Kuscheltiere und ihre faszinierende Anatomie! StudiBlog
Home » StudiMed » Kuscheltiere und ihre Anatomie von Jason Freeny
Anatomie der Kuscheltiere von Freeny am Beispiel eins Ballonhundes und eines Gummibären
nychos

Kuscheltiere und ihre Anatomie von Jason Freeny

Kuscheltiere und deren Anatomie.

Jason Freeny visualisiert das, was einem durch den Kopf geht, wenn man zu lange über einem Anatomieatlas gesessen hat.Wenn du einmal diese Bilder gesehen hast, wirst du in Zukunft Luftballontiere mit anderen Augen wahrnehmen und womöglich Phantomschmerzen bekommen, wenn du siehst, wie der Künstler sie verknotet :-D.

Was das Rabbiteyemovement in zeichnerischer Form aus allen möglichen Motiven generiert, macht Freeny spezialisiert auf Kuscheltiere und überwiegend jene, bis dato sympathisch anmutenden Zeitgenossen, aus dem Zeigentrick-Genre. Natürlich gibt es hier durchaus die ein oder andere thematische Überschneidung. Die einen greifen Tiere und Comic-Helden auf und zeigen auf ihre Art und Weise deren entsprechendes Innenleben, ohne Gewähr auf anatomische Genauigkeit. Zudem werden die Bilder mittlerweile als weltweit bekannte Graffiti-Streetart auch in ganz großen Dimensionen umgesetzt. Freeny hingegen generiert aus seinen Ideen quasi Anatomiemodelle zum Anfassen. Beide Kandidaten sind irgendwie verrückt, aber trotzdem ziemlich geil, oder was meint ihr?

Anatomie der Kuscheltiere am Beispiel eines Luftballonhundes

Krass, wie beweglich die trotz allem sind?!

Balloon Dog Anatomical Model by freenyQuelle: Freeny

Anatomie der Kuscheltiere am Beispiel von Sully aus der „Monster AG“

So würde er richtig gruselig rüber kommen!

Sulley Dissected by freenyQuelle: Freeny

Anatomie der Kuscheltiere am Beispiel von Papa Schlump

Wie es wohl unter der roten Mütze aussieht? 😉

Papa Smurf Dissected by freeny

Quelle: Freeny

Anatomie der Kuscheltiere am Beispiel eines Glücksbärchis

Sieht grad nicht ganz so glücklich aus – ich mochte die auch nie wirklich! 😀

 

Care Bear Anatmical Sculpt by freeny

Quelle: Freeny

Auch Sid aus Ice Age, hat ein interessantes Innenleben

Erklärt auch nicht, warum er immer so langsam und so müde ist.

Sid dissected by freeny

Anatomie der Kuscheltiere am Beispiel von Micky Mouse

Und ich dachte immer, da würde jemand drin stecken!!!

Mickey Mouse Anatomy Sculpt x by freenyQuelle: Freeny

Anatomie eines Kuscheltiers am Beispiel von Bugs Bunny

Habe mich immer gefragt, warum der so eine komische Stimme hat, aber bei der seltsamen Anatomie wundert einen gar nichts mehr.

Bugs Bunny Dissection by freeny

Quelle: Freeny

 

Ein Gummibär ist zwar kein direktes Kuscheltier, aber die Anatomie ist trotzdem krass!

Die haben ein GEHIRN!!!

Anatomie Gummi Bar by freeny

Quelle: Freeny

 

Anatomie der Kuscheltiere am Beispiel einer Badeente

Dass die Gummiente mit den vielen Knochen nicht untergeht… komisch.

Rubber Ducky Anatomy Sculpt by freeny

Quelle: Freeny

Der Lebkuchenmann ist zwar auch kein Kuscheltier, hat aber auch ne Anatomie!

Kein Wunder, daß der immer so hart ist, wenn man rein beißt!

Sculpted anatomical Gingerbread Man by freeny

Quelle: Freeny

 

Rabbiteyemovement betreiben auch seine ganz eigene Art der anatomischen Auseinandersetzung. Sehenswert!

Anatomie zur genialen Graffiti-Straßenkunst erhoben – Rabbiteyemovement

 

Über Jasmin

Schau mal

Mops mit schwarzem Fell schaut über die Schulter in die Kamera vor einem roten Hintergrund - witzige Studentensprüche für jede Situation.

Witzige Studentensprüche

Das Studentenleben ist schön, aber nicht einfach. Wir stoßen immer wieder auf Probleme, die man …



Für eine uneingeschränkte Nutzung unserer Website werden Cookies benötigt. Bitte stimme der Verwendung von Cookies zu, um alle Funktionen der Website nutzen zu können. Weitere Informationen

Cookies sind kleine Dateien, die es ermöglichen, auf dem Zugriffsgerät der Nutzer (PC, Smartphone o.ä.) spezifische, auf das Gerät bezogene Informationen zu speichern. Sie dienen zum einem der Benutzerfreundlichkeit von Webseiten und damit den Nutzern (z.B. Speicherung von Logindaten). Zum anderen dienen sie, um die statistische Daten der Webseitennutzung zu erfassen und sie zwecks Verbesserung des Angebotes analysieren zu können. Die Nutzer können auf den Einsatz der Cookies Einfluss nehmen. Die meisten Browser verfügen eine Option mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird. Allerdings wird darauf hingewiesen, dass die Nutzung und insbesondere der Nutzungskomfort ohne Cookies eingeschränkt werden. Mit dem Aufenthalt auf dieser Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.

Schließen