Home » StudiAlltag » Eigene Handschrift als Schriftart

Eigene Handschrift als Schriftart

Die eigene Handschrift ist etwas total Persönliches. Jeder von uns erinnert sich noch an die Schulzeit, wo jeder mit wenigen Blicken wusste, wer den Aufsatz wirklich geschrieben hat.

Heute sind wir alle voll auf Arial oder Helvetica. Dies kann man allerdings ändern und das Gute ist, es geht total einfach.

Mit wenig Aufwand zur eigenen Handschrift auf dem PC

So funktioniert es:

Hier könnt ihr euch eine Schablone herunterladen, die ihr mit einem schwarzen Fineliner ausfüllt. Sieht etwa so aus:

Bildschirmfoto 2015-03-10 um 15.52.45

Danach müsst ihr eure Schablone scannen. Ob es auch mit Smartphone Scan Apps wie Scanbot (nebenbei super fürs Studium) funktioniert, können wir nicht garantieren.

Ist das erledigt, müsst ihr euer Bild auf Myscriptfont hochladen und bekommt kostenlos eine ttf Datei als Download. Diese könnt ihr dann in den Schriften Ordner eures PC importieren und z.B. in Word oder eurem Mailprogramm benutzen.

Wir sind natürlich auch neugierig auf von euch erstellte Schriftarten, also immer her damit 😉

Über Studiblog Staff

Schau mal

Junge Menschen im Garten - Junge Tomatenpflanzen stehen auf dem Fensterbrett in Aussaatschalen.

Vom Samen bis zur Ernte: Junge Menschen entdecken den Garten für sich

Jetzt Artikel vorlesen lassenRasen mähen, Blumen säen und Stecklinge umtopfen – diese Aktivitäten sind eigentlich …