen dienen sie, um die statistische Daten der Webseitennutzung zu erfassen und sie zwecks Verbesserung des Angebotes analysieren zu können. Die Nutzer können auf den Einsatz der Cookies Einfluss nehmen. Die meisten Browser verfügen eine Option mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird. Allerdings wird darauf hingewiesen, dass die Nutzung und insbesondere der Nutzungskomfort ohne Cookies eingeschränkt werden. Mit dem Aufenthalt auf dieser Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.

Schließen