Schnelle und einfache Rezepte - Geschnetzeltes in drei Variationen
Home » Studibeiträge » Schnelle und einfache Rezepte für Studenten und Ungeübte – Geschnetzeltes
Fleisch, das geschnitten und zu Geschnetzeltes wird

Schnelle und einfache Rezepte für Studenten und Ungeübte – Geschnetzeltes

Geschnetzeltes gehört zu den Gerichten, die die wichtigsten Studenten-Kriterien erfüllen: Leichte Rezepte und schnelle Gerichte, die auch ohne ausgereifte Kochkünste so gut wie immer gelingen.

Das klassische Rahmgeschnetzelte kennt vermutlich jeder. Dieses Gericht werden wir dir heute mit einem ganz besonderen Kniff vorstellen. Sodass aus deinem schnellen Gericht am ersten Tag ein völlig anderes, noch schnelleres Gericht am zweiten Tag wird. Klingt unlogisch? Ist es aber nicht. Schau dir einfach unsere ersten beiden Variationen an und du wirst verstehen, wie ein schnelles Gericht ein noch schnelleres Gericht werden kann.

Die dritte Variante ist ein sehr raffiniertes Geschnetzeltes, das genau so schnell und simpel ist, wie die ersten beiden Gerichte, mit dem du aber bei deinen Gästen (oder Date 😉 ) richtig Eindruck schinden kannst.

Neben diesen und weiteren schnellen und günstigen Gerichten bieten wir dir viele verschiedene leichte Rezepte in vier Kategorien, die jeder Koch-Anfänger problemlos nachkochen kann. Schau doch mal rein.

  Unsere Kategorien sind:

Also, los geht es mit verschiedenen Varianten für Geschnetzeltes.

1. Rezept: Rahmgeschnetzeltes mit Champignons und Erbsen

Zutaten:
(für 2 Personen)                

100g Zwiebeln                                 

300g Hähnchen- oder Putenbrustfilet                                 

125ml Hühnerbrühe                     

100g Sahne                                  

4 EL Öl                        

250g Champignons                          

150g tiefgefrorene Erbsen

1 EL Mehl                                         

Salz

Weißer Pfeffer                          

1 EL Worcestersauce oder Weißwein je nach Geschmack

250g Nudeln                    

Die Zwiebeln schälen und kleinschneiden. Das Fleisch in feine Streifen schneiden, mit Salz und weißem Pfeffer würzen. Die Champignons putzen und in Streifen schneiden (schneller geht es mit tiefgefrorenen Champignons).

Das Öl in einem zweiten Topf erhitzen, dann die Zwiebeln und das Fleisch darin kurz anbraten. Die Champignons zugeben und ebenfalls anbraten.

Die Brühe, die Sahne und die tiefgekühlten Erbsen dazugeben und alles ca. 5 Minuten bei mittlerer Hitze ziehen lassen.

Das Mehl in 1 EL Wasser anrühren und damit das Geschnetzelte binden. Das Geschnetzelte einmal aufkochen lassen und mit Salz, weißem Pfeffer und Worcestersauce oder Weißwein würzen.

Dazu passen Nudeln: 500 ml Wasser in einem Topf erhitzen. Wenn das Nudelwasser kocht, etwas Salz und Öl zugeben und die Nudeln bissfest kochen. Dann abgießen.

Guten Appetit! 🙂

2. Rezept: Currygeschnetzeltes mit Ananas

#für die Variante, die zwei schnelle Gerichte bietet

Zutaten:
(für 2 Personen)              

200 g Zwiebeln

 600 g Hähnchen- oder Putenbrustfilet

 250 ml Hühnerbrühe

200 g Sahne

4 EL Öl

Tag 1:

250g Champignons                           

150g tiefgefrorene Erbsen

1 EL Mehl                                         

Salz                     

Weißer Pfeffer

1 EL Worcestersauce oder Weißwein je nach Geschmack

250 g Nudeln                                          

Tag 2:

1 kleine Dose Ananas (mit Saft)

1 EL Mehl

Salz

Curry

1 Tasse Reis

Zubereitungszeit: ca. 45 Minuten (für beide Gerichte zusammen!)

Die Zwiebeln schälen und kleinschneiden. Das Fleisch in feine Streifen schneiden, mit Salz und weißem Pfeffer würzen. Die Champignons putzen und in Streifen schneiden (schneller geht es mit tiefgefrorenen Champignons).

Das Öl erhitzen, dann die Zwiebeln und das Fleisch darin kurz anbraten. Die Brühe und die Sahne zugeben und alles ca. 5 Minuten bei mittlerer Hitze ziehen lassen.

Tag 1 (Rahmgeschnetzeltes):  Öl in einem zweiten Topf erhitzen und darin die Champignons anbraten. Die Hälfte des Geschnetzelten aus dem ersten Topf in den zweiten Topf umfüllen und tiefgekühlte Erbsen dazugeben. Nochmal bei mittlerer Hitze 5 Minuten ziehen lassen. Das Mehl in 1 EL Wasser anrühren und damit das Geschnetzelte binden. Das Geschnetzelte einmal aufkochen lassen und mit Salz, weißem Pfeffer und Worcestersauce oder Weißwein würzen.

