Die erste Rolltreppe für Fahrräder - Studiblog
Home » StudiAlltag » Die erste Rolltreppe für Fahrräder

Die erste Rolltreppe für Fahrräder

Je nachdem, in welcher Stadt ihr wohnt, kennt ihr das Problem. Ihr würdet gerne mit dem Rad zu eurer Uni/ Institut oder zur Arbeit fahren, wenn da nicht dieser mordsmäßige Berg dazwischen wäre. Nicht, dass ihr sonst keinen Sport macht, aber wer will schon nassgeschwitzt irgendwo auftauchen. Duschen kann man auch nicht überall. Genau dasselbe Problem hatte auch ein Norweger in Trondheim, der jedem Morgen einem Berg mit einer ziemlichen Steigung gegenüberstand.

Deswegen hatte er diese Fahrradrolltreppe entwickelt. Natürlich kann man damit auch einen Kinderwagen oder andere Fortbewegungsmittel mit Rädern den Berg rauf transportieren. Ein paar Jahre hat die Anlage schon auf dem Buckel und ist ein Touristenmagnet. Wahrscheinlich wird sie auch die einzige ihrer Art bleiben, denn tagtäglich wird man als Radfahrer von immer mehr E-bikes überholt. Trotzdem eine nette Sache:


via: boredpanda

Diesen Inhalt teilenTweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Email this to someoneShare on TumblrPin on Pinterest

Über Studiblog Staff

Schau mal

Städte-Trip: Top drei Ziele weltweit. Eine Weltkarte mit bunten Farbflecken.

Meine drei Top-Städte-Ziele – Across the world

Um dem Studentenalltag zu entkommen, ist ein Städtetrip meiner Meinung nach ideal. Ob Rom, London, …



Für eine uneingeschränkte Nutzung unserer Website werden Cookies benötigt. Bitte stimme der Verwendung von Cookies zu, um alle Funktionen der Website nutzen zu können. Weitere Informationen

Cookies sind kleine Dateien, die es ermöglichen, auf dem Zugriffsgerät der Nutzer (PC, Smartphone o.ä.) spezifische, auf das Gerät bezogene Informationen zu speichern. Sie dienen zum einem der Benutzerfreundlichkeit von Webseiten und damit den Nutzern (z.B. Speicherung von Logindaten). Zum anderen dienen sie, um die statistische Daten der Webseitennutzung zu erfassen und sie zwecks Verbesserung des Angebotes analysieren zu können. Die Nutzer können auf den Einsatz der Cookies Einfluss nehmen. Die meisten Browser verfügen eine Option mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird. Allerdings wird darauf hingewiesen, dass die Nutzung und insbesondere der Nutzungskomfort ohne Cookies eingeschränkt werden. Mit dem Aufenthalt auf dieser Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.

Schließen