Home » StudiAlltag » Geil-O-Mat: Die weniger ernste Seite der Wahl
Bundestagswahl 2017: Geil-O-Mat: Welche Nase soll der nächste Kanzler / die nächste Kanzlerin werden?

Geil-O-Mat: Die weniger ernste Seite der Wahl

Jeder, der es bisher noch nicht mitbekommen hat, ist entweder blind🙈, taub🙉 oder hat stumme🙊 Freunde und Bekannte: am 24. September 2017 findet die Bundestagswahl statt. Ein ernstes Thema, ganz klar! Aber was wäre die Welt ohne ein bisschen Humor?

Die PARTEI macht es vor, indem sie beispielsweise geheime Facebook-Gruppen der AfD unterwandert, kapert und auf die Schippe nimmt:

Die MACHTÜBERNAHME

Die PARTEI hat die Kontrolle über 31 geheime AfD-Facebook-Gruppen mit 180.000 Mitgliedern. Diese Botschaft bekommen sie jetzt zu sehen:

Posted by Shahak Shapira on Sonntag, 3. September 2017

 

#Hummus-Liebe

Wir finden: Ein bisschen Humor tut der Sache ganz gut. Wenn du also dein Gehirn neben Wahl-O-Mat-Kommentaren und Parteiprogrammen ein bisschen abschalten möchtest, bist du hier genau richtig. Dem Thema Wahl wirst du in den nächsten Wochen sowieso nicht entgehen – also warum nicht einfach deinen Spaß damit haben?

Geil-O-Mat!

Bundestagswahl 2017: Geil-O-Mat: Welche Nase soll der nächste Kanzler / die nächste Kanzlerin werden?

Den Wahl-O-Mat kennt mittlerweile wahrscheinlich jeder. Er soll dir helfen herauszufinden, welche Partei am besten zu den eigenen Ansichten passt. Dafür haben alle Parteien kurze Statements zu den 38 Fragen abgegeben, die du beantwortest. Somit erhältst du am Ende einen Vergleich deiner priorisierten Themen mit den jeweiligen Antworten beziehungsweise Auffassungen und Vorhaben der Parteien.

Ein nicht ganz so ernst gemeintes Ergebnis liefert der Geil-O-Mat. Er ist ein Produkt von “funk”, ein Netzwerk der ARD und des ZDF, mit Inhalten für 14- bis 29-Jährige. Anstatt auf die langweiligen Inhalte der Parteien zu achten, konzentriert sich der Geil-O-Mat rein auf die Oberflächlichkeiten der jeweiligen Politiker. Du erhältst insgesamt 14 Fragen, die endlich mal auf das Wesentliche konzentrieren wie zum Beispiel:

  • Welche​ ​Nase​ ​soll​ ​der​ ​nächste​ ​Kanzler /​ ​die​ ​nächste​ ​Kanzlerin​ ​werden?
  • Welches Kleidungsmuster gefällt dir am besten?
  • Was geht gar nicht? a) Bier vor vier b) Kartoffelsuppe ohne Stückchen c) Eisbong ohne Kickloch etc.

Geil-O-Mat ausprobieren

Wahlplakate from Hell

Zurzeit sind nicht nur die Medien – vor allem die sozialen – mit Wahlwerbung zugekleistert, man kann auch gefühlt keinen Schritt mehr gehen, ohne über ein neues Wahlplakat zu stolpern. Das hat gewiss auch Vorteile, denn über so einige “Wahlplakate from Hell” muss man dann doch einfach schmunzeln:

“Wie sprechen wir bloß die Jugend an?” So nicht.

Holla die Waldfee!

Wenn das mal keine gute Forderung ist!

Sogar so gut, dass die SPD gleich nachzieht!

“Menschen Leben Tanzen Welt” als Wahlplakat

Für alle, die’s nicht kennen:

 

Über Joey

Das Leben ist kein Wunschponyschlecken. :)

Schau mal

Vegan essen im Studium - getoastete Brote mir Avocado, Tomate und Banane zum Frühstück an der Uni.

Vegan an der Uni: so einfach ist es

Jetzt Artikel vorlesen lassenHeutzutage scheint es, als ob jede*r Veganer*in ist. OK… vielleicht übertreibe ich …