Dazu passen Nudeln: 500 ml Wasser in einem Topf erhitzen. Wenn das Nudelwasser kocht, etwas Salz und Öl zugeben und die Nudeln bissfest kochen. Dann abgießen.

Tag 2 (Currygeschnetzeltes): Die verbliebene Hälfte des Geschnetzelten in dem ersten Topf erhitzen. Ananas aus der Dose in Stücke schneiden und unter das Geschnetzelte mischen. Das Mehl in 1 EL Ananassaft anrühren und damit das Geschnetzelte binden. Das Geschnetzelte einmal aufkochen lassen und mit Salz, Curry und dem Ananassaft würzen.

Dazu passt Reis: Fange das Kochen am besten damit an, das Wasser für den Reis zu erhitzen, denn der Reis dauert länger, bis er gar ist, als das restliche schnelle Gericht ;-).

Guten Appetit! 🙂

3. Rezept: Putenbrustgeschnetzeltes mit Keimlingen

Zutaten:
(für 2 Personen)

100g Frühlings- oder Gemüsezwiebeln

400g Putenbrust

140g Mungobohnenkeimlinge aus dem Glas

125g Aprikosen oder Pfirsiche aus der Dose (mit Saft)

60ml Hühnerbrühe

4 EL Mangochutney (oder Aprikosen- bzw. Pfirsichmarmelade)

Currypulver

Salz

Weißer Pfeffer

2 EL Öl

1 EL Mehl

Zubereitungszeit: ca. 35 Minuten

Die Frühlingszwiebeln putzen oder die Gemüsezwiebeln schälen und in feine Ringe schneiden.

Das Putenfleisch in Würfel oder feine Streifen schneiden und mit Currypulver, Salz und weißem Pfeffer würzen. Das Öl in einer sehr großen Pfanne erhitzen und die Zwiebelringe darin bei mittlerer Hitze anbraten.

Das Fleisch dazugeben, die Stücke rundherum anbraten.

Mit der Hühnerbrühe aufgießen und bei mittlerer Hitze unter häufigem Wenden 8-10 Minuten garen.

Die Mungobohnenkeimlinge abtropfen lassen. Die Aprikosen oder die Pfirsiche in feine Streifen schneiden.

Das Mehl mit etwas Saft anrühren. Die Keimlinge, die Aprikosen- oder Pfirsichstreifen und den restlichen Saft zum Fleisch geben und verrühren. Zum Binden das Mehl unterrühren. Alles einmal aufkochen lassen und mit dem Mangochutney/Marmelade, Currypulver, Salz und weißem Pfeffer würzen. Dazu passt Reis oder Nudeln.

Guten Appetit! 🙂

Geschnetzeltes schmeckt irgendwie immer so, als müsste man dafür ziemlich gut kochen können. Aber mit diesem Artikel hast du gleich drei leichte Rezepte an der Hand, mit denen du im Handumdrehen schnelle Gerichte zaubern kannst. Und wenn du dann noch einen frischen Salat dazu auf den Tisch zauberst, erreichst du volle Punktzahl bei deinen Gästen: schnelle Gerichte und gesunde Zutaten, du verschanzt dich nicht stundenlang in der Küche, alles frisch und selber gekocht kombiniert mit leichten Rezepten – es gelingt alles und du kannst glänzen…

… was will man mehr!?

Solltest du trotzdem keine Lust auf Geschnetzeltes haben, suche dir einfach ein anderes leckeres Rezept aus unserer Kategorie „Schnelle und einfache Gerichte“ aus. Zur Verfügung stehen noch Nudelvariationen oder Herzhafte Suppen als Hauptgericht. Oder wähle eine der anderen Kategorien, die ebenfalls leichte Rezepte für schnelle Gerichte bieten.

  • Rezepte für Studentenpartys
  • Vegetarische Rezepte
  • Einfache Backrezepte

Viel Erfolg und guten Appetit! 😉

 

Über Ahrina Timido

Schau mal

Nudeln

Schnelle und einfache Rezepte für Studenten und Ungeübte – Nudelvarianten

Viele Studenten eint ein großes Problem: Kochen. Bis vor kurzem kochte Mama für dich. Sie …



Für eine uneingeschränkte Nutzung unserer Website werden Cookies benötigt. Bitte stimme der Verwendung von Cookies zu, um alle Funktionen der Website nutzen zu können. Weitere Informationen

Cookies sind kleine Dateien, die es ermöglichen, auf dem Zugriffsgerät der Nutzer (PC, Smartphone o.ä.) spezifische, auf das Gerät bezogene Informationen zu speichern. Sie dienen zum einem der Benutzerfreundlichkeit von Webseiten und damit den Nutzern (z.B. Speicherung von Logindaten). Zum anderen dienen sie, um die statistische Daten der Webseitennutzung zu erfassen und sie zwecks Verbesserung des Angebotes analysieren zu können. Die Nutzer können auf den Einsatz der Cookies Einfluss nehmen. Die meisten Browser verfügen eine Option mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird. Allerdings wird darauf hingewiesen, dass die Nutzung und insbesondere der Nutzungskomfort ohne Cookies eingeschränkt werden. Mit dem Aufenthalt auf dieser Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.

Schließen