Die Zeit heilt alle Wunden, nur deine Visage nicht - Studiblog
Home » StudiAlltag » Die Zeit heilt alle Wunden, nur deine Visage nicht
Die Zeit heilt alle Wunden: Gesicht eines Mädchens mit Sonnenbrille

Die Zeit heilt alle Wunden, nur deine Visage nicht

Leni hüpft im Moment von Date zu Date. Trinkt Kaffee mit Männern in Jungskörpern die Justus, Clemens und Andreas heißen und teilt sich Nachtisch mit Jungs in Männerkörpern wie Manuel, Ronnie oder Philipp. Leni macht das nicht glücklich, aber bevor sie Zeit hat sich das einzugestehen und sich darüber Gedanken zu machen, verabredet sie sich lieber mit Johannes. Tarnen und täuschen wurde um ‚daten‘ erweitert, nur dass es dabei schon lange nicht mehr darum geht dem anderen etwas vorzumachen. Wir machen uns jetzt lieber selbst was vor.

Johannes und Leni reden beim Spazierengehen über das Wetter. Bietet sich ja auch schließlich an, wenn man der Natur schon so hilflos ausgesetzt ist wie beim Spazieren in der Stadt, im Park. Das Wetter ist aber auch irgendwann durchbesprochen und man widmet sich krampfhaft locker anderen Themen. Dem vergangenen Semester. Den Lebenszielen. Den Träumen. Den Reisen, die unternommen und von Mami und Papi bezahlt wurden. Vielleicht redet man dann auch noch ein bisschen mehr über sich, weil…man ist single. Man hat ja nur sich.

Leni wird mir später erzählen, dass Johannes richtig langweilig war. Dass sogar über das Wetter zu sprechen interessanter war als über seine Hobbies, die er eigentlich nicht hat, weil er zu nichts mehr kommt, seitdem er zu studieren begonnen hat. Vor vier Jahren. Anscheinend wollte er sich ihr öffnen und sprach dann auch von seiner Ex-Freundin. Sie war im selben Studienzweig wie er und passt wohl deshalb auch so gut. Leni war nicht in seinem Studienzweig. Wollte er ihr damit etwas sagen?

Die Zeit heilt alle Wunden

Die Trennung von seiner Ex war wohl sehr hart. „Aber die Zeit heilt alle Wunden…“, hat er wohl gemeint und sie dabei angeschaut, als würde sie diesen beschissenen Floskel-Satz sicherlich nachvollziehen können. „Die Zeit heilt bestimmt alle Wunden.“, schnauft Leni jetzt in meinem Wohnzimmer und beißt in das Schokotörtchen, das ich ihr zur Beruhigung und Besänftigung hingestellt habe. Scheiß auf Low-Carb. „Aber seine Visage nicht!“ Ich lache. Leni lacht auch wieder. Ob sie ihm das auch gesagt hat?, frage ich. „Nein.“, meint Leni, dazu war sie zu feig. Oder zu gut erzogen. Oder auch einfach noch nicht wütend genug.

„Mach dir nichts aus dem miesen Date.“, tröste ich sie. „Die Zeit heilt bestimmt alle Wunden…“ Leni schmeißt mir ein Zierkissen an den Kopf. Ich lasse sie gewähren.

Bild: pixabay

Diesen Inhalt teilenTweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Email this to someoneShare on TumblrPin on Pinterest

Über itswaypastmybedtime

Ich bin eine kleine, über Berge hüpfende und dabei Edelweiß-Lieder singende (naaaa wer erkennt die Sound of Music reference?) Student-in des Alpenlandes die sich irgendwann mal hier her verirrt hat und jetzt wie Alice Gefallen am Wunderland gefunden hat. Ich schreibe über alles und nichts. Dinge die mir so passieren, Gedanken die ich in Worte fassen will oder die ein oder andere große Weisheit die ich in meinem jungen Leben schon kapiert hab und großzügig mit euch übrigen unwissenden und herumdümpelnden Mit-20ern teile ;-)

Schau mal

Praktikumsbericht: So soll er aussehen

Praktikumsbericht: Aufbau, Inhalt, Tipps

Wenn du ein absolviertes Praktikum anrechnen lassen willst, musst du der Hochschule meistens einen Praktikumsbericht …



Für eine uneingeschränkte Nutzung unserer Website werden Cookies benötigt. Bitte stimme der Verwendung von Cookies zu, um alle Funktionen der Website nutzen zu können. Weitere Informationen

Cookies sind kleine Dateien, die es ermöglichen, auf dem Zugriffsgerät der Nutzer (PC, Smartphone o.ä.) spezifische, auf das Gerät bezogene Informationen zu speichern. Sie dienen zum einem der Benutzerfreundlichkeit von Webseiten und damit den Nutzern (z.B. Speicherung von Logindaten). Zum anderen dienen sie, um die statistische Daten der Webseitennutzung zu erfassen und sie zwecks Verbesserung des Angebotes analysieren zu können. Die Nutzer können auf den Einsatz der Cookies Einfluss nehmen. Die meisten Browser verfügen eine Option mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird. Allerdings wird darauf hingewiesen, dass die Nutzung und insbesondere der Nutzungskomfort ohne Cookies eingeschränkt werden. Mit dem Aufenthalt auf dieser Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.

Schließen