Schnelle und einfache Rezepte: Drei verschiedene Ideen für Suppe
Home » Studibeiträge » Schnelle und einfache Rezepte für Studenten und Ungeübte – Suppen
Drei Teller mit Suppe

Schnelle und einfache Rezepte für Studenten und Ungeübte – Suppen

 Immer wieder stellt sich gerade für ungeübtere Köche die Frage: Was koche ich heute? Es soll lecker sein, günstig, schnell gehen und natürlich soll es auch auf Anhieb gelingen. Hört sich komplizierter an, als es ist. Klar, es kostet schon etwas Überwindung, sich an den Herd zu stellen und einfach los zu legen. Aber mit unseren einfachen Rezepten und klaren Schritt-für-Schritt-Anleitungen wirst auch du zum leidenschaftlichen Hobby-Koch werden.

In mehreren Kategorien bieten wir dir viele verschiedene Rezepte, die jeder Koch-Anfänger schnell und leicht nachkochen kann.

Unsere Kategorien sind:

 

Heute wollen wir uns den Suppen widmen. Bei Suppe denken die meisten erstmal an eine klare Brühe mit einer beliebigen Einlage. Klar, das sind Suppen, wie wir sie als Vorspeise bei besonderen Festessen kennen. Doch Studenten sind dann doch eher auf der Suche nach schnellen Gerichten 😉 Und genau darum wollen wir uns auch heute wieder kümmern.

Damit du siehst, dass Suppen nicht nur als Vorspeise taugen, stellen wir dir heute in der Kategorie „Schnelle und einfache Gerichte“ ein paar Rezepte vor, wie du schnell, günstig und preiswert leckere Suppen als Hauptgericht zaubern kannst.

1. Rezept: Zuccini-Käse-Suppe

#vegetarisch

Zutaten:
(für 2 Personen)

250g Zucchini

1-2 EL Butter

Die Blätter von 3-4 Stielen Basilikum

50g mittelalter Gouda, gerieben

125ml Hühnerbrühe

100g Sahne

Salz

Weißer Pfeffer

Muskatnuss

Zubereitungszeit: ca. 25 Minuten

Die Zucchini waschen, von Stiel- und Blütenansätzen befreien und grob raspeln. Die Butter in einem Topf erhitzen und die Zucchini darin bei geschlossenem Deckel dünsten.

Den Basilikum waschen, trocken schütteln, die Blätter von den Stielen zupfen und fein hacken.

Zucchiniraspel mit der Brühe und der Sahne pürieren und einmal aufkochen lassen.

Den geriebenen Käse in der Suppe schmelzen lassen (nicht kochen!).

Die Suppe mit Salz, weißem Pfeffer und Muskatnuss würzen.

Guten Appetit! 🙂

 

Tipp für die Bewirtung von Gästen:

Ein paar Blätter vom Basilikum aufheben und die Teller damit vor dem Servieren dekorieren.

Sieht schöner aus! 😉

 

Und noch ein Tipp:

Die Suppe lässt sich wunderbar portionsweise einfrieren und bei Bedarf einfach auftauen. So hast du immer ein selbstgekochtes schnelles Gericht vorrätig, wenn sich überraschend Mutti zum Besuch ankündigt.

 

2. Rezept: Mett-Lauch-Suppe

Zutaten:
(für 2 Personen)

300g Lauch

1 El Öl

200g gewürztes Schweinemett

1 geh. Tl edelsüßes Paprikapulver

500ml heiße Fleischbrühe

100g Sahneschmelzkäse

Pfeffer

Zubereitungszeit: ca. 15 Minuten

Den Lauch putzen und der Länge nach halbieren. Das Weiße und Hellgrüne des Lauchs quer in 1⁄2 cm 
breite Stücke schneiden. Lauch kurz waschen und in einem Sieb abtropfen lassen.

Öl in einem Topf erhitzen und gewürztes Schweinemett darin bei starker Hitze grob krümelig braten, umrühren nicht vergessen.

