Schnelle und einfache Rezepte - Nudeln in verschiedenen Varianten
Home » Studibeiträge » Schnelle und einfache Rezepte für Studenten und Ungeübte – Nudelvarianten
Nudeln

Schnelle und einfache Rezepte für Studenten und Ungeübte – Nudelvarianten

Viele Studenten eint ein großes Problem: Kochen. Bis vor kurzem kochte Mama für dich. Sie kann einfach alles, beherrscht deftige Hausmannskost und gesunde Rezepte, zaubert schnelle Gerichte und aufwändige Festspeisen auf den Tisch, schüttelt zahlreiche Fleischgerichte und vegetarische Rezepte aus dem Ärmel.

Und du stehst jetzt planlos in deiner Küche, betrachtest deine spärlichen Vorräte und grübelst. „WAS KOCHE ICH HEUTE?“

Die Prioritäten der meisten Studenten sind klar: schnell muss das Gericht gehen, günstig muss es sein und leicht muss es gelingen. Schließlich sollen deine ersten Kochversuche von Erfolg gekrönt sein.

Beginnst du die Antwort auf deine Frage „Was koche ich heute?“ im Internet auf den einschlägigen Kochseiten und Rezeptauflistungen zu suchen, wirst du vermutlich schnell an mehrere Grenzen stoßen: dein Budget reicht nicht, deine Zeit reicht nicht, deine vorausgesetzten Kenntnisse reichen nicht und manchmal kennst du nicht mal alle benötigten Zutaten. Da ist Frust vorprogrammiert.

Doch wir schaffen Abhilfe. Wir bemühen uns, unsere Rezepte so zu formulieren, dass alle Arbeitsschritte gut verständlich sind. Das mag den Geübteren unter euch manchmal vielleicht übertrieben vorkommen, ihr lest dann einfach drüber hinweg 😉 Andere werden es uns danken.

In mehreren Kategorien bieten wir dir viele verschiedene Rezepte, die jeder Koch-Anfänger leicht nachkochen kann.

Unsere Kategorien sind:


 

Und damit du siehst, dass Kochen wirklich nicht so schwierig ist, fangen wir gleich mit einem Studentenklassiker aus der Kategorie „Schnelle und einfache Gerichte“ an: Nudelgerichte in unterschiedlichen Variationen. Nudeln hat wohl jeder Student im Haus und viele Nudelrezepte erfüllen die klassischen Studenten-Kriterien eines schnellen, günstigen, einfachen Gerichtes.

 

1. Rezept: Nudeln mit Brokkoli und Gorgonzolasauce

#vegetarisch

Zutaten:
(für 2 Personen)

250g Brokkoli (frisch oder tiefgefroren)

200g Nudeln

200g Sahne

100g Gorgonzola

25g Parmesan, (frisch) gerieben

1 Knoblauchzehe (nach Belieben)

1 EL Butter

Salz

Zubereitungszeit: 30 Minuten

Den Brokkoli in mundgerechte Stücke zerkleinern. Mit 100 ml Wasser in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten garen.

Die Nudeln gleichzeitig in sprudelnd kochendem Salzwasser im offenen Topf bissfest garen.

Die Knoblauchzehe schälen. Die Butter in einem Topf erhitzen, die Knoblauchzehe durch die Presse dazudrücken und kurz anbraten. Mit der Sahne ablöschen (= Sahne langsam darüber schütten ;-)) und bei mittlerer Hitze köcheln lassen.

Den Gorgonzola in Würfel schneiden (die weiße Haut sehr klein schneiden oder ganz wegschneiden, denn sie intensiviert den Geschmack, löst sich aber in der Sauce nicht gut auf) und mit dem geriebenen Parmesan in der Sahne auflösen (dabei umrühren). Einige Minuten bei niedriger Hitze erhitzen, bis die Sauce cremig ist.

Den Brokkoli abtropfen lassen und vorsichtig mit der Sauce mischen.

Die Nudeln abgießen und kalt abschrecken.

Guten Appetit! 🙂

 

Tipp für die Bewirtung von Gästen:

Die Nudeln abgießen, kalt abschrecken und auf zwei Teller verteilen.

Den Brokkoli abtropfen lassen und über die Nudeln verteilen.

Dann die Sauce über Nudeln und Brokkoli gießen. Sieht schöner aus!

  

2. Rezept: Bandnudeln mit Schinken und Zwiebeln

Zutaten:
(für 2 Personen)

125g Bandnudeln

125g geräucherter Schinkenspeck am Stück

125g Frühlings- oder Gemüsezwiebeln

1 EL Butter

2 Eier

50g Sahne

50g mittelalter Gouda (gerieben)

Salz

weißer Pfeffer

Zubereitungszeit: 20 Minuten

 

Die Nudeln in sprudelnd kochendem Salzwasser im offenen Topf 5-7 Minuten bissfest garen.

Inzwischen den Schinkenspeck fein würfeln. Die Zwiebeln putzen oder schälen und in feine Ringe schneiden.

Die Nudeln abgießen, mit kaltem Wasser abschrecken und abtropfen lassen.

Den Schinkenspeck mit der Butter in einer Pfanne erhitzen und darin auslassen (= im Speck enthaltenes Fett schmelzen lassen ;-)). Die Zwiebeln darin glasig braten.

Die Eier mit Sahne, Salz und Pfeffer verquirlen.

Die Nudeln mit den Schinkenspeck und der Eiersahne in der Pfanne mischen.

Den Käse darüber streuen und die Nudeln bei schwacher Hitze braten, bis die Eier gestockt sind und der Käse geschmolzen ist.

Dazu passt grüner Salat.

Guten Appetit! 🙂

 

Die ersten beiden Rezepte aus der Kategorie „Schnelle und einfache Gerichte“ hast du schon mal kennengelernt. Vielleicht ist damit deine Frage, was du heute kochen sollst, auch schon beantwortet. Sollte dir der Sinn jedoch nicht nach Nudeln stehen, suche dir einfach ein anderes leckeres Rezept aus. Zur Verfügung stehen noch gehaltvolle Suppen als Hauptgericht oder Geschnetzeltes in drei Variationen. Oder wähle eine der anderen Kategorien, die ebenfalls leichte Rezepte für schnelle Gerichte bieten.

Viel Erfolg und guten Appetit! 😉

Über Ahrina Timido

Schau mal

Rezept für gesunde Gerichte

Schnelle und einfache Rezepte für Studenten und Ungeübte – Drei gesunde Gerichte

Die Zeit ist knapp, der Geldbeutel nicht mehr ganz so voll und der Hunger groß. …



Für eine uneingeschränkte Nutzung unserer Website werden Cookies benötigt. Bitte stimme der Verwendung von Cookies zu, um alle Funktionen der Website nutzen zu können. Weitere Informationen

Cookies sind kleine Dateien, die es ermöglichen, auf dem Zugriffsgerät der Nutzer (PC, Smartphone o.ä.) spezifische, auf das Gerät bezogene Informationen zu speichern. Sie dienen zum einem der Benutzerfreundlichkeit von Webseiten und damit den Nutzern (z.B. Speicherung von Logindaten). Zum anderen dienen sie, um die statistische Daten der Webseitennutzung zu erfassen und sie zwecks Verbesserung des Angebotes analysieren zu können. Die Nutzer können auf den Einsatz der Cookies Einfluss nehmen. Die meisten Browser verfügen eine Option mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird. Allerdings wird darauf hingewiesen, dass die Nutzung und insbesondere der Nutzungskomfort ohne Cookies eingeschränkt werden. Mit dem Aufenthalt auf dieser Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.

Schließen