Home » StudiMed » Cheeseburger in Chlorwasserstoffsäure – Experiment
Cheeseburger in CHlorwasserstoffsäure

Cheeseburger in Chlorwasserstoffsäure – Experiment

Wir alle haben in unserem Leben schon einmal einen McDonald´s Cheeseburger gegessen. Aber wer von uns weiß auch, wie unser Magen mit so einer super ungesunden Mahlzeit umgeht? Im Video wird gezeigt, wie unser Magen reagiert, nachdem wir den datschigen Burger verputzt haben.

Eine Gruppe Wissenschaftler hat einen McDonald´s Cheeseburger in Chlorwasserstoffsäure, die sich auch im Magen von uns allen befindet, aufgelöst. Die Ergebnisse sind ekelerregend. Zunächst wird der Burger ins Säurebad gegeben, um den Verdauungsvorgang zu simulieren und zu erkennen, was die Säure nach einigen Stunden mit dem Burger so macht. Dieses Experiment soll zeigen, wie Chlorwasserstoffsäure mit fettigem Essen reagiert und gleichzeitig ein Warnhinweis an alle sein, die sich den Bauch gern mit fettigem, ungesundem Essen vollschlagen.

Aber seht selbst:

Über Stefan E

Schau mal

Ein Blatt mit Tabletten darauf als Sinnbild für die Frage nach Bio

Ist das Bio oder kann das weg?

Jetzt Artikel vorlesen lassenWusstest du eigentlich, dass Chemie prinzipiell tödlich ist und Bio selbst Tote …