Mit einem Lernplan die Prüfungsphase überstehen
Home » Studibeiträge » So überstehst du die Prüfungsphase
Einen Lernplan schreiben für die Prüfungsphase.

So überstehst du die Prüfungsphase

Für die meisten Studierenden stehen bald wieder die Prüfungen an. Doch rechtzeitig angefangen zu lernen, haben wohl die wenigsten. Dabei gibt es einen ganz einfachen Trick, der dir auf Dauer viel Zeit spart und den du auf alle Bereiche im Studium anwenden kannst.

Schreibe dir einen Lernplan!

Ein Lernplan zeigt dir immer auf einen Blick, was du alles zu erledigen hast. Du kannst dir deine Zeit besser einteilen und musst so am Ende nicht mit bösen Überraschungen rechnen!

Wie schreibst du einen Lernplan?

Einen Lernplan zu schreiben, ist gar nicht so schwer, wie es am Anfang wirkt. Am besten ist, wenn du dir einen Lernplan für alle Fächer schreibst, damit du auch wirklich alles auf einen Blick hast.

Überlege dir, was du alles lernen musst, um die Prüfung zu bestehen und wie viel Zeit du dafür hast.

Dann teilst du dein Lernpensum in kleinere Aufgaben ein und verteilst sie so auf die Tage, die dir zur Verfügung stehen. Achte darauf, dass du jeden Tag ein bisschen lernst. Wenn du möchtest, kannst du dir aber auch einen freien Tag pro Woche gönnen! Das liegt ganz bei dir!

Zusätzlich ist es wichtig, sich am Ende noch ein paar Tage frei zu lassen, um eventuell auftretende Probleme zu lösen oder den Lernstoff nochmal zu wiederholen!

Worauf musst du achten?

Im Grunde gibt es nur ein paar wenige Dinge, auf die du wirklich achten musst.

  1. Du hast nicht jeden Tag die gleiche Anzahl an Stunden zur Verfügung. Passe deswegen dein Lernen an deinen Alltag an und mache an dem Tag, an dem du den ganzen Tag in der Uni sitzt, weniger als an dem Tag, an dem du zuhause bist.
  2. Formuliere deine Aufgaben genau, sodass du nicht erst darüber nachdenken musst, was du jetzt eigentlich lernen möchtest! Schreibe das Grammatikthema genau (z.B. Past tenses in Englisch wiederholen) in deinen Lernplan, als nur „Grammatik lernen“.
  3. Sei kreativ und probiere verschiedene Lernmethoden aus. Am Anfang können sie schwierig sein, aber auf Dauer können Lerntechniken dein Lernen erheblich vereinfachen! (Lerntechniken findest du hier.)
  4. Verwende nur Materialien beim Lernen, die dir auch gefallen und plane diese direkt in dein Lernen mit ein!
  5. Plane deine Lernzeiten so, dass du am besten arbeiten kannst. Bist du eher der Morgenslerner, plane das auch so ein. Lernst du dagegen lieber abends, dann plane dein Lernen für den späten Nachmittag oder den Abend.
  6. Bringe Abwechslung in dein Lernen! Natürlich musst du für eine Prüfung einen bestimmten Stoff lernen, trotzdem ist es wichtig, dass du Abwechslung in dein Lernen bringst. Gehe raus und lerne im Park oder im Café und verlasse ab und an auch mal deine eigenen vier Wände!

Wie bereitest du dich auf eine Prüfung vor?

Diesen Inhalt teilenTweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Email this to someoneShare on TumblrPin on Pinterest

Über l.konstantinidis

Schau mal

Angela Merkel Action Movie: Angie in Heat

Der erste Angela Merkel Action Movie

Die Macher von Laserpope haben ihr neuestes Werk herausgebracht. Es ist hat alles, was eine Erfolgsstory …



Für eine uneingeschränkte Nutzung unserer Website werden Cookies benötigt. Bitte stimme der Verwendung von Cookies zu, um alle Funktionen der Website nutzen zu können. Weitere Informationen

Cookies sind kleine Dateien, die es ermöglichen, auf dem Zugriffsgerät der Nutzer (PC, Smartphone o.ä.) spezifische, auf das Gerät bezogene Informationen zu speichern. Sie dienen zum einem der Benutzerfreundlichkeit von Webseiten und damit den Nutzern (z.B. Speicherung von Logindaten). Zum anderen dienen sie, um die statistische Daten der Webseitennutzung zu erfassen und sie zwecks Verbesserung des Angebotes analysieren zu können. Die Nutzer können auf den Einsatz der Cookies Einfluss nehmen. Die meisten Browser verfügen eine Option mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird. Allerdings wird darauf hingewiesen, dass die Nutzung und insbesondere der Nutzungskomfort ohne Cookies eingeschränkt werden. Mit dem Aufenthalt auf dieser Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.

Schließen