96 Millionen Bälle Gegen die Verdunstung- Los Angeles macht es einfach - Studiblog
Home » StudiAlltag » 96 Millionen Bälle Gegen die Verdunstung- Los Angeles macht es einfach

96 Millionen Bälle Gegen die Verdunstung- Los Angeles macht es einfach

Damit in Kalifornien nicht noch der letzte Tropfen aus den Stauseen verdunstet, musste eine Lösung her.

Statt auf komplizierte und teure Abdeck-und-Verdungstungsrückgewinnungstechniken zu setzen, wird einfach eine Lösung anvisiert, auf die auch gut ein 3 jähriger hätte kommen können: 96 Millionen schwarze Plastikbälle (die Dinger sehen aus wie aus einem normalen Bällebad) sollen die Wasseroberfläche bedecken und vor der UV-Strahlung schützen. Dadurch wird die Verdunstung immens reduziert. Desweiteren können so UV Strahlen nicht so leicht an das mit Chlor versetzte Wasser gelangen und so die Bildung von Kanzerogenen (krebserregenden Stoffen) verhindern.

Außerdem ist es so völlig unwichtig, wie der Wasserstand in dem Reservoir ist, da die Bälle ja schwimmen. Wirklich eine geniale Lösung 🙂

LA just completed a project at the LA Reservoir to save 300 million gallons of water by deploying shade balls on its surface, saving our city over $250 million dollars while keeping our water clean & safe.

Posted by Mayor Eric Garcetti on Montag, 10. August 2015

 

Update: In einer vorherigen Version des Artikels hieß es, dass die schwarzen Bälle das Licht reflektieren. Die Bälle sind wie gesagt deswegen schwarz, damit das UV Licht nicht an die Wasseroberfläche kommt.

Diesen Inhalt teilenTweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Email this to someoneShare on TumblrPin on Pinterest

Über Studiblog Staff

Schau mal

Städte-Trip: Top drei Ziele weltweit. Eine Weltkarte mit bunten Farbflecken.

Meine drei Top-Städte-Ziele – Across the world

Um dem Studentenalltag zu entkommen, ist ein Städtetrip meiner Meinung nach ideal. Ob Rom, London, …

  • Dav. Uhl

    Die Bälle dienen nicht primär zur Verhinderung der Verdunstung. Dann müssten sie nämlich weiß sein, damit sich das Wasser nicht unnötig aufheizt. Schwarze Bälle absorbieren das Sonnenlicht und reflektieren es nicht. Die Bälle dienen zur Absorption von UV-Strahlen, welche im Wasser bewirken würden, dass sich durch das zugesetzten Clor und das natürlich vorkommenden Bromid Bromate bilden, welche kanzerogen wirken.

    • studiblog

      Danke für deinen Kommentar. Wir haben noch einmal genauer nachgeschaut und dem Beitrag ein Update verpasst.

  • Nadine Jolla

    Wahnsinn wie vielfältig Bällebad Bälle so sein können 🙂 Das Bällebad macht jedem Kind aber sogar auch manch Erwachsenem – großen Spaß! Damit Ihre kleinen oder großen Kinder auch sicher im Bällebad spielen können, testen wir auf gefährliche Weichmacher, Speichel-und Schweißechtheit, TÜV Zertifikat und mehr.http://www.baellebad-test.de Viel Spass beim stöbern



Für eine uneingeschränkte Nutzung unserer Website werden Cookies benötigt. Bitte stimme der Verwendung von Cookies zu, um alle Funktionen der Website nutzen zu können. Weitere Informationen

Cookies sind kleine Dateien, die es ermöglichen, auf dem Zugriffsgerät der Nutzer (PC, Smartphone o.ä.) spezifische, auf das Gerät bezogene Informationen zu speichern. Sie dienen zum einem der Benutzerfreundlichkeit von Webseiten und damit den Nutzern (z.B. Speicherung von Logindaten). Zum anderen dienen sie, um die statistische Daten der Webseitennutzung zu erfassen und sie zwecks Verbesserung des Angebotes analysieren zu können. Die Nutzer können auf den Einsatz der Cookies Einfluss nehmen. Die meisten Browser verfügen eine Option mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird. Allerdings wird darauf hingewiesen, dass die Nutzung und insbesondere der Nutzungskomfort ohne Cookies eingeschränkt werden. Mit dem Aufenthalt auf dieser Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.

Schließen