Home » StudiCampus » “Wir drucken, du chillst.” Diese Jungs drucken Seminar- und Vorlesungsskripte kostenlos für dich aus
Frau lest auf einem Stuhl ihr Skript - mit Printpeter dein Skript kostenlos drucken.

“Wir drucken, du chillst.” Diese Jungs drucken Seminar- und Vorlesungsskripte kostenlos für dich aus

Jeder Student kennt das Problem der unzähligen Skripte, die sich auf Moodle oder sonstigen dubiosen Uni Intranets befinden aber nie ausgedruckt werden. Denn wer hat dazu schon Zeit, Geld und Lust? Keiner!

Dein Skript kostenlos drucken

Das dachten sich auch die Gründer von PrintPeter, die bis vor kurzem auch noch Studenten in Berlin waren. „ Meistens habe ich die Skripte gar nicht erst ausgedruckt und gezwungener Maßen vom Laptop mit viereckigen Augen lernen müssen. Wenn ich es doch zum CopyShop geschafft habe, habe ich viel Zeit und Geld dort gelassen. Dies wollen wir jetzt ganz schnell ändern“,  erzählt Cecil Croy. Denn ihr neu gegründetes Start-Up PrintPeter kommt jetzt in ganz Deutschland allen Studenten, mit einem Service der kostenlose Ausdrucke ihrer Lernmaterialen verspricht, zur Rettung!

Damit man nicht monatlich eine überteuerte Zettelwirtschaft hegt und pflegt oder den armen Freund, der tatsächlich einen Drucker besitzt, das hundertste imaginäre Bier verspricht, zieht PrintPeter unter dem Slogan „Wir drucken. Du chillst.“ in den Kampf. 

Sie versprechen auch nicht zu viel, denn ihr neues Druck Prinzip funktioniert tatsächlich ganz unkompliziert. Alles was der Student machen muss, ist sein Skript auf die Website hochladen. Innerhalb der nächsten drei Werktage liegen die Lernmaterialien dann schon in Farbe gedruckt und gebunden im Briefkasten. Ciao lose Zettel und auf Wiedersehen langer Weg zum Copyshop – der Student hat und hatte eigentlich noch nie Zeit für euch. Nicht zu vergessen das ganze ist Kostenlos! Da sehen wir potenzial für haufenweise Ersparnisse (und bitte dankt damit doch gleich eurem bisherigen Drucker Freund für die langzeitige Unterstützung). 

Aber wie kann das sein? Um den Druck finanzieren zu können, holt sich PrintPeter Unterstützung von den verschiedensten Unternehmen, die sich unten auf den Seiten mit Bannern präsentieren.

Der Student bekommt je nach Fachrichtung, Semesteranzahl und Studienort gefilterte Anzeigen, so dass nur für ihn persönlich relevantes im Skript erscheint.

Auch für die kleine Verschnaufpause beim Lernen hat PrintPeter was vorbereitet. Denn zwischen den Anzeigen gibt es Fun Facts, Rätsel, Witze und Sudoku. Falls der Student seine Skripte ohne Werbung gedruckt haben möchte oder schon bereit ist seine Bachelor oder Masterarbeit auszudrucken, ist dies auch ohne Werbung für kleines Geld bei PrintPeter möglich.

Und die Motivation der Gründer hinter dem Ganzen? „ Wir haben ein Problem gesehen und dafür eine Lösung gefunden. Und wenn man mal auf so eine Win-Win Situation stösst muss man das so gut wie möglich auszubauen! Vor allem freut es uns für Studenten, die einen Service bekommen, den wir uns sehr für unser eigenes Studium gewünscht hätten.

–> Hier kommt ihr zu Printpeter, um euer Skript kostenlos drucken lasssen zu können!

Über Studiblog Staff

Schau mal

Wegweiser in verschiedene Richtungen als Symbol für die Auswahl der richtigen Studiengänge

Studienwahl – Die richtigen Studiengänge wählen

Jetzt Artikel vorlesen lassenUnendlich viele Studiengänge – Was soll ich studieren? Jeder kennt diese Mitschüler, …