Home » StudiSpaß » Physikexperiment gone wrong

Physikexperiment gone wrong

Seit ein paar Stunden macht folgendes Video im Internet die Runde. Ein Lehrer führt im Klassenraum ein Experiment durch, bei dem einer der Schüler auf dem Boden liegt und einen Betonklotz hält.

Der Lehrer holt mit dem stumpfen Ende der Axt aus und was dann passiert, seht ihr dann ja 😉

Gibt’s auch bei Youtube (ist aber nicht mehr zu sehen).

Nochmal aus einem anderen Winkel:

Wir fragen uns? Fake oder nicht? Wer bitte ist wirklich so blöd?
Aber: Wäre ja nicht das erste Mal, dass irgendwas im Unterricht passiert…

Das Video ist nachbearbeitet, was man an der Zeitlupe sieht. Die beiden Perspektiven zeigen beide denselben Ausgang. Bis keiner April April ruft würden wir eher sagen: echt

Über Studiblog Staff

Schau mal

24 Fun Facts zum Fest

Oh du fröhliche – 24 Fun Facts zu Weihnachten

Jetzt Artikel vorlesen lassenMit unseren 24 Fun Facts seid ihr bestens auf das alljährliche Zusammentreffen …