Home » StudiAlltag » Erwachsen werden: 52 Dinge, die Du lernst

Erwachsen werden: 52 Dinge, die Du lernst

Erwachsen werden…

Wenn es dir so geht wie mir, dann ist der Begriff Erwachsensein für dich noch genauso weit weg, wie Schalke von der deutschen Meisterschaft. Und doch rückt es bestimmt auch dir mit jedem Jahr näher auf die Pelle. Näher und näher bis du mit Mitte Zwanzig merkst, dass du dich vor dem Schritt des Erwachsenwerdens nicht mehr  drücken kannst. Die Verantwortung verfolgt dich, egal, wohin du gehst.

Plötzlich musst du nervige Fragen beantworten wie:

»Wollen Sie ein neues Konto anlegen? Wollen Sie studieren? Wenn ja, was wollen Sie studieren?  Wollen Sie eine WG oder eine Ein-Zimmer-Wohnung?  Möchten Sie eine Versicherung für ihr Auto?«

Noch überrascht darüber plötzlich gesiezt zu werden, prasseln all diese Fragen auf dich ein. Und ohne Wissen über Steuern, Versicherungen, die Arbeitswelt und das Leben selbst, bist du überfordert und schreist vielleicht:

„Ahhh, Stopp! Ich bin doch noch gar nicht bereit, erwachsen zu werden!“

Doch niemand kann das  Erwachsenwerden aufhalten. Wir müssen erwachsen werden – ob wir es wollen oder nicht.

Und während wir so vor uns hin reifen, probieren wir aus und lernen – über uns selbst, über das Leben, über die Liebe, über unsere Freunde.

Hier ist meine Liste mit 52 Lektionen, die ich beim Erwachsenwerden bisher gelernt habe.

Vielleicht sind diese Lektionen nicht immer tiefgründig und bei manchen stimmst du vielleicht nicht zu. Das ist auch völlig okay, denn was für mich richtig ist, muss für jemand anderen nicht auch richtig sein. Ups, das ist ja schon eine Lektion 😉

Erwachsen werden: 52 Lektionen

1.) Andere Menschen erkennen deine Fehler nicht so häufig wie du denkst

2.) Du merkst erst was du hattest, wenn du es nicht mehr hast.

3.) Es ist wichtig einen guten letzten Eindruck zu hinterlassen; man sieht sich immer 2x im Leben.

4.) Nimm einen Pullover mit. Und zumindest 10 Euro. ( Für Männer: Und ein Kondom) (Für Frauen: Und Tampons)

5.) Den Laptop auszuschalten und wieder anzuschalten löst 90% aller Laptop-Probleme.

6.) Man muss nicht alles gut können, es ist okay, in manchen Dinge ein Looser zu sein.

7.) Ein Lächeln zur richtigen Zeit kann Wunder bewirken.

8.) Meistens findest du die Sachen dort, wo du sie am wenigsten erwartet hast.

9.) Einen Plan mittelmäßig umzusetzen, ist besser, als einen perfekten Plan nie umzusetzen.

10.) Roadtrips ohne gute Musik sind keine guten Roadtrips.

11.) Nur weil du etwas gut findest, heißt es noch lange nicht, dass andere es gut finden.

12.) Die Dinge, die komplett schief gehen, geben dir oft die besten Erinnerungen.

13.) Wenn du etwas wirklich willst, dann gibt es (fast) immer einen Weg es zu bekommen.

14.) Etwas anzufangen ist meistens die halbe Miete.

15.) Wenn du seriös genommen werden willst, dann zieh dich auch so an.

16.) Nachrichten, die du nachts um halb fünf schickst,

        a. sind nicht lesbar

        b. bereust du am nächsten Tag

        c. sind überlebensnotwendig

       d. nicht wichtig, aber geil

17.) Nur weil du jetzt als Erwachsener bezeichnet wirst, ist Kind sein nicht verboten.

18.) Geh niemals mit leerem Magen einkaufen.

19.) Nicht das Talent, sondern der Wille ist der entscheidende Faktor zum Erfolg

20.) Manche Sachen schmecken aufgewärmt besser. Beziehungen nicht.

21.) Schlaf ist meistens die beste Medizin.

22.) Mensa-Essen hat zu unrecht einen so schlechten Ruf.

23.) Ein breites Lächeln ist die coolere Variante, um deinen Feinden die Zähne zu zeigen.

24.) „Kannst du mirs auslegen, ich gebs dir morgen wieder zurück“ bedeutet in 90% aller Fälle, dass du dein Geld nie wieder siehst.

