Mediziner-ABC: H wie Hygiene, hochschulstart und HiWi
Home » StudiMed » Mediziner-ABC: H wie HiWi, hochschulstart und Hygiene
Antrag mit verschiedenen Feldern in denen persönliche Angaben zu machen sind auf dem ein Kugelschreiber liegt - hochschulstart.

Mediziner-ABC: H wie HiWi, hochschulstart und Hygiene

Die nächsten erklärten Begriffe aus unserem Studenten-ABC für Mediziner sind hochschulstart, HiWi (Wissenschaftliche Hilfskraft) und Hygiene.

Unsere Auflistung ist kein klassisches medizinisches Lexikon – reine Definitionen von medizinischen Fachbegriffen und -gebieten gibt es genug. Es wird hier vielmehr versucht Fragen zu beantworten, die vor oder zu Beginn Deines Medizinstudiums auftauchen. Natürlich ist unser besonderes Lexikon nicht vollständig. Wenn Du also wichtige Begriffe hast, die Deiner Meinung nach in unserer Auflistung fehlen, freuen wir uns über Deine Nachricht.

HiWi – Wissenschaftliche Hilfskraft

Studenten und das liebe Geld, eine unendliche Geschichte – nicht immer eine leichte Geschichte.

Um gegen die gähnende Leere in der Haushaltskasse anzugehen und gleichzeitig Erfahrung in einem wissenschaftlichen Bereich zu sammeln, kannst du dich um einen Job als wissenschaftliche Hilfskraft (= HiWi) bemühen. HiWi’s haben in der Regel Arbeitsverträge auf Minijobbasis (maximal 450,- €). Die Liste der möglichen Tätigkeiten ist lang und reicht vom Hakenhalter im OP bis zur Lehrkraft für andere Studenten in Tutorien.

hochschulstart

Die Vergabe der Plätze erfolgt ausschließlich über das Onlineportal Hochschulstart.de. Hochschulstart.de ist das Bewerbungs- und Informationsportal für Medizin, Zahnmedizin und Pharmazie. Und ganz ehrlich, es ist ein Papierkrieg und Bürokratiedschungel, durch den du dich wühlen musst, um dich überhaupt bei einer Hochschule bewerben zu können. Doch AntOn hilft dir dabei, bzw. er versucht es wenigstens. AntOn, der Antrag Online,

bereitet durch eine geschickte Abfolge seiner Fragen alle wichtigen Informationen auf und gibt Erläuterungen unter zu den einzelnen Eingabefeldern. Fehler werden schon bei der Eingabe erkannt. Am Ende der Bewerbung übermitteln Sie Ihre Daten direkt in die Datenbank von hochschulstart.de. Abschließend erhalten Sie ein perfekt ausgefülltes Antragsformular mit einer Liste der beizufügenden Unterlagen. Sie müssen nur noch das Antragsformular ausdrucken und an hochschulstart.de schicken.

Soweit zur Theorie. Viel Erfolg in der Umsetzung.

Hygiene

Gemäß Weltgesundheitsorganisation (WHO) bezeichnet Hygiene Bedingungen und Handlungen, die dazu dienen, die Gesundheit zu erhalten und die Ausbreitung von Krankheiten zu verhindern.

Max von Pettenkofer hatte ab September 1865 den ersten deutschen Lehrstuhl für Hygiene inne und gilt als Vater der Hygiene als medizinisches Lehrfach.

Die Hygiene hat im medizinischen Bereich einen derart hohen Stellenwert, dass ihr ein eigenes Studienfach gewidmet ist. Vor allem das Problem der Krankenhausinfektionen ist so bedeutend, dass sich zahlreiche Größen auf dem medizinischen Gebiet (Bundesministerium für Gesundheit, Robert-Koch-Institut, …) ausführlich mit dem Thema Krankenhaushygiene befassen, ja, es gibt sogar eine eigene renommierte Deutsche Gesellschaft für Krankenhaushygiene e.V.. Jährlich erkranken in Deutschland 400.000 – 600.000 Patienten an Krankenhausinfektionen. Und auch, wenn dich das ständige Waschen und Desinfizieren nervt, nur durch strikte Einhaltung der Hygienevorschriften können diese, zumindest zu einem Teil, vermieden werden.

Zum Medizinstudenten-ABC geht’s hier lang!

Zum allgemeinen Studenten-ABC geht’s hier lang!

Ultimative Festival-Checkliste für die kommende Saison!

Teilstudienplatz Medizin – Fluch und Segen

 

Über Studiblog Staff

Schau mal

Holztisch mit vier leeren Holzstühlen drum herum - Ärztemangel.

Mediziner-ABC: A wie Arzneimittelhandbuch, Ärztemangel und Augenheilkunde

Die nächsten erklärten Begriffe aus unserem Studenten-ABC für Mediziner sind Arnzeimittelhandbuch, Ärztemangel und Augenheilkunde. Unsere …



Für eine uneingeschränkte Nutzung unserer Website werden Cookies benötigt. Bitte stimme der Verwendung von Cookies zu, um alle Funktionen der Website nutzen zu können. Weitere Informationen

Cookies sind kleine Dateien, die es ermöglichen, auf dem Zugriffsgerät der Nutzer (PC, Smartphone o.ä.) spezifische, auf das Gerät bezogene Informationen zu speichern. Sie dienen zum einem der Benutzerfreundlichkeit von Webseiten und damit den Nutzern (z.B. Speicherung von Logindaten). Zum anderen dienen sie, um die statistische Daten der Webseitennutzung zu erfassen und sie zwecks Verbesserung des Angebotes analysieren zu können. Die Nutzer können auf den Einsatz der Cookies Einfluss nehmen. Die meisten Browser verfügen eine Option mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird. Allerdings wird darauf hingewiesen, dass die Nutzung und insbesondere der Nutzungskomfort ohne Cookies eingeschränkt werden. Mit dem Aufenthalt auf dieser Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.

Schließen