6 praktische und coole Geschenktipps für Studenten
Home » StudiAlltag » 6 praktische und coole Geschenktipps für Studenten
Geschenktipps für Weihnachten für Studenten: Studentin hält ein Päckchen mit Zuckerstangen in die Kamera

6 praktische und coole Geschenktipps für Studenten

Alle Jahre wieder herrscht ein wenig Ideenlosigkeit zu Weihnachten und vor allem ein gähnend leeres Portemonnaie. Besonders für Studenten ist die Zeit der Geschenke auch immer eine Zeit des geplünderten Bankkontos. Das ist zumeist ziemlich ungünstig, denn natürlich hat man auch mal Lust, dem einen oder anderen Leidensgenossen oder der Mitstudentin eine kleine Freude zu machen. Doch nachdem man fast das ganze Geld schon für die Familie ausgegeben hat, ist da nicht mehr viel zu holen. Doch aufgepasst: Wir haben da ein paar ziemlich coole Geschenktipps für den schmalen Geldbeutel, die man nicht nur zum Weihnachtsfest, sondern auch super zum Geburtstag verschenken kann.

1. Eine Survival-Box für Studenten

Unter Kommilitonen weiß man genau, was nicht alles im Unialltag fehlen kann und was dringend gebraucht wird. Da machen schon Kleinigkeiten eine Menge Freude oder erleichtern das Campusleben erheblich. Vielleicht kannst du eine kleine Survival-Box zusammenstellen, in welcher die notwendigsten Dinge enthalten sind wie z.B.

  • eine riesige Tafel Schokolade oder Tüte Studentenfutter – Nervennahrung muss sein
  • ein Thermobecher, um dem ekelhaften Kaffee aus der Caféteria zu entkommen
  • eine kühlende Augenmaske, um die Spuren der Nacht zu beseitigen
  • ein Studentenkochbuch, schließlich sollte jeder wissen wie ein Ei gebraten wird
  • einen Ringordner, eine Ordnungsmappe oder Hefter, um Herr über die lose Zettelsammlung Herr
  • ein paar Koffeintabletten…für alle Fälle
  • einen Zauberwürfel, gegen Langeweile in den Vorlesungen 

2. Semesterplaner, Dokumentenmappe und Co.

Zugegeben, diese Geschenke sind vielleicht sehr praktisch gedacht, fehlen aber fast jedem Studenten, da er meist zu “geizig” ist, es sich selbst zu kaufen. So können Semesterplaner, Dokumenten- und Aufbewahrungsmappen, Taschen oder Kalender ein tolles Geschenk ergeben. Hier findest du eine große Auswahl an schönen Schreibwaren und Kalendern. Die meisten dieser Utensilien kannst du auch etwas persönlicher gestalten, indem du sie etwas personalisieren lässt oder sie individuell verzierst. Kreativität ist hier sehr willkommen! 🙂

3. Lesestoff, der interessiert

Im Studentenalltag muss viel gelesen werden. Ob in Papierform oder am PC: Geschriebenes verfolgt jeden Studenten bis er abends ins Bett geht. Da bleibt oft keine Zeit, um mal privat ein Buch zu lesen, welches einen wirklich interessiert. Deshalb sind abwechslungsreiche Romane, Krimis oder Thriller immer wieder ein gern gesehenes Geschenk. Auch eine interessante Zeitschrift, die mal nichts mit den Studieninhalten zu tun hat darf gerne verschenkt werden.

4. Freizeitgestaltung

Erholsame Pausen und eine Abwechslung vom Alltag sind sehr wichtig. Da die Hälfte der Semesterferien mit Klausurvorbereitungen oder dem Schreiben von Hausarbeiten zugebracht wird, ist es schön sich mal so richtig zu entspannen. Deshalb sind Geschenkgutscheine für ein wenig Wellness, einen Sauna- oder Spa-Besuch eine tolle Idee. Auch Gutscheine für Konzert- oder Theaterbesuche sind je nach Interesse ein passendes Weihnachtsgeschenk. Selbst wenn du damit nicht das komplette Ticket bezahlen kannst, so steuerst du doch einen kleinen Teil zur großen Freude bei.

5. Der Umzug in eine neue WG

Besonders zum Semesterbeginn und -ende ziehen Studenten in eine neue WG oder in ein Studentenwohnheim. Jeder kennt das: Ständig fehlen Kleinigkeiten und man merkt es erst, wenn man sie braucht. Wenn du ein aufmerksamer Zuhörer bist, dann wirst du schnell herausfinden, was im Haushalt noch fehlt: Kissen, Besteck, Teller, ein Toaster, Schüsseln, Korkenzieher, Schneidebretter, Bilderrahmen oder vielleicht Spiegel? Natürlich sind einige Einrichtungsgegenstände nicht allzu billig, aber vielleicht können sich mehrere blanke Studis für ein Geschenk zusammen tun.

6. Seelenfutter und Nervennahrung

Jeder weiß wie anstrengend das Zuhören ist und wie schwer sich die Konzentration über einen langen Zeitraum aufrecht erhalten lässt. Da muss zwischen den schmackhaften Gerichte aus der Mensa mal ein kleiner Snack her. Energie- und Müsliriegel sind gute Energielieferanten und lassen sich leicht in die Tasche packen. Schokolade, Gummizeug, Kekse und viele andere Leckereien sind ebenfalls immer ein gutes Geschenk, was sich sicherlich schnell verbrauchen wird. Eine schöne Brotbox oder ein Thermobecher werden sicherlich auch nicht verschmäht werden, denn damit können alle studentischen Köstlichkeiten transportiert werden.

Bild: unsplash @Kira auf der Heide | GIFs: GIPHY

Über Studiblog Staff

Schau mal

Screenshot vom Video Nachhaltiger leben " mit ÜberUni

Sechs Tipps, um nachhaltiger zu leben

Nachhaltiger leben ist ein wichtiges Thema in der heutigen Zeit. Auch als Student kann man …



Für eine uneingeschränkte Nutzung unserer Website werden Cookies benötigt. Bitte stimme der Verwendung von Cookies zu, um alle Funktionen der Website nutzen zu können. Weitere Informationen

Cookies sind kleine Dateien, die es ermöglichen, auf dem Zugriffsgerät der Nutzer (PC, Smartphone o.ä.) spezifische, auf das Gerät bezogene Informationen zu speichern. Sie dienen zum einem der Benutzerfreundlichkeit von Webseiten und damit den Nutzern (z.B. Speicherung von Logindaten). Zum anderen dienen sie, um die statistische Daten der Webseitennutzung zu erfassen und sie zwecks Verbesserung des Angebotes analysieren zu können. Die Nutzer können auf den Einsatz der Cookies Einfluss nehmen. Die meisten Browser verfügen eine Option mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird. Allerdings wird darauf hingewiesen, dass die Nutzung und insbesondere der Nutzungskomfort ohne Cookies eingeschränkt werden. Mit dem Aufenthalt auf dieser Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.

Schließen