Lauch zugeben und
 2 Min. unter Rühren mitbraten. Paprikapulver unterrühren und die heiße Fleischbrühe zugeben. Zugedeckt aufkochen und 5 Min. bei niederer Hitze kochen lassen.

Sahneschmelzkäse in die Suppe geben und unter Rühren schmelzen lassen. Nach Belieben mit Pfeffer abschmecken. Dazu passen Brötchen oder Baguette.

Guten Appetit! 🙂

 

3. Rezept: Kartoffelsuppe mit Würstchen

#Klassiker

Zutaten:
(für 2 Personen)

400g Kartoffeln

1/2 Bund Suppengrün

1 kleine Zwiebel

50g durchwachsener Speck, gewürfelt

1 EL Öl

750ml Gemüsebrühe

2 Bockwürste

etwas frische Petersilie nach Geschmack

gemahlener Kreuzkümmel

Majoran

Salz

Pfeffer

Zubereitungszeit: ca. 60 Minuten (ca. 15 Minuten Vorbereitung, 45 Minuten köcheln lassen)

Die Kartoffeln schälen, waschen und in Würfel schneiden. Das Suppengemüse putzen bzw. schälen, waschen und würfeln. Die Zwiebel schälen und in Ringe oder Würfel schneiden.

Das Öl in einem Topf erhitzen und den Speck darin anbraten. Kartoffeln und Gemüse zugeben und unter Rühren ca. 5 Minuten mitschmoren. Die Gewürze dazugeben und mit Brühe auffüllen. Bei geringer Temperatur alles etwa 45 Minuten köcheln, dann die Suppe grob pürieren.

Die Bockwürste in mundgerechte Stücke schneiden und in der Suppe erwärmen.

Die Petersilie waschen, trockenschütteln und fein hacken. Die Kartoffelsuppe vor dem Servieren mit Petersilie bestreuen.

Guten Appetit! 🙂

 

 

Suppen, besonders in den kalten Jahreszeit sehr beliebt, sind ganz bestimmt ein schnelles Gericht, dazu günstig und sehr einfach in der Zubereitung. Also absolut geeignet für die Studentenküche.

Sollte dir der Sinn jedoch nicht nach Suppe stehen, suche dir einfach ein anderes leckeres Rezept aus unserer Kategorie „Schnelle und einfache Gerichte“ aus. Zur Verfügung stehen noch Nudelvariationen oder Geschnetzeltes in drei Varianten. Oder wähle eine der anderen Kategorien, die ebenfalls leichte Rezepte für schnelle Gerichte bieten.

Viel Erfolg und guten Appetit 😉

 

Über Ahrina Timido

Schau mal

Nudeln

Schnelle und einfache Rezepte für Studenten und Ungeübte – Nudelvarianten

Viele Studenten eint ein großes Problem: Kochen. Bis vor kurzem kochte Mama für dich. Sie …



Für eine uneingeschränkte Nutzung unserer Website werden Cookies benötigt. Bitte stimme der Verwendung von Cookies zu, um alle Funktionen der Website nutzen zu können. Weitere Informationen

Cookies sind kleine Dateien, die es ermöglichen, auf dem Zugriffsgerät der Nutzer (PC, Smartphone o.ä.) spezifische, auf das Gerät bezogene Informationen zu speichern. Sie dienen zum einem der Benutzerfreundlichkeit von Webseiten und damit den Nutzern (z.B. Speicherung von Logindaten). Zum anderen dienen sie, um die statistische Daten der Webseitennutzung zu erfassen und sie zwecks Verbesserung des Angebotes analysieren zu können. Die Nutzer können auf den Einsatz der Cookies Einfluss nehmen. Die meisten Browser verfügen eine Option mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird. Allerdings wird darauf hingewiesen, dass die Nutzung und insbesondere der Nutzungskomfort ohne Cookies eingeschränkt werden. Mit dem Aufenthalt auf dieser Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.

Schließen