Die Wahrheit über das Single-Leben: Es ist geil! | Studiblog
Home » StudiAlltag » Die Wahrheit über das Single Leben
Langzeit-Single: Person steht in Hasenkostüm auf einer Terrasse

Die Wahrheit über das Single Leben

For english version click here

 

Küssende, schmusende, Händchen haltende, aneinader klebende Pärchen – (Langzeit-) Singles verdrehen bei diesem Anblick nur genervt die Augen – und spüren doch ein Fünkchen Neid.

Wieso Single sein ziemlich geil und ziemlich scheiße zugleich ist: Die einzig wahre Wahrheit!

Single Leben Stereotype:

Single Klischees: Junger Mann hält sich einen Controller vor's Gesicht

  • Party jedes Wochenende
  • Dating
  • Kondomvorrat in der Sockenschublade
  • einsame Abende mit Schokolade vorm Fernseher
  • Omas Aussagen wie: „Ob du noch einen findest“
  • Platz im Bett

Pärchen Stereotype:

Pärchen steht sich am Strand gegenüber

  • Händchenhalten
  • Dauer-SMS
  • nur noch im Doppelpack unterwegs
  • gemeinsame Urlaube
  • zusammenziehen
  • Flaute im Bett
  • Familienabende
  • Freundschaftsverlust
  • Zweisamkeit
  • Kämpfe um die Bettdecke
  • Alltagstrott
  • Streiterein

„Alter, ich bin so froh, dass ich Single bin!“

„Ich kann tun und lassen was ich will, keiner nervt mich, keine Streitereien, pure Freiheit!“ Wer kennt sie nicht, solche Sätze. Manch einer in einer glücklichen Beziehung mag jetzt genervt die Augen verdrehen. Aber es ist wahr! Es ist toll, sein eigenes Ding machen zu können, keine Rücksicht nehmen zu müssen auf die Bedürfnisse eines anderen und einfach mal einen richtigen Egotrip zu fahren. Ich empfehle das jedem und nicht nur für zwei Wochen! Denn nur so findet man zu sich selbst, findet heraus, wer man letztendlich ist. Und das kann ganz schön lange dauern!

Doch andererseits wünscht man sich auch nach gewisser Zeit diese Nähe eines Partners. Jemanden an seiner Seite zu haben, von dem man weiß, dass er zu einem steht. Gemeinsame Erinnerungen zu schaffen, zusammen etwas zu erleben oder auch einfach mal nur auf der Couch liegen und kollegial nichts tun. Tage im Bett verbringen, reden, über Dinge mit denen man mit niemandem sonst spricht.

Eben nicht allein zu sein, sondern sein Leben zu teilen.

Doch ich bevorzuge es immer noch, Langzeit-Single zu sein, als von einer Beziehung in die nächste zu hüpfen. Nach jeder Beziehung braucht man doch erst einmal ein bisschen Zeit, um sich selber wieder zu finden. Und wenn man erst einmal ein paar solcher Partnerschaften hinter sich hatte, die weniger erfreulich waren, wird man wählerisch. Und hier wird es tricky. Mittlerweile weiß man, was man will und was nicht. Man hat sich sehr gut mit seinem Single-Leben arrangiert, genießt es und die Freiheiten. Da überlegt man es sich gut, ob man Platz macht für eine andere Person in seinem Leben. Ist diese Person die Veränderung wert?

Mag ich sie genug? Passt sie zu mir?

Und gerade diese Fragen sollte man sich stellen. Eine Portion gesunder Egoismus, die sogenannte Selbstliebe, ist die Grundvoraussetzung für eine funktionierende Beziehung. Und erst wenn ein Mensch kommt, dem man trotz dem eigenen Egoismus bereit ist Platz zu schaffen, ist man auch bereit für diese Beziehung.

Diese Leute, die sich ständig von einer Beziehung in die nächste stürzen, nicht alleine sein können, Angst vor der Einsamkeit haben und vielleicht letzen Endes sogar nicht mit sich selbst klar kommen, werden in keiner Beziehung ihr Glück finden. Denn man darf sein eigenes Glück nun mal nicht von einer anderen Person abhängig machen.

Und das Single-Leben bietet so viele Vorteile!

Egal wie oft man morgens die Schlummer-Taste drückt, keiner regt sich darüber auf. Und wenn man es schließlich doch aus dem Bett schafft, ist das Bad mit Sicherheit frei und alles so wie man es tags zuvor zurückgelassen hat. Man kann knutschen so viel und mit wem man will (seien wir mal ehrlich, nach einem Jahr Beziehung ist nichts mehr mit Knutschen). Das Sexleben wird nur dann langweilig, wenn man gerade keinen Sex hat. Die Macht über die Fernbedienung liegt alleine bei dir. Egal wie viele Nächte du durchtanzt, es geht nur dich was an. Du kannst so viel und wohin reisen wie du willst. Und und und…

Aber so geil wie das Single Leben ist, letzten Endes ist Verliebtsein immer noch das schönste Gefühl auf Erden!

Bilder: pexels | flickr ©Baki Pictures | pexels

Diesen Inhalt teilenTweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Email this to someoneShare on TumblrPin on Pinterest

Über Maria Wurm

Ich lebe in Bayern, bin 25 Jahre alt und habe meinen Bachelor of Arts für Angewandte Medien mit Schwerpunkt Sport-, Medien- und Eventmanagement am Campus M21 in Nürnberg gemacht. Seit einem Jahr bin ich voll im Berufsleben und leite die Marketing-Abteilung eines Großhandelsbetriebs. Meine wahre Leidenschaft ist allerdings das Reisen. Es hat mich schon so vieles gelehrt und um so viele Erfahrungen reicher gemacht, mehr als jedes Studium könnte. Ich bin gespannt was das Leben noch für mich bereit hält und gebe euch hier einen kleinen Einblick in meine Welt.

Schau mal

Frau sitzt nach einer Vergewaltigung eingekauert in der Badewanne

Intelligent und selbstbestimmt – kein Schutz vor Vergewaltigung

StudentInnen werden nicht vergewaltigt. StudentInnen sind intelligent und selbstbestimmt.   „Ich will dich anfassen“, sagst …



Für eine uneingeschränkte Nutzung unserer Website werden Cookies benötigt. Bitte stimme der Verwendung von Cookies zu, um alle Funktionen der Website nutzen zu können. Weitere Informationen

Cookies sind kleine Dateien, die es ermöglichen, auf dem Zugriffsgerät der Nutzer (PC, Smartphone o.ä.) spezifische, auf das Gerät bezogene Informationen zu speichern. Sie dienen zum einem der Benutzerfreundlichkeit von Webseiten und damit den Nutzern (z.B. Speicherung von Logindaten). Zum anderen dienen sie, um die statistische Daten der Webseitennutzung zu erfassen und sie zwecks Verbesserung des Angebotes analysieren zu können. Die Nutzer können auf den Einsatz der Cookies Einfluss nehmen. Die meisten Browser verfügen eine Option mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird. Allerdings wird darauf hingewiesen, dass die Nutzung und insbesondere der Nutzungskomfort ohne Cookies eingeschränkt werden. Mit dem Aufenthalt auf dieser Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.

Schließen