1 Jahr mietfrei wohnen in der coolsten WG-Deutschlands - Studiblog
Home » StudiAlltag » 1 Jahr mietfrei wohnen in der coolsten WG-Deutschlands

1 Jahr mietfrei wohnen in der coolsten WG-Deutschlands

Es gibt einige Dinge, die man als Student einmal in seiner Studienzeit gemacht haben sollte. Ganz klar dazu zählt das Leben in einer WG.

Nein, wir meinen nicht diese WG, in der man sich nett grüßt, brav Kreuzchen auf dem Putzplan macht oder sich über nicht gemachte Kreuzchen Post-Its an die Türklinge klebt.

In einer echten WG wird zusammen getrunken, gefeiert oder einfach nur gemütlich im Wohnzimmer (achtet bloß darauf, dass ihr eine große Küche oder ein Wohnzimmer habt!) abgehangen. Für viele von uns ist das WG-Leben der Knotenpunkt des Studentenlebens.

Im Idealfall liegt die Wohnung im angesagtesten Viertel der Stadt, ihr könnt zu Fuß einkaufen und eine Bar ist direkt im Erdgeschoss, sodass ihr am Wochenende nur noch die Treppen herauf fallen müsst. So etwas gibt es nicht, werdet ihr jetzt sagen.

Doch, gibt es und du könntest einer von fünf Mietern sein, die im JägerCampus mietfrei für ein Jahr residieren.

Jägermeister hat dazu im legendären Hans im Glück-Viertel in Stuttgart eine WG ins Leben gerufen, die so ziemlich dem Traum eines jeden Studenten entspricht. Während du und deine Mitbewohner (das Rudel) im 2. Obergeschoss wohnen, liegt in den unteren Etagen ein Club und eine Bar, wo im Rahmen des JägerCampus regelmässig verschiedene kulturelle Veranstaltungen stattfinden werden und du als WG-Bewohner als Gastgeber auftrittst.

In deinen eigenen vier Wänden genießt du alle Freiheiten und sowieso natürlich deine Privatsphäre – kannst aber z.B. auch deine Freunde zu exklusiven WG-Partys einladen. Und evt. schaut auch mal der eine oder andere Promi wie Bartek von den Orsons vorbei und ihr kocht gemeinsam einen raus. Wie WG-Leben eben sein sollte nur noch eine Stufe cooler.

So werdet ihr Bewohner im JägerCampus:

Na klar, die alles entscheidende Frage lautet jetzt: Wie kommst du rein in die WG?

Und so geht’s:

Wenn du als Student mindestens 18 Jahre bist kannst du dich über das Bewerbungsformular auf www.jaegermeister.de/jaegercampus für den JägerCampus bewerben. Neben Angaben wie Alter und (zukünftiges) Studienfach, überleg dir kreativ, wie du das Rudel bereichern kannst.

Im Video ganz oben im Beitrag (über dem Titel)  kannst du dir einmal anschauen, wie es in deinem neuen Zuhause so abgehen wird.

Ein Tipp von uns:

Überlege dir vor dem Dreh deines Clips, welches Rudeltier du bist. Bist du die Nachteule, die die wildesten Partys im Campus organisiert und die Nacht zum Tag macht? Bist du der Platzhirsch, bei dem alle Botschaften zuerst ein- und auslaufen, der immer weiß was abgeht und den JägerCampus auf allen Kanälen mit den brandheißen und wichtigsten Infos versorgt? Bist du der schlaue Fuchs, der vor Cleverness und Kreativität übersprüht und den JägerCampus mit den rasantesten Ideen bereichert? Oder bist du die Wildkatze, die selbstbewusst auf den großen Bühnen und Podesten steht? Vielleicht hast du aber einfach nur tierisch Bock auf die WG, Hauptsache du zeigst es 😉

Also, überleg dir direkt ein Bewerbungsvideo oder sieh dir alles noch einmal genauer an:

Jetzt JägerCampus besuchen

Achtung: Die Links verweisen auf Inhalte, die nur für Leute über 18 geeignet sind!

In freundlicher Kooperation mit Jägermeister
Diesen Inhalt teilenTweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Email this to someoneShare on TumblrPin on Pinterest

Über Studiblog Staff

Schau mal

Promotion im Ausland: Mehrere promovierte Studenten werfen vorm Sonnenuntergang ihre Doktorhüte in die Luft

Promotion im Ausland: Planung und Umsetzung

Die Promotion steht an Wer schon während seines Studiums eine Zeit lang im Ausland war, …



Für eine uneingeschränkte Nutzung unserer Website werden Cookies benötigt. Bitte stimme der Verwendung von Cookies zu, um alle Funktionen der Website nutzen zu können. Weitere Informationen

Cookies sind kleine Dateien, die es ermöglichen, auf dem Zugriffsgerät der Nutzer (PC, Smartphone o.ä.) spezifische, auf das Gerät bezogene Informationen zu speichern. Sie dienen zum einem der Benutzerfreundlichkeit von Webseiten und damit den Nutzern (z.B. Speicherung von Logindaten). Zum anderen dienen sie, um die statistische Daten der Webseitennutzung zu erfassen und sie zwecks Verbesserung des Angebotes analysieren zu können. Die Nutzer können auf den Einsatz der Cookies Einfluss nehmen. Die meisten Browser verfügen eine Option mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird. Allerdings wird darauf hingewiesen, dass die Nutzung und insbesondere der Nutzungskomfort ohne Cookies eingeschränkt werden. Mit dem Aufenthalt auf dieser Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.

Schließen