Home » StudiAlltag » WG-Alltag erleichtern: 5 Tipps
WG-Alltag: Tipps für die WG-Party

WG-Alltag erleichtern: 5 Tipps

Das Studium als beste Zeit des Lebens?

Als Student hat man die Freiheiten, die man sich als Schüler immer gewünscht hat und die man sich nach dem Studium inmitten vom Arbeitsalltag so oft zurückwünscht. Hier sind 5 Tipps, die Studenten helfen, den WG-Alltag zu meistern.

1. Stress wegen den WG-Ausgaben?

Lendstar_3_Aktivitäten

Wer kennt es nicht? „Das Klopapier ist wieder alle!“, „Ich krieg noch das Geld für die Internet Rechnung.“ „Ich hab letztens wieder den Einkauf vorgestreckt.“ Und dazu ein Wust aus Zettelwirtschaft mit Bons, Rechnungen und Serviettennotizen.

Konflikte unter den WG-Bewohnern sind somit vorprogrammiert. Lendstar schafft hier Abhilfe. Mit der Lendstar App behalten Mitbewohner jederzeit den Überblick, wer was gekauft und ausgegeben hat. Zudem berechnet die App, wer an wen wieviel zurückzahlen muss. Die Ausgaben kann man dann ganz bequem über die App begleichen, und das alles kostenlos.

2. WG-Party gefloppt?

WG-Party1

Zum guten Studentenleben gehören unvergessliche WG-Partys. Damit die Party jedoch kein Alptraum wird und es am Ende nicht an Getränken mangelt, sorgt Partyguerilla dafür, dass der Kühlschrank voll ist, genügend Snacks vorhanden sind und der Abend legendär wird. Dazu muss man sich mit seinen Mitbewohnern bei Partyguerilla bewerben und mit etwas Glück bekommt man die komplette Party gesponsert.

3. Ständiges WG-Chaos?

cooking-zone-931434_1920

Meistens sorgen Mitbewohner dafür, dass in gemeinsamen Räumen wie Küche und Bad das Chaos herrscht.

Tipps wie der altbekannte Putzplan mit fest aufgeteilten Tagen oder die digitale Kontrolle mithilfe einer Putzapp helfen meistens schon, die große Unordnung zu vermeiden. Sollten diese Methoden am Ende doch scheitern hilft der Vermittlungsdienst Book-a-Tiger. Über diese Plattform kann man eine Reinigungskraft buchen. Die Preise sind hier auch für Studenten erschwinglich.

4. Schon wieder Fastfood?

sandwich-918646_1920

Dank des Youtube-Channels yumtamtam erhältst du immer leckere Anregungen, was am Abend auf den Tisch kommen könnte. Neben einfachen Rezepten, „coolen Foodhacks“ und spannenden Koch-Challenges findet man dort interessante Kochvideos, die auch jedem Anfänger den Einstieg ins Kochen erleichtern. Motiviert man dann noch die Mitbewohner zum gemeinsamen kochen und essen, fällt der Gang zum Herd leichter, denn gemeinsam kochen macht noch mehr Spaß!

5. Wiederholt die Prüfung verschlafen?

sleeping-1159279_1920

Zum ersten Mal von zuhause in eine WG gezogen und niemand mehr da, der einen weckt, wenn man wieder verschlafen hat? Dank vieler Wecker-Apps kann jeder seine Schlafqualität verbessern und ist somit fitter für den Tag. Durch tolle Funktionen können die Apps wecken und durch kleine Spielereien, wie Rätsel lösen oder Matheaufgaben knacken ist man gleich wach und entgeht der Gefahr des Einschlafens, nachdem der Wecker ausgeschaltet wurde.  Die App „Sleep Cycle alarm clock“ überwacht den Schlaf mithilfe von Ton- und Vibrationsanalyse und findet die optimale Zeit zum Aufwachen in einem 30-minütigen Zeitfenster.

Fotos: www.pixabay.com

Diesen Inhalt teilenTweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Email this to someoneShare on TumblrPin on Pinterest

Über Chrishope

Schau mal

WG-Geschichten mit meinen verrückten Mitbewohnern: Pizza und Bananenchips

WG-Geschichten: Pizza und Bananenchips

Kathi kommt gerade aus dem Fitnessstudio in unsere WG zurück. Ich schaue auf die Uhr. …



Für eine uneingeschränkte Nutzung unserer Website werden Cookies benötigt. Bitte stimme der Verwendung von Cookies zu, um alle Funktionen der Website nutzen zu können. Weitere Informationen

Cookies sind kleine Dateien, die es ermöglichen, auf dem Zugriffsgerät der Nutzer (PC, Smartphone o.ä.) spezifische, auf das Gerät bezogene Informationen zu speichern. Sie dienen zum einem der Benutzerfreundlichkeit von Webseiten und damit den Nutzern (z.B. Speicherung von Logindaten). Zum anderen dienen sie, um die statistische Daten der Webseitennutzung zu erfassen und sie zwecks Verbesserung des Angebotes analysieren zu können. Die Nutzer können auf den Einsatz der Cookies Einfluss nehmen. Die meisten Browser verfügen eine Option mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird. Allerdings wird darauf hingewiesen, dass die Nutzung und insbesondere der Nutzungskomfort ohne Cookies eingeschränkt werden. Mit dem Aufenthalt auf dieser Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.

Schließen