Einfache Backrezepte - Original American Cheesecake - Studiblog
Home » Studibeiträge » Einfache Backrezepte – Original American Cheesecake
American Cheesecake

Einfache Backrezepte – Original American Cheesecake

„The American Dream“ – auch in Zeiten von Trump zieht es immer noch viele Studenten in das Land der unbegrenzten Möglichkeiten, um dort ein oder mehrere Semester zu studieren. Für kurze Zeit leben wie im Film. Collegepartys, Football, Bruder- und Schwesternschaften und das typische Campusleben einmal selbst erleben. Doch Amerika bietet nicht nur einen einzigartigen Lifestyle, sondern auch eine Reihe an „kulinarischen Köstlichkeiten“. Von Bacon über Burger bis hin zu Pancakes, Donuts und New York Cheesecake lässt sich in der amerikanischen Küche alles finden, was das Herz begehrt – ob frittiert oder nicht frittiert.

Doch nicht jeder kann sich so glücklich schätzen und hat auch die finanziellen Mittel, um sich diesen kleinen amerikanischen Traum verwirklichen zu können. Also holt euch ein Stückchen amerikanische Kultur nach Hause und beeindruckt damit WG-Mitbewohner, euer Date oder Mama und Papa bei ihrem nächsten Besuch.

Zutaten:

340 g (1 1/3 Cups) Vollkorn-Butterkekse

60 g (¼ Cup) fein gemahlene Walnüsse

½ TL Zimt

120 g (½ Cup) geschmolzene Butter

680 g Frischkäse

250 g (1 Cup) Zucker

2 EL Mehl

1 TL Vanille

½ TL geriebene Zitronenschale

2 Eier

1 Eigelb

60 ml (¼ Cup) Milch

Vorbereitungszeit: ca. 40 Minuten 
Backzeit: ca. 45 Minuten

Zuerst für den Boden die Vollkorn-Butterkekse zerstoßen, bis die gewünschte Menge erreicht ist. Dann mit den Walnüssen und dem Zimt vermengen und anschließend die geschmolzene Butter unterrühren. Die Mischung dann in eine 20cm Springform füllen und festdrücken, sodass sowohl der Boden, als auch ca. 5 cm des Randes vollständig bedeckt sind. Springform beiseitestellen.

Als Zweites wird die Füllung vorbereitet.

Frischkäse, Zucker, Mehl, Vanille und die geriebene Zitronenschale in einer großen Schüssel mit einem Handmixer verrühren, bis eine glatte Masse entsteht. Danach Eier und Eigelb hinzufügen und auf niedriger Stufe vermengen. Dann die Milch dazugeben und ein weiteres Mal verrühren.

Im nächsten Schritt die Füllung vorsichtig in die mit der Butterkeksmasse bedeckte Springform schütten. Den Cheesecake 45-50 Minuten bei 190 Grad Celsius im Ofen backen lassen.

Wenn der Kuchen fertig ist, aus dem Ofen nehmen und mindestens 15 Minuten in seiner Form auskühlen lassen.

Dann den Kuchen vorsichtig vom Rand der Form lösen (noch nicht herausnehmen!) und weitere 30 Minuten abkühlen lassen. Danach kann der Cheesecake komplett aus der Springform gelöst werden, um ihn nun komplett abkühlen zu lassen. Anschließend sollte der Cheesecake mindestens 4 Stunden kühlen, bevor er serviert wird.

 

Meine „Pro-Tipps“:

  • Ein kleines Glas oder einen kleinen Becher verwenden, um den Boden des Kuchens ebenmäßig in die Form zu drücken.
  • Um sicherzustellen, dass sich der Cheesecake auch vom Rand löst, die Springform am besten vorher mit geschmolzener Butter einfetten und mit süßem Grießpulver bestreuen. Ein Buttermesser ist ideal, um den Cheesecake von der Form zu lösen.
  • Um zu testen, ob der Cheesecake fertig ist, nicht mit einem Messer oder Holzstäbchen hineinstechen, da dadurch kleine, ungewollte Löcher entstehen können. Am besten ist es, den Kuchen vorsichtig von links nach rechts zu schütteln. Nur die Mitte des Kuchens (eine Fläche von etwa 2,5 cm) sollte sich leicht hin und herbewegen, wenn der Kuchen fertig ist. Wenn der Cheesecake komplett abgekühlt ist, festigt sich auch diese Stelle.

 

Ihr habt keine Lust, euch ein kleines Stück Amerika nach Hause zu holen? Oder ihr wollt eigentlich gar nichts Süßes backen, sondern eher was Herzhaftes kochen?

Dann schaut hier in eine unserer anderen Kategorien vorbei. Wir können euch anbieten:

Viel Erfolg und guten Appetit! 😉

 

 

Über Redaktion

Schau mal

Nudeln

Schnelle und einfache Rezepte für Studenten und Ungeübte – Nudelvarianten

Viele Studenten eint ein großes Problem: Kochen. Bis vor kurzem kochte Mama für dich. Sie …



Für eine uneingeschränkte Nutzung unserer Website werden Cookies benötigt. Bitte stimme der Verwendung von Cookies zu, um alle Funktionen der Website nutzen zu können. Weitere Informationen

Cookies sind kleine Dateien, die es ermöglichen, auf dem Zugriffsgerät der Nutzer (PC, Smartphone o.ä.) spezifische, auf das Gerät bezogene Informationen zu speichern. Sie dienen zum einem der Benutzerfreundlichkeit von Webseiten und damit den Nutzern (z.B. Speicherung von Logindaten). Zum anderen dienen sie, um die statistische Daten der Webseitennutzung zu erfassen und sie zwecks Verbesserung des Angebotes analysieren zu können. Die Nutzer können auf den Einsatz der Cookies Einfluss nehmen. Die meisten Browser verfügen eine Option mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird. Allerdings wird darauf hingewiesen, dass die Nutzung und insbesondere der Nutzungskomfort ohne Cookies eingeschränkt werden. Mit dem Aufenthalt auf dieser Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.

Schließen