Halloween-Kostüme: 2016 Edition - Studiblog
Home » StudiAlltag » Halloween-Kostüme: 2016 Edition
Halloween-Kostüme 2016

Halloween-Kostüme: 2016 Edition

Kurz vor Halloween geht eine Welle durch die Welt – nein, wir reden nicht von den Bekloppten, die sich als gruselige Clowns verkleiden (unheimlich einfallsreich übrigens!) und Leute zu Tode erschrecken. Wir reden von der alljährlich wiederkehrenden Welle der Pseudo-Kreativität, die kurz vorm 31. Oktober jeden mitzureißen scheint. Bei der Kostümwahl muss daher bei den ganz originellen Individuen einiges beachtet werden: Es muss natürlich schon zeitgenössisch sein, der Fantasie dürfen keine Grenzen gesetzt sein, es sollte aber auf jeden Fall auch herausstechen aus der Masse!

Das geht 2016 wahrscheinlich wieder genauso schief, wie jedes Jahr. Denn am Ende rennen doch wieder alle im gleichen Fummel durch die Gegend und man hat auf diversen Halloween-Partys Probleme, seine Freundin zwischen all den slutty Harley Quinns zu finden. Upps, Spoiler, aber dachtet ihr euch bestimmt eh schon. Also hier die Kostüme, die euch 2016 auf jeden Fall auf jeder Party erwarten (und die ihr meiden solltet, wenn ihr wirklich nicht zum Mainstream gehören wollt):

1) Harley Quinn und Joker aus Suicide Squad

Schätzungsweise das beliebteste Kostüm bei Frauen dieses Jahr und als Pärchen-Verkleidung eignet es sich auch noch! Also macht euch schon mal auf billige Lila-Ledermäntel und viele, viele bunte Haare gefasst.

Halloweenkostüm 2016: Harley Quinn und Joker

Bilder: amazon & amazon

2) Donald Trump und Hillary Clinton

Wer sich gleich so richtig unbeliebt machen möchte, geht als Donald Trump – frei nach dem Motto: Make Halloween great again! Dazu braucht es nicht mal viel. Diese Perücke von Amazon,

Halloweenkostüm 2016: Donald Trump

Bild: amazon

einen Anzug und ne rote Krawatte. Vielleicht ein bisschen Base von der Freundin ins Gesicht klatschen und den ganzen Abend gequirlte, rassistische Scheiße von sich geben. Fertig!

Keine Sorge, Ladies, ihr könnt als Hillary Clinton bestimmt genauso wenige Sympathiepunkte abstauben. Ist sogar genauso einfach. Wieder ne Perücke (wer die braucht),

Halloweenkostüm 2016: Hillary Clinton

Bild: amazon

ein echt altbackenes Kostüm (am besten in der schlimmsten Farbe, die ihr finden könnt), ne fette Plastik-Perlenkette und/oder ein Halstuch (findet ihr bestimmt alles bei Oma im Schrank). Psychoblick aufsetzen, alle als Putin verkleideten Gäste so richtig anpöbeln: die perfekte Hillary! Wem das zu prüde ist: auch hier ist Abhilfe geschaffen. Mit Sexy Hillary (das würde Billy bestimmt freuen):

Halloweenkostüm 2016: Sexy Hillary Clinton

Bild: yandy 

3) Ghostbusters

Who you gonna call? Feminazis! Nein liebe Männer, dieses Halloween braucht ihr gar nicht erst versuchen, euch als Geisterjäger zu verkleiden. Das ist in diesem Jahr nämlich den Frauen vorbehalten!

Halloweenkostüm 2016: Ghostbusters

Bild: amazon

Aber vielleicht habt ihr ja auch Glück und euch begegnet diese Version des Kostüms. 😉 An alle Feminazis ganz kurz: Oh, the irony!

Halloweenkostüm 2016: sexy Ghostbusters

Bild: amazon

4) Deadpool

Aus Gleichberechtigungsgründen als nächstes ein reines Männerkostüm:

Halloweenkostüm 2016: Deadpool

Bild: amazon

5) Pokémon

War klar, ne? Aber bedenkt: euer Kostüm ist dann wahrscheinlich genauso veraltet wie der Pokémon Go Hype – wobei, gibt ja noch das verzweifelte Halloween Special von Niantic. 😉

Halloweekostüm 2016: Pikachu

Bild: amazon

6) Snapchat-Filter

OMG, WTF…no comment. Hier einfach das Makeup-Tutorial 😀

 

Diesen Inhalt teilenTweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Email this to someoneShare on TumblrPin on Pinterest

Über Studiblog Staff

Schau mal

Studiengang wechseln

Studiengang wechseln: Das musst du beachten

Dein Studiengang interessiert dich nicht? Dir ist ständig langweilig? Du schaffst es nicht, gute Noten …



Für eine uneingeschränkte Nutzung unserer Website werden Cookies benötigt. Bitte stimme der Verwendung von Cookies zu, um alle Funktionen der Website nutzen zu können. Weitere Informationen

Cookies sind kleine Dateien, die es ermöglichen, auf dem Zugriffsgerät der Nutzer (PC, Smartphone o.ä.) spezifische, auf das Gerät bezogene Informationen zu speichern. Sie dienen zum einem der Benutzerfreundlichkeit von Webseiten und damit den Nutzern (z.B. Speicherung von Logindaten). Zum anderen dienen sie, um die statistische Daten der Webseitennutzung zu erfassen und sie zwecks Verbesserung des Angebotes analysieren zu können. Die Nutzer können auf den Einsatz der Cookies Einfluss nehmen. Die meisten Browser verfügen eine Option mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird. Allerdings wird darauf hingewiesen, dass die Nutzung und insbesondere der Nutzungskomfort ohne Cookies eingeschränkt werden. Mit dem Aufenthalt auf dieser Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.

Schließen