Home » StudiMed » Cheeseburger in Chlorwasserstoffsäure – Experiment
Cheeseburger in CHlorwasserstoffsäure

Cheeseburger in Chlorwasserstoffsäure – Experiment

Wir alle haben in unserem Leben schon einmal einen McDonald´s Cheeseburger gegessen. Aber wer von uns weiß auch, wie unser Magen mit so einer super ungesunden Mahlzeit umgeht? Im Video wird gezeigt, wie unser Magen reagiert, nachdem wir den datschigen Burger verputzt haben.

Eine Gruppe Wissenschaftler hat einen McDonald´s Cheeseburger in Chlorwasserstoffsäure, die sich auch im Magen von uns allen befindet, aufgelöst. Die Ergebnisse sind ekelerregend. Zunächst wird der Burger ins Säurebad gegeben, um den Verdauungsvorgang zu simulieren und zu erkennen, was die Säure nach einigen Stunden mit dem Burger so macht. Dieses Experiment soll zeigen, wie Chlorwasserstoffsäure mit fettigem Essen reagiert und gleichzeitig ein Warnhinweis an alle sein, die sich den Bauch gern mit fettigem, ungesundem Essen vollschlagen.

Aber seht selbst:

Diesen Inhalt teilenTweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Email this to someoneShare on TumblrPin on Pinterest

Über Stefan E

Schau mal

Lernen fürs Physikum - Lass mal kreuzen - YouTube Vorschau

Lernen fürs Physikum – Lass mal kreuzen

-Anzeige- Lernen fürs Physikum Das Physikum steht bei dir gerade an und du weißt nicht …



Für eine uneingeschränkte Nutzung unserer Website werden Cookies benötigt. Bitte stimme der Verwendung von Cookies zu, um alle Funktionen der Website nutzen zu können. Weitere Informationen

Cookies sind kleine Dateien, die es ermöglichen, auf dem Zugriffsgerät der Nutzer (PC, Smartphone o.ä.) spezifische, auf das Gerät bezogene Informationen zu speichern. Sie dienen zum einem der Benutzerfreundlichkeit von Webseiten und damit den Nutzern (z.B. Speicherung von Logindaten). Zum anderen dienen sie, um die statistische Daten der Webseitennutzung zu erfassen und sie zwecks Verbesserung des Angebotes analysieren zu können. Die Nutzer können auf den Einsatz der Cookies Einfluss nehmen. Die meisten Browser verfügen eine Option mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird. Allerdings wird darauf hingewiesen, dass die Nutzung und insbesondere der Nutzungskomfort ohne Cookies eingeschränkt werden. Mit dem Aufenthalt auf dieser Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.

Schließen