Home » StudiSpaß » Wo der Basketball nach 126 Metern Fall landet, ist unglaublich- Science at its best.

Wo der Basketball nach 126 Metern Fall landet, ist unglaublich- Science at its best.

Als die Youtuber von Veritasium einen Basketball einen 126 Meter hohen Staudamm hinunterwarfen, hatten sie eine vage Vermutung, wo ihr Experiment hinführen könnte. Wie weit der Ball am Ende von der Abwurfstelle entfernt landete, hat aber alle überrascht. Wenn man den Ball nur fallen lässt, landet er ziemlich in der Nähe der Abwurfstelle. Versetzt man dem Ball aber ein wenig Spin, macht der Ball eine Vorwärtsbewegung. Verantwortlich dafür ist der Magnus Effekt, der im Video auch erklärt wird.

 

Über Studiblog Staff

Schau mal

24 Fun Facts zum Fest

Oh du fröhliche – 24 Fun Facts zu Weihnachten

Jetzt Artikel vorlesen lassenMit unseren 24 Fun Facts seid ihr bestens auf das alljährliche Zusammentreffen …