Home » StudiAlltag » Teleperformance: Arbeiten, wo andere Urlaub machen
Teleperformance - Arbeiten, wo andere Urlaub machen - Jobangebot Customer Service in Portugal, Lissabon

Teleperformance: Arbeiten, wo andere Urlaub machen

Goodbye Deutschland

Du hast keine Lust mehr auf den tristen deutschen Winter und wärst jetzt viel lieber im Warmen, vielleicht sogar am Strand und würdest dir die Sonne auf den Bauch scheinen lassen? In, sagen wir, Lissabon zum Beispiel? 😉 Dann haben wir genau das Richtige für dich: ein bezahltes Auslandsjahr bei der Teleperformance in Portugal, Lissabon.

Die wichtigsten Aspekte für ein Auslandsjahr, wie du in unseren vorherigen Artikeln ja bereits erfahren hast, sind Organisation und Finanzierung. Und genau diese Punkte nimmt dir die Teleperformance ab, denn sie sucht zur Zeit Mitarbeiter im Customer Service in Lissabon. Das bietet dir die Möglichkeit, sowohl deinen Horizont zu erweitern, als auch deine Chancen auf dem Job-Markt zu verbessern, denn Auslandserfahrung ist von jedem Arbeitgeber mehr als gern gesehen. Jetzt aber erst mal die wichtigsten Infos für dich:

Die Teleperformance

… ist Weltmarktführer im Outsourcing und Kundenbeziehungsmanagement und in insgesamt 62 Ländern mit über 181.000 Mitarbeitern vertreten. In Portugal sind derzeit über 7.000 Mitarbeiter beschäftigt, die Kunden aus 56 Ländern in 28 verschiedenen Sprachen beraten. Zu diesen Kunden, deren erster Ansprechpartner du sein wirst, zählen unter anderem Facebook, Netflix, ebay, Microsoft, Nintendo, EA Games und viele mehr. So kannst du, je nach Wunsch und Bedarf, in die unterschiedlichsten Branchen wie Reisen, Mode, Technik oder Unterhaltung rein schnuppern.

Das internationale Team in Lissabon

Das Angebot

Der Job ist nicht alles, was die Teleperformance dir für deinen Auslandsaufenthalt an Unterstützung bietet:

  • Du musst dich nicht um die Bürokratie kümmern, da alle Behördengänge für dich erledigt werden
  • Du hast die Möglichkeit in einer der Teleperformance-Wohnungen unterzukommen, die (inklusive Nebenkosten und Reinigungsdienst) für deinen gesamten Aufenthalt gestellt wird
  • Vom ersten Tag deiner Tätigkeit bist du staatlich krankenversichert und kannst nach 6 Monaten zu einer privaten Krankenversicherung upgraden
  • In deiner Freizeit kannst du die kostenlosen Sportaktivitäten nutzen, die geboten werden oder (ebenfalls kostenfrei) einen Portugiesisch-Sprachkurs machen
  • Nach 9 Monaten bekommst du deinen Hinflug zurückerstattet und solltest du länger bleiben, erhälst du einmal im Jahr einen Flug in deine Heimat
  • Dein Auslandsjahr kannst du nämlich verlängern und bei der Teleperformance in Lissabon bleiben und dich dort weiterbilden

Die Anforderungen an dich

Was du mitbringen solltest:

  • Deutschkenntnisse auf Muttersprachen-Niveau
  • grundlegende Englischkenntnisse
  • eine Arbeitserlaubnis für Portugal
  • offene und kommunikative Art
  • Freundlichkeit am Telefon
  • Empathie
  • Teamfähigkeit
  • Neugierde
  • gute Computerkenntnisse

Die Bewerbung

Schicke einfach deinen Lebenslauf und deine Telefonnummer an die Deutsche Hochschulwerbung (Mail an: [email protected]) oder Besuche die Seite Arbeiten, wo andere Urlaub machen, lade deine Bewerbung hoch und fülle das Kontaktformular aus. Nach Erhalt deiner Bewerbung wird dich zunächst jemand von der Deutschen Hochschulwerbung anrufen, um dich ein bisschen kennen zu lernen und dir all deine Fragen zu beantworten. Du erhältst außerdem weitere Informationen, Jobbeschreibungen und einen Link zu einem Online-Test.

Nachdem die Deutsche Hochschulwerbung ihre Empfehlung zu deiner Bewerbung an die Teleperformance weitergereicht hat, werden auch sie dich in einem Telefonat kennen lernen wollen und dir erklären, was genau in Lissabon auf dich zukommt. Wenn alles gut läuft, kannst du schon bald dort arbeiten, wo andere Urlaub machen. 😉

Wir wünschen dir viel Erfolg und einen super spannenden Auslandsaufenthalt in Portugal!

Mehr zum Thema Auslandsaufenthalt:

Goodbye-Deutschland – Arbeiten im Ausland
Erasmus, Study Abroad oder Auslandspraktikum
Auslandssemester: Welches Land, welche Uni?
Mein Auslandssemester in Barcelona
Weiterbildung im Ausland als Bonuspunkt im Lebenslauf

 

Diesen Inhalt teilenTweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Email this to someoneShare on TumblrPin on Pinterest

Über Studiblog Staff

Schau mal

Bewerber auf dem Weg zu seiner möglichen Festanstellung bewegt sich springend über eine Fläche aus Sicherheitsglas, in der Hand hat er eine Aktentasche

Unterschiedliche Bewerbung für Praktikum und Festanstellung

Grundsätzlich sehen die Bewerbungen für ein Praktikum oder eine Festanstellung ähnlich aus. Inhaltlich können jedoch …