Maschinenbau Student entwirft nachts im Suff ein Ekranoplan - Studiblog
Home » StudiSpaß » Maschinenbau Student entwirft nachts im Suff ein Ekranoplan
Beitragsbild mit einem Plan für einen Ekranoplan, einem Wasserflugzeug - entworfen von einem besoffenen Maschinenbaustudenten mitten in der Nacht

Maschinenbau Student entwirft nachts im Suff ein Ekranoplan

Es war schon immer so: Die ganz genialen Ideen sind im Suff entstanden. Bereits früher waren Dichter und Denker nicht ganz clean, wenn es darum ging kreativ zu sein.

Maschinenbaustudent Mark aus dem US-Bundesstaat Michigan kam eines nachts von einer Studentenparty nach Hause, auf der er mit seinen Kumpels einige Gläser Wodka Mischgetränke konsumiert hatte. Als Mark betrunken nach Hause kommt, sitzt sein Mitbewohner, ein Software Ingenieur, noch am Computer. Mark verlangte nach Whiteboard und Büchern, um mit dem Entwerfen eines Flugzeugs zu beginnen. Genauer gesagt, einem Ekranoplan, denn sein Modell sollte auf dem Wasser „fahren“ können.

Nach 2 Stunden war das Werk fertig und Mark legte sich schlafen. Am nächsten Morgen hatte er keinen Ahnung mehr, dass er nachts etwas entworfen hatte. Auf Twitter machte die Geschichte die Runde und so lud ihn auch die Gruppe des Luft- und Raumfahrt-Designteams seiner Universität ein.

(via YouTube)

Diesen Inhalt teilenTweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Email this to someoneShare on TumblrPin on Pinterest

Über Studiblog Staff

Schau mal

Angela Merkel Action Movie: Angie in Heat

Der erste Angela Merkel Action Movie

Die Macher von Laserpope haben ihr neuestes Werk herausgebracht. Es ist hat alles, was eine Erfolgsstory …



Für eine uneingeschränkte Nutzung unserer Website werden Cookies benötigt. Bitte stimme der Verwendung von Cookies zu, um alle Funktionen der Website nutzen zu können. Weitere Informationen

Cookies sind kleine Dateien, die es ermöglichen, auf dem Zugriffsgerät der Nutzer (PC, Smartphone o.ä.) spezifische, auf das Gerät bezogene Informationen zu speichern. Sie dienen zum einem der Benutzerfreundlichkeit von Webseiten und damit den Nutzern (z.B. Speicherung von Logindaten). Zum anderen dienen sie, um die statistische Daten der Webseitennutzung zu erfassen und sie zwecks Verbesserung des Angebotes analysieren zu können. Die Nutzer können auf den Einsatz der Cookies Einfluss nehmen. Die meisten Browser verfügen eine Option mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird. Allerdings wird darauf hingewiesen, dass die Nutzung und insbesondere der Nutzungskomfort ohne Cookies eingeschränkt werden. Mit dem Aufenthalt auf dieser Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.

Schließen