Mediziner-ABC: HIV-positiv und Mediziner? | StudiBlog
Home » StudiMed » Mediziner-ABC: H wie HIV – Darf ein Arzt HIV-positiv sein?
HIV - Zelle schwarz-weiß abgebildet.

Mediziner-ABC: H wie HIV – Darf ein Arzt HIV-positiv sein?

Der nächste erklärte Begriff aus unserem Studenten-ABC für Mediziner ist HIV, verbunden mit der Frage, ob ein Arzt HIV-positiv sein darf.

Unsere Auflistung ist kein klassisches medizinisches Lexikon – reine Definitionen von medizinischen Fachbegriffen und -gebieten gibt es genug. Es wird hier vielmehr versucht Fragen zu beantworten, die vor oder zu Beginn Deines Medizinstudiums auftauchen. Natürlich ist unser besonderes Lexikon nicht vollständig. Wenn Du also wichtige Begriffe hast, die Deiner Meinung nach in unserer Auflistung fehlen, freuen wir uns über Deine Nachricht.

HIV

Grundsätzlich gibt es keine Mitteilungspflicht einer HIV-Erkrankung. Jedem HIV-Positiven steht es frei, welchen Beruf er ausüben möchte (Ausnahmen: Prostitution – logisch, oder? Pilot – warum auch immer?) Ist die Infektion auch dem (potentiellen) Arbeitgeber bekannt, lohnt sich auf jeden Fall ein Termin bei der AIDS-Beratung um über seine Rechte Bescheid zu wissen. Grundsätzlich können Menschen mit HIV also ohne Probleme Medizin studieren und als Arzt arbeiten. Einschränkungen gibt es nur bei bestimmten chirurgischen Tätigkeiten, wenn die Viruslast des infizierten Mitarbeiters nicht unter der Nachweisgrenze (in diesem Fall 50 Kopien/ml) ist. Für alle anderen Berufe im Gesundheitswesen gibt es unabhängig von der Viruslast keine Einschränkungen von rechtlicher Seite. Ausführliche Infos dazu bietet die PdF-Datei.

Auch wenn du selbst als Betroffener weißt, dass du rechtlich einwandfrei handelst und die Gefahr für zukünftige Patienten aufgrund guter hygienischer Standards ausnehmend gering ist, es gab seit Ausbruch des HI-Virus deutschlandweit noch keine einzige Ansteckung von Arzt zu Patient, wirst du immer mit Ängsten und Vorbehalten leben müssen. Im chirurgischen Bereich haben Patienten unter Umständen die Möglichkeit dich auf Schmerzensgeld zu verklagen, wenn sie nachträglich von deiner HIV-Infektion erfahren. Doch auch an dich selbst solltest du bei der Wahl deines Studiums denken. Als Mediziner verbringst du den Rest deines Lebens im Zentrum der Viren, Bakterien, Keime und sonstigen Erreger. Als HIV positiver Mediziner machst du genau das mit einem dauerhaft geschwächten Immunsystem.

Zum Medizinstudenten-ABC geht’s hier lang!

Zum allgemeinen Studenten-ABC geht’s hier lang!

Die Enzym Schere, die das HI Virus herausschneidet – Science Slam und Studie-

Kaffee – gesund oder ungesund? Pro und Contra

Über Studiblog Staff

Schau mal

Holztisch mit vier leeren Holzstühlen drum herum - Ärztemangel.

Mediziner-ABC: A wie Arzneimittelhandbuch, Ärztemangel und Augenheilkunde

Die nächsten erklärten Begriffe aus unserem Studenten-ABC für Mediziner sind Arnzeimittelhandbuch, Ärztemangel und Augenheilkunde. Unsere …



Für eine uneingeschränkte Nutzung unserer Website werden Cookies benötigt. Bitte stimme der Verwendung von Cookies zu, um alle Funktionen der Website nutzen zu können. Weitere Informationen

Cookies sind kleine Dateien, die es ermöglichen, auf dem Zugriffsgerät der Nutzer (PC, Smartphone o.ä.) spezifische, auf das Gerät bezogene Informationen zu speichern. Sie dienen zum einem der Benutzerfreundlichkeit von Webseiten und damit den Nutzern (z.B. Speicherung von Logindaten). Zum anderen dienen sie, um die statistische Daten der Webseitennutzung zu erfassen und sie zwecks Verbesserung des Angebotes analysieren zu können. Die Nutzer können auf den Einsatz der Cookies Einfluss nehmen. Die meisten Browser verfügen eine Option mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird. Allerdings wird darauf hingewiesen, dass die Nutzung und insbesondere der Nutzungskomfort ohne Cookies eingeschränkt werden. Mit dem Aufenthalt auf dieser Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.

Schließen