Wie viel ist zu viel? - Studiblog
Home » StudiAlltag » Wie viel ist zu viel?

Wie viel ist zu viel?

Wie viel ist zu viel?

Gestern besuchte ich einen Freund in meiner Heimatstadt, wir wollten ein paar Bierchen zusammen trinken und quatschen. In letzter Zeit haben wir uns nicht viel gesehen, da es einige Dinge gibt die mich an ihm stören, wie zum Beispiel Unzuverlässigkeit und extremer Alkoholkonsum mit negativen Auswirkungen auf sein Verhalten. Auch gestern machte er meiner Vorstellung von ihm alle Ehre – er war seit Freitag wach, also seit viereinhalb Tagen. Hatte in dieser Zeit, laut seiner Aussagen, Amphetamine, Gras, Extasy, Antidepressiva und viel Alkohol konsumiert. In zwei Wochen möchte er in den Entzug gehen, er ist 21. Gestern sah er weder fit, noch gesund aus – eher gesagt: Er sah richtig beschissen aus. Blasse Haut, verquollene Augen, viele Pocken und Wunden. Ich habe ihn schon öfter betrunken gesehen und auch drauf, aber so wie gestern noch nie. Während wir uns unterhielten stelle sich mir die Frage „wie viel ist zu viel?“. Meine Mama sagt immer „Menschen sind wie Motoren. Der Körper arbeitet dementsprechend was man ihm zum verarbeiten gibt.“ Bei Autos zum Beispiel konnte man herausfinden was jedes einzelne braucht um gut zu funktionieren. Man konnte klar feststellen wie viel Öl benötigt wird, wie viel zu viel und wie viel zu wenig ist. Wie ist das jedoch beim Menschen? Wie viel ist zu viel und wie viel zu wenig? Wenn wir diese Fragestellung auf das Beispiel mit meinem Freund von gestern beziehen, würde ich definitiv sagen „Es war zu viel. Zu viele Drogen, zu lange wach.“ Wer darf das jedoch schon beurteilen? Nur weil es für mich als Außenstehender zu viel ist, heißt es nicht das diese Meinung relevant ist.
Ich denke fast jeder Mensch will deswegen seine eigenen Grenzen austesten.
Was und wie viel halte ich aus?
Jeder Mensch hat eine andere Schmerzgrenze und ist anders belastbar. Ich denke man sollte jeden Menschen als Individuum akzeptieren und niemanden dafür verurteilen dass er/sie etwas vielleicht länger, mehr oder kürzer/weniger kann als man selber. Jedoch sollte man die Menschen die sich körperlichen Schaden zufügen, darauf hinweisen das sie etwas zu viel oder zu wenig tun.
Wir können zwar entscheiden womit wir uns wohl fühlen oder was uns zu viel ist.
Jedoch brauchen manche Menschen trotzdem unsere Unterstützung, da sie sonst verloren sind.

Photo Credit: @whiteoutgotu, cc

Diesen Inhalt teilenTweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Email this to someoneShare on TumblrPin on Pinterest

Über Jolie N.

Schau mal

Reise-Tipps: 5 Orte, die du in Prag gesehen haben solltest - Blick auf Prag

5 Orte in Prag, die du besuchen solltest

Die Goldene Stadt Prag ist die bevölkerungsreichste Stadt der Tschechischen Republik. Im Jahr 1348 wurde …



Für eine uneingeschränkte Nutzung unserer Website werden Cookies benötigt. Bitte stimme der Verwendung von Cookies zu, um alle Funktionen der Website nutzen zu können. Weitere Informationen

Cookies sind kleine Dateien, die es ermöglichen, auf dem Zugriffsgerät der Nutzer (PC, Smartphone o.ä.) spezifische, auf das Gerät bezogene Informationen zu speichern. Sie dienen zum einem der Benutzerfreundlichkeit von Webseiten und damit den Nutzern (z.B. Speicherung von Logindaten). Zum anderen dienen sie, um die statistische Daten der Webseitennutzung zu erfassen und sie zwecks Verbesserung des Angebotes analysieren zu können. Die Nutzer können auf den Einsatz der Cookies Einfluss nehmen. Die meisten Browser verfügen eine Option mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird. Allerdings wird darauf hingewiesen, dass die Nutzung und insbesondere der Nutzungskomfort ohne Cookies eingeschränkt werden. Mit dem Aufenthalt auf dieser Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.

Schließen