25.) Dinge kommen nie so, wie du sie geplant hast. Trotzdem lohnt es sich, sie zu planen. 

26.) Auf deine Eltern zu hören ist meistens eine gute Idee.

27.) Geduld ist eine schwere Tugend, aber eine lohnenswerte.

28.) Alkohol löst und verursacht 90 % aller Beziehungsprobleme gleichzeitig.

29.) Auch Frauen verstehen Frauen nicht.

30.) Etwas aufzuschreiben, ist der erste Schritt, es zu erreichen.

31.) Worte haben die Macht Beziehungen für immer zu verändern. Wähle sie sorgsam.

32.) Sex ohne Kondom ist besser. Aber auch dümmer.

33.) Es gibt Bars in denen die Bedienung so langsam ist, dass du unmöglich betrunken werden kannst, wenn du nicht an der Bar bestellst. 

34.) Kleine, unerwartete Geschenke und ein „Dankeschön“ können eine Beziehung enorm verbessern.

35.) Von Anfang an ehrlich zu sein erspart dir viel Ärger. Manchmal zu lügen aber auch. 

36.) Probieren geht über studieren. Und studieren geht über faulenzen.

37.) Das Gras ist immer grüner auf der anderen Seite, bis du dort ankommst und merkst, dass es doch nicht so ist.

38.) Es lohnt sich meistens nicht, sich aufzuregen.

39.) Mach es gleich.

40.) Nach einer Trennung traurige Musik zu hören ist masochistisch. 

41.) Manchmal läuft`s halt eben scheiße. 

42.) Social Media ist nicht das reale Leben. 

43.) Es ist okay, nach Hilfe zu fragen.

44.) Was du nicht regelmäßig machst, machst du irgendwann gar nicht mehr. 

45.) Die meisten Entscheidungen sind nicht so lebensentscheidend wie du denkst. 

46.) Erfolg ist die Summe der täglichen Arbeit an dir und deinen Träumen.

47.) Die Möglichkeit sich zu blamieren und die Möglichkeit erfolgreich zu sein, sitzen im gleichen Raum. 

48.) Eine Liste zu machen kann dir viele Meter und viel Zeit ersparen.

49.) Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht immer noch schneller als der, der ohne Ziel umherirrt.

50.) Liebe ist die schönste und frustrierendste Sache gleichzeitig.

51.) Geld allein macht nicht glücklich. Es ermöglicht dir aber Dinge zu tun, die dich glücklich machen.

52.) Freundschaft bedeutet Arbeit. Freundschaft bedeutet Glück.

Diesen Inhalt teilenTweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Email this to someoneShare on TumblrPin on Pinterest

Über Pascal Keller

Pascal hat zwar nicht alle Antworten auf das Leben als twentysomething, aber er versucht sie zu finden und damit die Welt zu erobern ;-) In der Zwischenzeit gibt er seine gesammelten Erfahrungen an junge Menschen weiter und hilft ihnen damit, mehr aus ihren Zwanziger zu machen. Vielleicht hilft er auch dir weiter. Erfahre mehr über Pascal und seine Arbeit auf www.pascalkeller.com

Schau mal

Das Physikum im Medizinstudium: Ein Saal steht voller Tische und Bänke für eine Prüfung

Physikum – jetzt ist’s aber auch langsam mal gut!

Jeder, der sich im Studium der Medizin befindet, wird früher oder später über dieses Wort …



Für eine uneingeschränkte Nutzung unserer Website werden Cookies benötigt. Bitte stimme der Verwendung von Cookies zu, um alle Funktionen der Website nutzen zu können. Weitere Informationen

Cookies sind kleine Dateien, die es ermöglichen, auf dem Zugriffsgerät der Nutzer (PC, Smartphone o.ä.) spezifische, auf das Gerät bezogene Informationen zu speichern. Sie dienen zum einem der Benutzerfreundlichkeit von Webseiten und damit den Nutzern (z.B. Speicherung von Logindaten). Zum anderen dienen sie, um die statistische Daten der Webseitennutzung zu erfassen und sie zwecks Verbesserung des Angebotes analysieren zu können. Die Nutzer können auf den Einsatz der Cookies Einfluss nehmen. Die meisten Browser verfügen eine Option mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird. Allerdings wird darauf hingewiesen, dass die Nutzung und insbesondere der Nutzungskomfort ohne Cookies eingeschränkt werden. Mit dem Aufenthalt auf dieser Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.

Schließen