Home » StudiMed » IchHelfe.jetzt – So kannst du dich konkret und sinnvoll für Flüchtlinge engagieren

IchHelfe.jetzt – So kannst du dich konkret und sinnvoll für Flüchtlinge engagieren

Die Welt steht zur Zeit vor einer gewaltigen Aufgabe. Wir erleben zur Zeit den größten Flüchtlingsstrom seit dem 2. Weltkrieg.

Wir sehen einerseits die Bilder des unendlichen Leids in den Krisenländern wie Syrien, andererseits kommt in vielen von uns vermehrt die Frage auf: Wie sollen wir es schaffen, den Menschen sinnvoll zu helfen, sie in die Gesellschaft zu integrieren? Wie schaffen wir es, die Werte unserer Gesellschaft nicht im totalen Kontrast zur Kultur der Flüchtlinge stehen zu lassen?

Sicherlich gibt in den letzten Tagen vermehrt auch kritische Stimmen, manchmal berechtigt, oft weniger, aber darauf möchten wir hier nicht näher eingehen. Während die Politik an Lösungen dieser Probleme feilt, fragen sich viele von euch, wie sie den Flüchtlingen direkt hier vor Ort sinnvoll helfen kann, denn diese Menschen brauchen Hilfe. Die richtige Arbeit geht erst nach der Ankunft los.

So könnt ihr euch engagieren: Auf ichhelfe.jetzt

Die beiden Ärzte und Sozialunternehmer Anja und Johannes Bittner, die schon mit der gemeinnützigen Plattform was-hab-ich.de Patienten beim Übersetzen ärztlicher Befunde geholfen haben, starteten letzten Monat die Plattform ichhelfe.jetzt

Neben einer einfachen “Wortspende” kannst du entscheiden, ob du mit einer Sachspende helfen möchtest, oder Zeit hast dich selbst zu engagieren. Besonders medizinisches Personal, ob Ärztin, Pfleger oder Krankenschwester sind gefragt. Auch mit Erfahrung in der Seelsorge oder als Dolmetscherin/in kannst du dich einbringen.

Durch die zentrale Koordination auf der Plattform kommst du in deiner Stadt dann dort zum Einsatz, wo die Hilfe am Besten gebraucht wird. Wie so oft, ist die Verteilung der Ressourcen der Schlüssel zum Erfolg.

Nachdem du deine Hilfe im Formular konkretisiert hast, wirst du bei Bedarf von einer Hilfsorganisation kontaktiert.

Bitte nutzt die Möglichkeit, wenn ihr das Bedürfnis habt zu helfen.

Über Studiblog Staff

Schau mal

Ein Blatt mit Tabletten darauf als Sinnbild für die Frage nach Bio

Ist das Bio oder kann das weg?

Jetzt Artikel vorlesen lassenWusstest du eigentlich, dass Chemie prinzipiell tödlich ist und Bio selbst Tote …