Entspannung für Studenten: Innere Ruhe finden | Studiblog
Home » Studi-TV » How to: Entspannung für Studenten
Entspannung für Studenten: Frau sitzt entspannt am Flussufer

How to: Entspannung für Studenten

Studenten sind im Stress

Wer behauptet, Studenten hätten das chilligste Leben überhaupt, hat wahrscheinlich nicht studiert. Natürlich haben wir relativ viele freie Tage im Vergleich zur bereits arbeitenden Bevölkerung – diese sind aber meistens mit Seminar- und Projektarbeiten oder Praktika gefüllt. Auch diese Studie der AOK beweist: Studenten fühlen sich gestresst. Damit wir also nicht bereits mit voller Burnout-Gefährdung in den Berufsalltag einsteigen, sollten wir lernen, uns zu entspannen. Aber wie?

Entspannung will gelernt sein

Entspannen auf Abruf, oder „Blitzschnell entspannen“, wie eines der vorgestellten Bücher heißt, ist ja eigentlich bereits ein Widerspruch in sich. Aber wie soll man dann bitteschön die innere Ruhe erreichen? Man muss es lernen. Vor allem in einer Welt dauerhafter Verfügbarkeit. Die Entspannungstechniken, die Bine getestet hat, reichen von Yoga über autogenes Training, Entspannungskurse und Mantras bis hin zu Mudras. Welche der Techniken am besten funktionieren und sich überdies auch noch für den Alltag eignen, erfährst du in diesem Video:

via: Campus Magazin

Diesen Inhalt teilenTweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Email this to someoneShare on TumblrPin on Pinterest

Über Studiblog Staff

Schau mal

Angela Merkel Action Movie: Angie in Heat

Der erste Angela Merkel Action Movie

Die Macher von Laserpope haben ihr neuestes Werk herausgebracht. Es ist hat alles, was eine Erfolgsstory …



Für eine uneingeschränkte Nutzung unserer Website werden Cookies benötigt. Bitte stimme der Verwendung von Cookies zu, um alle Funktionen der Website nutzen zu können. Weitere Informationen

Cookies sind kleine Dateien, die es ermöglichen, auf dem Zugriffsgerät der Nutzer (PC, Smartphone o.ä.) spezifische, auf das Gerät bezogene Informationen zu speichern. Sie dienen zum einem der Benutzerfreundlichkeit von Webseiten und damit den Nutzern (z.B. Speicherung von Logindaten). Zum anderen dienen sie, um die statistische Daten der Webseitennutzung zu erfassen und sie zwecks Verbesserung des Angebotes analysieren zu können. Die Nutzer können auf den Einsatz der Cookies Einfluss nehmen. Die meisten Browser verfügen eine Option mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird. Allerdings wird darauf hingewiesen, dass die Nutzung und insbesondere der Nutzungskomfort ohne Cookies eingeschränkt werden. Mit dem Aufenthalt auf dieser Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.

Schließen