Wie die Facebook Zensur die Brustkrebs Awareness unterstützt - Studiblog
Home » StudiAlltag » Wie die Facebook Zensur die Brustkrebs Awareness unterstützt

Wie die Facebook Zensur die Brustkrebs Awareness unterstützt

Die wirksamste Vorsorge gegen Brustkrebs stellt das richtige selbstständige Abtasten der Brust dar. Um darauf aufmerksam zu machen, hat die Organisation Pink Ribbon ein Aktion ins Leben gerufen, um darauf aufmerksam zu machen. Denn wenn ein Brustkrebs nicht rechtzeitig erkannt wird, kann dies unter Umständen zu einer Brustentfernung führen.

Facebook hilft ungewollt

Und wer könnte da nicht besser helfen als Facebook- einem Unternehmen, welches Meister darin ist, Brüste zu entfernen. Also wird dazu aufgerufen, die Bilder möglichst über die sozialen Netze zu verbreiten. Eine gelungene Marketing Aktion 🙂

Hier natürlich auch das Video, wie man seine Brust richtig abtastet:

via: schleckysilberstein

Diesen Inhalt teilenTweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Email this to someoneShare on TumblrPin on Pinterest

Über Studiblog Staff

Schau mal

Frau sitzt nach einer Vergewaltigung eingekauert in der Badewanne

Intelligent und selbstbestimmt – kein Schutz vor Vergewaltigung

StudentInnen werden nicht vergewaltigt. StudentInnen sind intelligent und selbstbestimmt.   „Ich will dich anfassen“, sagst …



Für eine uneingeschränkte Nutzung unserer Website werden Cookies benötigt. Bitte stimme der Verwendung von Cookies zu, um alle Funktionen der Website nutzen zu können. Weitere Informationen

Cookies sind kleine Dateien, die es ermöglichen, auf dem Zugriffsgerät der Nutzer (PC, Smartphone o.ä.) spezifische, auf das Gerät bezogene Informationen zu speichern. Sie dienen zum einem der Benutzerfreundlichkeit von Webseiten und damit den Nutzern (z.B. Speicherung von Logindaten). Zum anderen dienen sie, um die statistische Daten der Webseitennutzung zu erfassen und sie zwecks Verbesserung des Angebotes analysieren zu können. Die Nutzer können auf den Einsatz der Cookies Einfluss nehmen. Die meisten Browser verfügen eine Option mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird. Allerdings wird darauf hingewiesen, dass die Nutzung und insbesondere der Nutzungskomfort ohne Cookies eingeschränkt werden. Mit dem Aufenthalt auf dieser Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.

Schließen