Home » StudiRezepte » BLECHKUCHEN – Einfache Backrezepte für Studenten und Ungeübte
Blechkuchen mit Kirschen - einfache Backrezepte für Studenten

BLECHKUCHEN – Einfache Backrezepte für Studenten und Ungeübte

EINFACHE BLECHKUCHEN – Backrezepte für Studenten und Ungeübte

Besuch hat sich angekündigt und du weißt genau, dass du mit einem selbstgemachten Kuchen viele Pluspunkte sammeln könntest. Nur leider hast du außer der Vorschau zu “Das große Backen” im Fernsehen noch keinerlei eigene Erfahrung mit Backrezepten gesammelt. Kein Problem, für diese Fälle haben wir in unserer Kategorie “einfache Backrezepte” genau das Richtige gesammelt mit leicht verständlichen Schritt-für-Schritt-Anleitungen.

In diesem Artikel stellen wir dir zwei schnelle und einfache Blechkuchen vor, für die du noch nicht mal eine Kuchenform benötigst. Das normale Blech aus deinem Backofen ist genau richtig für unsere einfachen Blechkuchen.

In zwei weiteren Artikeln aus der Kategorie “Einfache Backrezepte” findest du noch schnelle Plätzchenrezepte und Backrezepte für leckere Cookies.

Neben dieser Kategorie “Einfache Backrezepte” findest du noch viele Ideen für studentenfreundliche Rezepte in unseren Kategorien Schnelle und einfache Gerichte, Rezepte rund um deine Studentenparty und Vegetarische Gerichte. Bei allen Rezepten haben wir darauf geachtet, dass die Gerichte schnell zubereitet werden können und auch Ungeübten leicht gelingen. Außerdem verzichten wir bei unseren Gerichten auf teure Zutaten und ellenlange Zutatenlisten. Wir sind sicher, es ist für jeden Geschmack etwas dabei. Schaut mal rein und lasst euch inspirieren.

Unsere Kategorien sind

Dann fangen wir mal an, mit unseren einfachen Blechkuchen. Für “Das große Backen” wird es wohl nicht reichen, aber dein Date oder gar Schwiegermutter in spe wird beeindruckt sein 😉

1. Backrezept: Sauerrahmkuchen

Zutaten:
(Alle Zutaten werden im Bechermaß eines Bechers Sauerrahmangegeben, so brauchst du nicht mal eine Küchenwage)

6 Eier

1 Becher Zucker

2 Becher Sauerrahm

1 Becher Öl

200 g gemahlene Haselnüsse (= 1 Packung)

2 Becher Mehl

2 Becher Kabapulver

1 Packung Backpulver

1 Tafel Schokolade (z.B. Vollmilch oder Zartbitter)

Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten


Eier und Zucker in einer Rührschüssel schaumig rühren. Weitere Zutaten zugeben und gut verrühren. Den Backofen auf 150 °C vorheizen. Backblech einölen und den Teig auf das Blech streichen. Den Blechkuchen 30 Minuten auf der 2. Schiene von unten backen.

Während der Kuchen im Ofen ist, die Schokolade in Stücke brechen und in eine Blechschüssel geben. Die Blechschüssel in einen Topf mit heißem (nicht kochend!) Wasser stellen und die Schokolade bei mittlerer Hitze unter Rühren schmelzen lassen. Achtung: Es darf kein Wasser in die Blechschüssel gelangen, sonst ist der Schokoguss “im Eimer”.

Den noch warmen Blechkuchen vorsichtig mit Schokoladenguss einpinseln.

Tipps:

  • Mit einem Schaschlikspieß den Kuchen im Ofen anstechen, wenn Teig am Holzstöckchen kleben bleibt, den Kuchen noch etwas weiterbacken.
  • Sollte das mit dem Schokoguss nicht so gut klappen, “missglückte” Stellen mit Gummibärchen. Zuckerstreußeln, Liebesperlen, Smarties,… kaschieren. Süßigkeiten kleben gut in der noch warmen Schokolade. Oder Schokoguss ganz weglassen uns den Kuchen mit Puderzucker bestäuben.

Guten Appetit!

2. Backrezept: Heller Blechkuchen mit Kirschen

Zutaten:
(Die Menge reicht für ein Blech von ca. 26 x 35 cm)

5 Eier

200 g brauner Zucker

1 Pck Vanillezucker

200 g Schmand

200 ml Pflanzenöl

2 EL Kirschwasser

270 g Mehl

3 gestrichene TL Backpulver

200 g (oder mehr) halbierte Kirschen

Puderzucker

Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten


Die Eier mit dem Zucker und dem Vanillezucker schaumig rühren.
Das Öl, den Schmand und das Kirschwasser zugeben, gut unterrühren.
Das Mehl und Backpulver kurz untermischen und am Schluss die Kirschen unterheben.

Den Teig auf das Blech geben und bei 170°C Umluft ca. 25 bis 30 Minuten backen.

Den Kuchen mit Puderzucker bestäuben, mit Schlagsahne oder einer Kugel Eis servieren.

Tipps:

  • Mit einem Schaschlikspieß den Kuchen im Ofen anstechen, wenn Teig am Holzstöckchen kleben bleibt, den Kuchen noch etwas weiterbacken.
  • Man kann auch andere Früchte oder Beeren nehmen, dann würde ich aber das Kirschwasser weglassen und stattdessen Zitronensaft oder Vanille nehmen.

Mit unseren beiden Backrezepten zauberst du schnell und einfach leckere Blechkuchen für deine Gäste. So steht der nächsten Einladung nichts mehr im Wege…

Und noch einen Vorteil bieten dir Blechkuchen: Du kannst übrig gebliebene Kuchenstücke problemlos einfrieren. Am besten legst du Backpapier zwischen die einzelnen Stücke, dann kannst du sie einzeln wieder auftauen. Guten Appetit!

Du hast eigene, geniale Rezepte die du mit anderen teilen möchtest? Dann lass´sie uns wissen! 🙂

Über Ahrina Timido

Ahrina Timido

Schau mal

Ein Student, der sich in der Küche / Kitchen versucht

10 Life Hacks für die Küche – Studentenversion

Oft landen bei Studenten nur Nudeln mit einer fertigen Tomatensoße auf dem Teller, dabei gibt …



Für eine uneingeschränkte Nutzung unserer Website werden Cookies benötigt. Bitte stimme der Verwendung von Cookies zu, um alle Funktionen der Website nutzen zu können. Weitere Informationen

Cookies sind kleine Dateien, die es ermöglichen, auf dem Zugriffsgerät der Nutzer (PC, Smartphone o.ä.) spezifische, auf das Gerät bezogene Informationen zu speichern. Sie dienen zum einem der Benutzerfreundlichkeit von Webseiten und damit den Nutzern (z.B. Speicherung von Logindaten). Zum anderen dienen sie, um die statistische Daten der Webseitennutzung zu erfassen und sie zwecks Verbesserung des Angebotes analysieren zu können. Die Nutzer können auf den Einsatz der Cookies Einfluss nehmen. Die meisten Browser verfügen eine Option mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird. Allerdings wird darauf hingewiesen, dass die Nutzung und insbesondere der Nutzungskomfort ohne Cookies eingeschränkt werden. Mit dem Aufenthalt auf dieser Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.

Schließen