Das SCHÖNE am Studieren | StudiBlog
Home » StudiAlltag » Das SCHÖNE am Studieren
Das Schöne am Studieren: Studentin sitzt im Wohnzimmer auf dem Boden mit ihren Haaren im Gesicht

Das SCHÖNE am Studieren

Meistens motze ich ja. Zumindest fühlt es sich so an. Ich schreibe oft in Jammer-Laune über mein Studium und das Studieren generell. Mich nervt aber auch die total fehl-platzierte Romantisierung der Studienzeit meiner Elterngeneration und vieles an der Bildungspolitik in meinem Land.

Studieren ist schön!

Heute aber komme ich gerade von einem Tag voller Uni nachhause und bin super müde aber super glücklich. Studieren kann schon schön sein. Studieren ist schön! Sich den ganzen Tag mit Kollegen austauschen, sich den Kopf über große Themen zerbrechen und sich über den Sinn des Lebens Gedanken zu machen ist einfach…Wahnsinn. Im absolut positiven Sinn. Egal ob es jetzt die Sprachwissenschaft, die Pharmazie oder vielleicht das Informatik-Studium ist.

Ich liebe das Gefühl, wenn sich mir Dinge erschließen, wenn ich merke wie ich in Themen eintauche und in ihnen aufgehe. Wie ich mich in ihnen zu orientieren lerne und ich plötzlich vieles verknüpfen und in anderem Licht sehen kann. Denken ist wahnsinnig spannend.

Denken muss man aber lernen und ich bin fast erstaunt, wenn ich bemerke wie weit ich da schon gekommen bin. Wie ich mit und anhand großer Denker das Denken gelernt habe und dabei gelernt habe weiter zu denken und meine eigenen Wege zu gehen.

Gerade bin ich beflügelt

Müde aber beflügelt, weil wir mittlerweile nicht nur Vorträge hören und lesen, sondern sie auch wirklich denken und diskutieren können und sie dadurch mitgestalten. Die Zukunft gestalten. Studieren lohnt sich. Studieren bereichert und verändert. Das ist das SCHÖNE am Studieren, wenn man abends aus dem Hörsaal stolpert, mit einem Hauch von Überforderung und einem Hauch von Ahnung von einem großen Ganzen. Wenn das Hirn gar nicht aufhören kann, sich weiter Gedanken zu machen und man ganz viel davon festhalten will und ausdiskutieren. ❤

Die Uni kann wirklich ein Ort der Reifung und des Wachsens sein. Wunderbar!

Bild: unsplash | Gifs: giphy

Diesen Inhalt teilenTweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Email this to someoneShare on TumblrPin on Pinterest

Über itswaypastmybedtime

Ich bin eine kleine, über Berge hüpfende und dabei Edelweiß-Lieder singende (naaaa wer erkennt die Sound of Music reference?) Student-in des Alpenlandes die sich irgendwann mal hier her verirrt hat und jetzt wie Alice Gefallen am Wunderland gefunden hat. Ich schreibe über alles und nichts. Dinge die mir so passieren, Gedanken die ich in Worte fassen will oder die ein oder andere große Weisheit die ich in meinem jungen Leben schon kapiert hab und großzügig mit euch übrigen unwissenden und herumdümpelnden Mit-20ern teile ;-)

Schau mal

Gliederung und Aufbau der Master- oder Bachelorarbeit: Jemand schreibt eine To-Do-Liste in ein Notizbuch

Aufbau und Gliederung der Bachelorarbeit

Mit der Gliederung gibst du einen Überblick darüber, wie deine Bachelorarbeit aufgebaut ist. Hier wird …



Für eine uneingeschränkte Nutzung unserer Website werden Cookies benötigt. Bitte stimme der Verwendung von Cookies zu, um alle Funktionen der Website nutzen zu können. Weitere Informationen

Cookies sind kleine Dateien, die es ermöglichen, auf dem Zugriffsgerät der Nutzer (PC, Smartphone o.ä.) spezifische, auf das Gerät bezogene Informationen zu speichern. Sie dienen zum einem der Benutzerfreundlichkeit von Webseiten und damit den Nutzern (z.B. Speicherung von Logindaten). Zum anderen dienen sie, um die statistische Daten der Webseitennutzung zu erfassen und sie zwecks Verbesserung des Angebotes analysieren zu können. Die Nutzer können auf den Einsatz der Cookies Einfluss nehmen. Die meisten Browser verfügen eine Option mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird. Allerdings wird darauf hingewiesen, dass die Nutzung und insbesondere der Nutzungskomfort ohne Cookies eingeschränkt werden. Mit dem Aufenthalt auf dieser Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.

Schließen