D wie Diplom, Dissertation und Doppelstudium - Studiblog
Home » StudiABC » D wie Diplom, Dissertation und Doppelstudium
"D" wie Diplom, Dissertation und Doppelstudium

D wie Diplom, Dissertation und Doppelstudium

Diplom

Im Zuge der Bologna-Reform taucht der akademische Abschluss mit dem Diplom immer seltener auf. Seit dem Wintersemester 2010/2011 sollten eigentlich alle Studiengänge deutschlandweit nur noch mit dem Bachelor-Master-System abgeschlossen werden können. Doch der Prozess ist immer noch am Laufen und voraussichtlich 2020 wird die Umstellung abgeschlossen sein. Soweit ist augenscheinlich zumindest der Plan.

Deshalb ist es bei manchen Studiengängen immer noch möglich, zwischen dem Bachelor und dem Diplom zu unterscheiden. Durch die Reform ist aber der Bachelor im Gegensatz zum Vordiplom schon ein berufsqualifizierender Abschluss. Ein vergleichbarer akademischer Grad bezüglich des Diploms ist aber „erst“ der Master. Obwohl das Diplom flächendeckend abgeschafft wird, ist es in einigen Fachrichtungen noch angesehener als der Master, wie zum Beispiel im Bereich der Technik, Medizin und der Rechtswissenschaft. In der Medizin und bei Jura schließt man immer noch mit dem Staatsexamen ab. Manche Arbeitgeber bevorzugen teilweise immer noch Diplomabschlüsse der Absolventen im Gegensatz zu denen mit einem Bachelorabschluss, einfach aufgrund dessen, weil sich die alte Tradition bewährt. 😉

Dissertation

An so einer „Diss“ kannst du schon einmal ein paar Jahre sitzen. Wenn du diese dann auch noch erfolgreich abschließt, winkt dir der Doktortitel. Der Begriff wird aus dem lateinischen Wort „dissertatio“ für Beförderung abgeleitet und kann nur an einer Hochschule mit Promotionsrecht erlangt werden. Neben dem Schreiben dieser wissenschaftlichen Arbeit muss auch eine mündliche Disputation erfolgen, um das Ganze abzuschließen.

Doppelstudium

Doppelstudium ist nicht gleichbedeutend mit einem Zweitstudium, welches erst nach dem Abschluss eines abgeschlossenen ersten Studiums begonnen wird. Generell beschreibt das Doppelstudium die gleichzeitige Immatrikulation in zwei verschiedenen Studiengängen an einer Hochschule, die auch mit einem unterschiedlichen Abschluss versehen sein können. Sind die gewünschten Studiengänge jedoch zulassungsbeschränkt oder nur durch ein Eignungsverfahren verfügbar, kannst du diese nicht im Doppelstudium absolvieren. Im Normalfall solltest du dich eher nur auf ein Studienfach konzentrieren, denn das soll doch auch anständig abgeschlossen werden, oder? 😉

Mehr aus unserem Studenten-ABC:

Diesen Inhalt teilenTweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Email this to someoneShare on TumblrPin on Pinterest

Über Studiblog Staff

Schau mal

Frau sitzt nach einer Vergewaltigung eingekauert in der Badewanne

Intelligent und selbstbestimmt – kein Schutz vor Vergewaltigung

StudentInnen werden nicht vergewaltigt. StudentInnen sind intelligent und selbstbestimmt.   „Ich will dich anfassen“, sagst …



Für eine uneingeschränkte Nutzung unserer Website werden Cookies benötigt. Bitte stimme der Verwendung von Cookies zu, um alle Funktionen der Website nutzen zu können. Weitere Informationen

Cookies sind kleine Dateien, die es ermöglichen, auf dem Zugriffsgerät der Nutzer (PC, Smartphone o.ä.) spezifische, auf das Gerät bezogene Informationen zu speichern. Sie dienen zum einem der Benutzerfreundlichkeit von Webseiten und damit den Nutzern (z.B. Speicherung von Logindaten). Zum anderen dienen sie, um die statistische Daten der Webseitennutzung zu erfassen und sie zwecks Verbesserung des Angebotes analysieren zu können. Die Nutzer können auf den Einsatz der Cookies Einfluss nehmen. Die meisten Browser verfügen eine Option mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird. Allerdings wird darauf hingewiesen, dass die Nutzung und insbesondere der Nutzungskomfort ohne Cookies eingeschränkt werden. Mit dem Aufenthalt auf dieser Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.

Schließen